21.11.2018, 20:29 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Kanotix Hellfire 2011-03 verfasst von : TheOne am Mittwoch, 02. März 2011, 06:29 Uhr
Release Notes Hallo Kanotix-Gemeinde,
Screenshot Kanotix Hellfire
die neue Kanotix Version names Hellfire ist fertig. Ab sofort steht Kanotix Hellfire 2011-03 zum Download bereit.

Kanotix Hellfire basiert auf dem aktuellen Debian 6.0 (Squeeze). Enthalten ist der aktuelle Stand des Debian Stable Zweigs und dessen Sicherheitsupdates. Ergänzend liefert Kanotix Hellfire jedoch viele sinnvolle Extras und aktualisierte Pakete mit. Dazu zählen unter anderem

* Kernel 2.6.38 rc6 (Ubuntu - recompiled)
* KDE SC 4.4.5 mit neuem Kanotix Branding
* Amarok 2.4.0
* Libre Office 3.3.1
* Grub2 Bootmanager (Version 1.98+20100804)
* KDE Network Manager (Version 1:0.9~svn1141976) ersetzt wicd
* Pidgin 2.7.10
* ntfs-3g 2011.1.15
* Wine 1.3.14 (per Lucid PPA)
* Iceweasel 3.5.16
* Icedove 3.0.11
* Kanos Scripte zum Installieren der Grafiktreiber von Nvidia oder ATI, sowie Flash-Player-Plugin - mehr dazu hier im Forum
... und vieles mehr...

Die aktuellen Kanotix Hellfire 2011-03 ISO-Images können entweder direkt oder per Zsync heruntergeladen werden.

Kanotix Hellfire 2011-03 32 bit - ISO (1.1 GB) | md5 | zsync
Kanotix Hellfire 2011-03 64 bit - ISO (1.1 GB) | md5 | zsync
Kanotix Hellfire 2011-03 2in1 (32+64 bit) - ISO (2.2 GB) | md5 | zsync

Wie gewohnt sind sämtliche Images Hybrid-ISOs, welche von DVD oder einem Usb-Stick gestartet werden können.
Erstellung eines bootbaren USB-Mediums
Installation von Kanotix

Mit Kanotix Hellfire können Partitionen im Live Modus aus Dolphin direkt eingebunden werden. Eine Ausführung von Dolphin als Root entfällt. Gleiches gilt bei einer Kanotix Installation für Partitionen, welche nicht mit Hilfe der fstab gemountet werden sollen. Hierfür wird jedoch das Root-Passwort abgefragt.

Das Kanotix Team bedankt sich bei allen Personen, die sich an den Tests für Kanotix Hellfire beteiligt haben. Besonderer Dank gilt den Entwicklern Jörg Schirottke (Kano), Andreas Loibl (Acritox) und Maximilian Gerhard (TheOne). Desweiteren bedankt sich das Kanotix Projekt beim Hosting Sponsor Hetzner und dem Debian Projekt.

Im Namen des gesamten Kanotix Teams

Maximilian Gerhard (TheOne)

46851 Aufrufe

Kanotix Excalibur 2010 verfasst von : TheOne am Mittwoch, 09. Juni 2010, 00:51 Uhr
Release Notes Liebe Kanotix-Gemeinde!

Passend zum LinuxTag 2010 gibt es aktualisierte Kanotix Excalibur Versionen.

Diese basieren auf Debian 5.0 (Lenny) mit sämtlichen aktuellen Sicherheitsupdates und vielen Extras. Unter anderem enthalten sind

* Kernel 2.6.32-ck2 (mit BFS)
* KDE 3.5.10
* OpenOffice 3.2.1 (von http://www.openoffice.org/)
* Grub2 1.97 beta 4
* Wicd 1.6.2.2
* Pidgin 2.7.1
* ntfs-3g 2010.5.22
* Wine 1.2-rc2
* Iceweasel 3.0.6 (xulrunner 1.9.0.19)
* Icedove 2.0.0.24
* Kanos Scripte zum Installieren der Grafiktreiber von Nvidia oder ATI, sowie Flash-Player-Plugin - mehr dazu hier
... und vieles mehr...

Die aktualisierten Kanotix Excalibur 2010 ISO-Images stehen hier zum Download breit
Kanotix Excalibur 2010 32 bit - ISO (844 MB) | MD5
Kanotix Excalibur 2010 64 bit - ISO (907 MB) | MD5
Kanotix Excalibur 2010 2in1 (32+64 bit) - ISO (1.7 GB) | MD5

Als Bonus steht Kanotix Excalibur 2010 KDE4 (KDE SC 4.3.2) Version zur Verfügung. In diesen Versionen ist allerdings kein Kanotix Branding enthalten.
Kanotix Excalibur 2010 KDE4 32 bit - ISO (923 MB) | MD5
Kanotix Excalibur 2010 KDE4 64 bit - ISO (1.0 GB) | MD5
Kanotix Excalibur 2010 KDE4 2in1 (32+64 bit) - ISO (1.9 GB) | MD5

Und für alle, die sich nicht entscheiden können gibt es das 4in1 ISO-Image
Kanotix Excalibur 2010 4in1 (KDE3 32+64bit & KDE4 32+64bit) - ISO (3.6 GB) | MD5

Dieses sind Hybrid-ISO-Images, welches auf DVD gebrannt oder auf einen Usb-Stick kopiert werden können.
Erstellung eines bootbaren USB-Mediums

Hinweis für die KDE 3.5 Version:
Um Partitionen im Konqueror innerhalb des Live-Modes anzuzeigen gebt in der Konsole ein:
kdesu konqueror media:/
und drückt aktualisieren.

71823 Aufrufe

KANOTIX Excalibur 2009 Preview verfasst von : caillean am Sonntag, 27. Dezember 2009, 20:15 Uhr
Release Notes Liebe Kanotix-Gemeinde!

Ja es gibt Kanotix noch, es wird fleissig gebastelt.

Kanotix befindet sich derzeit in der Entwicklung zur neuen Version Excalibur.

Diese Version wird auf Debian-Lenny basieren und wird viele neue Pakete beinhalten, wie zum Beispiel

* Kernel 2.6.32.2 BFS patched
* Kde 3.5.10
* Openoffice 2.4.1 (im ooo3 iso 3.1.1 mit den Paketen von http://www.openoffice.org/)
* Grub2 (1.97 beta 4)
* Wicd 1.6.2.2
* Wine 1.1.35
* Iceweasel 3.0.6 (xulrunner 1.9.0.16)
* Icedove 2.0.0.22
* Kanos Scripte zum Installieren der Grafiktreiber von Nvidia und ATI
... und vieles mehr...

Wer Excalibur schon testen möchte kann als kleinen Vorgeschmack das Iso mit Openoffice 3.1.1 hier downloaden:
Excalibur OOO3 2009 32 bit

Dieses ist ein Hybrid-Iso, welches auf Cd gebrannt oder auf einen Usb-Stick kopiert werden kann.
Erstellung eines bootbaren USB-Mediums

Andere Versionen gibt es auf Anfrage im IRC :-)

Hinweis:
Um Partitionen im Konqueror auf der Live-Cd anzuzeigen gebt in der Konsole ein:
kdesu konqueror media:/
und drückt aktualisieren.

63827 Aufrufe

KANOTIX 2007 Thorhammer RC7 erschienen verfasst von : Adapter am Dienstag, 01. Januar 2008, 14:37 Uhr
Release Notes Jörg Schirottke (Kano) hat heute KANOTIX 2007-Thorhammer-RC7 released.

- Kernel 2.6.24 (Ubuntu Kernel mit Modifikationen und zusätzlich Patches)
- ACPI und DMA aktiviert per Default (kann deaktiviert werden mit acpi=off bzw. nodma )
- i586-Optimierung - nicht unbedingt geeignet für ältere CPU's!
- 192 MB RAM benötigt, 256 MB RAM empfohlen
- Acritox-Installer - Installer mit vielen neuen Funktionen von Andreas Loibl
- Aktuelles Kanotix Theme von Cathbard
- Xorg 7.1.1, Beryl 0.2.0, VDR 1.5.2, ALSA 1.0.14, ndiswrapper 1.50
- Aufs/ Unionfs Unterstützung (mit aufs/unionfs Cheatcode), GParted 0.3.3 inkl. ntfs resize
- NTFS-3g wird standardmäßig benützt
- KDE 3.5.5, Openoffice 2.0.4, Amarok 1.4.8, K3b 1.0.4
- Iceweasel 2.0.0.10, IceDove Mail/News Client 1.5.0.13, GIMP 2.2.13
- Automatische Installation von Grafiktreibern über "nvidia" bzw. "fglrx" Optionen
Parameterübergabe möglich bei den bekannten Scripten, Beispiele: nvidia=ar fglrx=v:7-11

Sollte die RC7 bei einigen Rechnern nicht booten, kann die RC6C welche im gleichen Verzeichnis liegt genommen werden da Sie bis auf den Kernel gleich ist!
Hinweis: Update vom Installer für Installation auf Partitionen ab sdX10 nötig: su; fix-unionfs; apt-get update; apt-get install acritoxinstaller, Hotfix release kommt demnächst.


143681 Aufrufe

<   123    

 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.