28.11.2014, 20:35 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Poll
Wer hat schon Xorg 7.0 installiert?
ich
77%
 77%  [ 81 ]
noch nicht
20%
 20%  [ 21 ]
mach ich nicht
2%
 2%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 105


Autor Nachricht
devil
Titel: Wer hat Xorg 7.0 installiert? Was waren/sind die Probleme?  BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 10:55 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
moin leute,
hier könnt ihr probleme/lösungen eintragen.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 11:21 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Auf einer Maschine mit nvidia-Treiber (P4 32bit, GForce2 440/MX, Kanotix 2005-04, Kernel2.6.16.4-kanotix-1, aktuellster dist-upgrade) startet der Konsolenbefehl
Code:
$ infobash
den X-Server neu, verhält sich also wie CTRL-ALT-BACKSPACE.

Nicht so auf einem Notebook mit i855-Grafikkarte, dort gibt der Befehl Informationen aus.

Ansonsten fallen mir im Augenblick keine Probleme, alle Fehlerchen sind mit dem heutigen Sid-Upgrade behoben:

- Synaptics-Touchpad geht wieder, wie es soll
- Klipper sammelt wieder Kopien

Gesamteindruck: großer Wurf - schneller, schöner, der Ugrade hat sich "gelohnt".

Grüße
hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
udatt
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 11:29 Uhr



Anmeldung: 26. Apr 2005
Beiträge: 70
Wohnort: WW
Bei mir war die KDE Kontrollleiste weg, ob es jetzt einen Zusammenhang mit xorg7 gibt, kann ich nicht sage, Werd nachher noch mal ein dist-upgrade machen und schaun ob das Problem bleibt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Roughnecks
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 11:35 Uhr



Anmeldung: 13. Dez 2004
Beiträge: 730
Wohnort: Deutschland
bei mir liefen keine gtk-anwendungen mehr (firefox, gimp, etc.).
lösungsansatz eins: mauszeiger im kde kontrollzentrum auf default setzen - hat bei mir aber nicht geklappt.
lösungsansatz zwei: heute vormittag ein weiteres dist-upgrade gemacht, seitdem läuft wieder alles!

infobash -> x server restart

_________________
Kanotix 2006-1 RC4 (daily dist-upgraded)
Deutsches Kanotix Wiki - English Kanotix Wiki
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
curly
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 11:39 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 166

Habe folgenden Effekt (Grafiktreiber i810, Karte ist onboard Intel i915GM).

Direkt nach dem dist-upgrade läuft Grafik, aber mit 3D Applikationnen folgenden Fehler:

i915 driver expected DDX version 1.5.x but got version 1.4.1
libGL warning: 3D driver returned no fbconfigs.
libGL error: InitDriver failed
ilbGL error: reverting to (slow) indirect rendering
display: :0 screen: 0
direct rendering: No

Danach habe ich die Treiber von freedesktop.org nochmals von Hand nachinstalliert, jetzt sagt er direct renderung yes, aber:

root@Sue2:~# glxinfo|grep direct
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x23
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x25
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x27
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x29
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x2b
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x2d
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x2f
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x31
direct rendering: Yes

Diese Meldung kommt auch z.B. beim Aufrufen von glxgears
oder irgendeiner anderen 3D-Applikation. Suche in diversen Foren,
auch von Ubuntu ergab, dass hier offensichtlich in xorg 7.0
ein bug vorliegen soll.

Habe jetzt mit 24 Bit Farbtiefe ca. 540 fps, mit 16 Bit 780.
Hatte vorher mit xorg 6.9 ca. 1200 FPS/16 Bit.

dirk@Sue2:~$ glxgears -printfps
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x23
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x25
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x27
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x29
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x2b
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x2d
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x2f
libGL warning: 3D driver claims to not support visual 0x31
2287 frames in 5.0 seconds = 457.302 FPS
2557 frames in 5.0 seconds = 511.398 FPS
2708 frames in 5.0 seconds = 541.483 FPS
2743 frames in 5.0 seconds = 548.416 FPS
2717 frames in 5.0 seconds = 543.357 FPS

Auffällig ist auch, wenn man glxgears weiterlaufen lässt, dass die Werte plötzlich gigantisch in die Höhe schießen.

Vielleicht ändert sich da ja in den nächsten Tagen noch was ...
Ich kann aber damit gut leben, es macht sich auch nur minimal bemerkbar. Es läuft alles, Video, stellarium usw., wie gesagt, vielleicht minimal langsamer, allerdings mit den störenden Meldungen im aufrufenden Fenster.
Gruß
Dirk

_________________
Auf die Dauer hilft nur Power
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 11:43 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
wer noch probleme hat, sollte heute noch ein dist-upgrade machen, es gibt nen neuen x-server, der wohl einiges behebt (z.b. gtk-problem). genaueres weiss ich noch nicht.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
RoEn
Titel: BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 12:26 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 10. Feb 2004
Beiträge: 148

/infobash -v3
Host/Kernel/OS "RoEnBox" running Linux 2.6.16.2-kanotix-1 i686 [ KANOTIX 2006 CeBIT ]
CPU Info AMD Athlon 256 KB cache flags( - ) clocked at [ 999.362 MHz ]
Videocard nVidia NV34 [GeForce FX 5200] X.Org 7.0.0 [ 1024x768 @70hz ]
Network cards VIA VT6102 [Rhine-II], at port: e000
Memory 496.227/502.488MB |
HDD SAMSUNG SV0802N Size 80GB (48%used) |
GLX Renderer GeForce FX 5200/AGP/3DNOW! |
GLX Version 2.0.2 NVIDIA 87.56 |
Client Konversation 0.19 |
Infobash v2.50rc10

Es hat irgendwie bei mir geklappt Winken

Thx to Kano

_________________
So long RoEn

------------------------------
"Wer intensiver leben will, muß es langsamer angehen lassen ! "
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel: BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 12:44 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Wo hast du infobash v2.50 her? Ich habe überall 2.49 (sources.list und preferences von apt sind default).
Code:
$ dpkg -l infobash
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Säubern/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/Fehlgeschl. Konf./Halb install.
|/ Fehler?=(keiner)/Halten/R=Neuinst. notw/X=beides (Status, Fehler: GROß=schlecht)
||/ Name           Version        Beschreibung
+++-==============-==============-============================================
ii  infobash       2.49+2.50rc10  System info script for irc

hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
phen
Titel: BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 12:55 Uhr



Anmeldung: 10. Nov 2004
Beiträge: 519
Wohnort: Berlin
nach dem ersten dist-upgrade auf nem eingefahrenen system (stand jan.'06) hatte ich ziemliches kaos (u.a. kernel-panic). selbes system 2x mit cebit-edition upgedated.
erfolg:
1. kontrollzentrumseinträge warn weg, jedoch mit nem befehl ausm forum hier wieder da.
2. mit default-mauszeiger laufen firefox, tb, amarok ...
3. infobash funktioniert
Host/Kernel/OS "k-Box" running Linux 2.6.15.6-kanotix-1 i686 [ KANOTIX 2006 CeBIT ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 1004.970 MHz ]
Videocard nVidia NV20 [GeForce3] X.Org 7.0.0 [ 1024x768 @60hz ]
Processes 98 | Uptime 2:27 | Memory 484.742/502.266MB | HDD Size 373GB (80%used) | GLX Renderer GeForce3/AGP/SSE2/3DNOW! | GLX Version 1.5.5 NVIDIA 81.78 | Client Shell | Infobash v2.50rc10

habe den eindruck, als liefe alles flüßiger und schneller.
sauber leute Sehr glücklich !

EDIT:
irgendwie hab ich das gefühl, sogar doom3 läuft besser Geschockt !


Zuletzt bearbeitet von phen am 13.04.2006, 22:42 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel: BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 13:41 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
Hi zusammen,
habe meine Kanotix-Testinstallation und meine Kanotix-Produktivinstallation beide mit Xorg7 ohne Probleme über die Runden gebracht. Nur mein Refreshrate meines Monitors muss ich noch von 75 auf 60Hz wieder anpassen.

Hardware:
Host/Kernel/OS "skywalker" running Linux 2.6.16.4-kanotix-1 i686 [ KANOTIX 2005-04 ]
CPU Info AMD Athlon XP 2600+ clocked at [ 2088.317 MHz ]
Videocard nVidia NV28 [GeForce4 Ti 4200 AGP 8x]
Network cards nVidia nForce2 Ethernet Controller, at port: d000
Realtek RTL-8139/8139C/8139C+, at port: c000
Processes 104 | Uptime 5:16 | Memory 1424.49/2026.44MB | HDD WDC WD1200JB-00CRA1,WDC WD1600JB-00GVA0,WDC WD1200JB-75FUA0 Size 403GB (0%used) | Client Shell | Infobash v2.50rc10

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Djj
Titel: BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 13:57 Uhr



Anmeldung: 17. Mai 2004
Beiträge: 36

dank:

apt-get update;apt-get dist-upgrade ; wget http://kanotix.com/files/fix-xorg7.sh ,sh fix-xorg7.sh then: update-scripts-kanotix.sh ,run nvidia or ati script

von: http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t ... art-0.html

hat alles problemlos geklappt..

infobash -v3
Host/Kernel/OS "nihilix" running Linux 2.6.16.4-kanotix-1 i686 [ KANOTIX 2005-04 ]
CPU Info Intel Pentium 4 1024 KB cache flags( - ) clocked at [ 3391.997 MHz ]
Videocard ATI RV410 [Radeon X700 Pro (PCIE)] X.Org 7.0.0 [ 1600x1200 @85hz ]
Network cards Intersil ISL3886 [Prism Javelin/Prism Xbow]
VIA VT6105 [Rhine-III], at port: d100
Processes 108 | Uptime 53min | Memory 518.742/2026.44MB | HDD ATA WDC WD2500JD-00H Size 250GB (38%used) | GLX Renderer RADEON X700 PRO Generic | GLX Version 2.0.5755 ( 8.24.8 ) | Client Shell | Infobash v2.50rc10

das einzige Problem, das nach dem Update bestand, war die fehlerhafte Wiederholfrequenz in der xorg.conf. Nach Auskommentieren der Zeile:
# ModeLine "1600x1200" 280.64 1600 1728 1904 2208 1200 1201 1204 1271 -HSync +Vsync
wurde alles richtig erkannt ... auch GTK Programme wie Gimp oder andere gemeldete Programme wie amarok laufen völlig problemlos

vielen Dank für die gute Vorbereitung (fix-xorg7)

_________________
http://i18n.counter.li.org/cgi-bin/cert ... .cgi/25297
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
frankqn
Titel: BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 15:02 Uhr



Anmeldung: 14. Mar 2006
Beiträge: 126



Zuletzt bearbeitet von frankqn am 29.04.2009, 21:38 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Deppsche
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 21:10 Uhr



Anmeldung: 19. Jun 2005
Beiträge: 398
Wohnort: Hessen/Geinsheim
Habe gerade eben dist-upgrade durchgeführt und bei mir lief alles ohne Probleme durch, danach noch ein Kernel-Update und alles ist bestens. Sogar mein Monitor läuft ohne mein zu tun auf 100Hz.
Code:
eddi@KanotixBox:~$ infobash -v3
Host/Kernel/OS  "KanotixBox" running Linux 2.6.16.5-kanotix-1 i686 [ KANOTIX 2006 CeBIT ]
CPU Info        AMD Athlon XP 2800+ 512 KB cache flags( - ) clocked at [ 2083.538 MHz ]
Videocard       ATI Radeon R350 [Radeon 9800 Pro]  X.Org 7.0.0  [ 1280x1024 @100hz ]
Network cards   nVidia MCP2A Ethernet Controller, at port: dc00
Processes 92 | Uptime 11min | Memory 580.496/1517.98MB | HDD WDC WD600BB-00DKA0,IC35L040AVVN07-0,ATA Maxtor 6L200M0 Size 305GB (33%used) | GLX Renderer RADEON 9800 Pro Generic | GLX Version 2.0.5755 (8.24.8) | Client Shell | Infobash v2.50rc10

_________________
Samsung R510 4GB Ram GF9200GS M 1280x800 Win7 32bit
HP Mini 311 3 GB Ram Nvidia ION 1368x768 Linux Mint 10 KDE
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kammy
14 Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 21:54 Uhr



Anmeldung: 28. Apr 2005
Beiträge: 11

Vielen Dank für das Xorg-Script. Läuft alles bestens. Sehr glücklich Smilie

Code:
Host/Kernel/OS  "Barton" running Linux 2.6.15.6-kanotix-1 i686 [ KANOTIX 2006 CeBIT ]
CPU Info        AMD Athlon XP 512 KB cache flags( - ) clocked at [ 2205.199 MHz ]
Videocard       ATI Radeon R300 ND [Radeon 9700 Pro]  X.Org 7.0.0  [ 1024x768 @85hz ]
Network cards   nVidia nForce2 Ethernet Controller, at port: e400
Processes 82 | Uptime 15min | Memory 774.137/1010.41MB | HDD SAMSUNG SP1614N,Brother DCP-115C Size 160GB (76%used) | GLX Renderer RADEON 9700 PRO Generic | GLX Version 2.0.5755 (8.24.8) | Client Shell | Infobash v2.50rc10
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Witwe_Bolte
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2006, 23:34 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 203

Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xdpyinfo: unable to open display ":0".
Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xdpyinfo: unable to open display ":0".
Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
xdpyinfo: unable to open display ":0".
CPU[AMD Athlon 64 3200+ clocked at 999.923 Mhz] Kernel[Linux 2.6.14-kanotix64-9 x86_64] Up[-28min-] Mem[-991.016/1001.08MB-] HDD[-500GB(47%used)-] Procs[-103-] Client[Shell]

Ohne Kanos Skripts lief erstmal nix. Kernel-Panic wie andere. Jetzt anscheinend alles schneller und schöner bis auf: GTK-Prob, synaptic zB läßt sich aus keiner shell starten aber mit der Maus und oben infobash komplett. Das Prob mit der Wiederholungsrate war nach 2x knxcc weg.

Was sonst nicht läuft: amarok. Waren einige gtk-Progs am Laufen, wurde die Sache instabil.. Haben wohl eine Menge Threads nicht mehr abgeschlossen.

Nachtrag: etliche Probleme sind erledit durch extra install von xbase-clients. Dies ist aus irgendwelchen Gründen beim dist-upgrade unterblieben. Ich wälze mich ehrfürchtig im Staube.

_________________
unsensibel, aber empfindlich


Zuletzt bearbeitet von Witwe_Bolte am 14.04.2006, 17:42 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 00:09 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
die beiden leute, die im poll auf "mach ich nicht" geklickt haben, sollten sich damit abfinden, dass sie ohne xorg 7.0 auf dem system sitzen bleiben, so, wie es jetzt ist: keine upgrades, keine installation weiterer apps. keine rosigen aussichten nach meiner meinung.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 01:07 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Nur falls es übersehen worden ist (hab's in meinem Huch-infobash-Thread geschrieben: mit kernel 2.6.16.5-kanotix-1 sind die Infobashprobleme verschwunden, kein Neustart von X mehr, sondern Infoausgabe Smilie

hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 01:32 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

es ist vollbracht. xorg7 läuft (vorgehensweise wie hier mehrfach beschrieben).

Es gab bei der installatiion der schriften ***viele ***warnhinweise und hinweise dass schriften nicht installiert werden. Ob das wirklich negative auswirkungne hatte kann ich bislang nicht beurteilen, funktioniert soweit alles bestens, mit super schriften und erschreckend schnell = spürbar schneller. Winken

Nachdem gestern erstmal alles schief lief was nur schief laufen kann bin ich froh da jetzt durch zu sein. Von kanotix 2005-01 auf kanotix 2006-cebit inkl. xorg7.

Tja, wenns dann wieder läuft is natürlich schön.

Super arbeit, danke Kano, shl und alle anderen die da mitgeholfen haben, Danke devil28 für deine tipps


so, und nu...s'nächtle

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 01:37 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

klitze kleiner fehler noch: Im kontrollzentrum gibt es nur noch netzwerk und peripherie, keinen anderen eintrag. Da war auch ne fehlermeldung beim install...muß ich nochmal schaun

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 01:51 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
@ michaa

# apt-get install --reinstall kdebase-data
# apt-get install knxcc knxcc-kde

Das könnte beim Kontrollzentrum helfen.

Grüße
hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 02:24 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

leider nicht, ich habe im kontrollzentrum nur drei einträge im baum:
Kanotix
network
peripherals

Traurig

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 02:29 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16297

dpkg -i --force-confmiss --force-confnew /var/cache/apt/archives/kdebase-data_4%3a3.5.2-1_all.deb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 02:53 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

super, danke, genau das wars.

Du hattest es mir im irc ja schonmal gepostet, aber das ging zu schnell

mercie nochma

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
19 Titel: kanotix 64 bleibt in init 3  BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 16:01 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1098
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
oops ging etwas daneben

bei apt-get update gabs schon Fehler:
hat http://**censored** sid Release.gpg... nicht gefunden 2 Dateien fehlen
init 5 geht nicht kdm läuft schon???

wie komme ich wieder in kde?

gruss peter

muss noch working directory ändern to /lib/modules/fglrx und
call ./make install.sh

wie geht das denn?

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15


Zuletzt bearbeitet von PitTux am 14.04.2006, 16:49 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Karotte
Titel: Erfolgreich umgestiegen  BeitragVerfasst am: 14.04.2006, 16:20 Uhr



Anmeldung: 11. Aug 2005
Beiträge: 16
Wohnort: Braunschweig
Bei mir hat der Umstieg geklappt. Lediglich das Kontrolzetrum hat a Weng die bekannten Probleme gemacht, die aber behoben werden konnten.

Code:
Host/Kernel/OS  "Fine" running Linux 2.6.15.6-kanotix-1 i686 [ KANOTIX 2006 CeBIT ]
CPU Info        AMD Athlon XP 1800+ clocked at [ 663.481 MHz ]
Videocard       S3 VT8375 [ProSavage8 KM266/KL266]  X.Org 7.0.0  [ 1024x768 @75hz ]
Network cards   VIA VT6102 [Rhine-II], at port: e200
Processes 91 | Uptime 5:19 | Memory 464.215/471.07MB | HDD SAMSUNG MP0603H,SAMSUNG SP1213N Size 180GB (69%used) | Client Shell | Infobash v2.50rc10

_________________
Grüße

Karotte

alias Karotte|Notebook, alias Karotte|Desktop
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.