25.10.2014, 21:53 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Caligari
9 Titel: Verzeichnis wird als Datei angezeigt  BeitragVerfasst am: 04.06.2006, 18:42 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2006
Beiträge: 1

Hallo!

Ich habe unter Gnome (das Gnome-Paktet trägt die Versionsnummer 1:2.12.3) ein Verzeichnis angelegt, worin ich 2 (unverschlüsselte) OpenOffice-Textdokumente (.odt) gespeichert habe.

In einem anderen Verzeichnis liegt ein OpenOffice-Tabellen-Dokument, in dem Links zu diesen beiden OO-Textdateien definiert sind.

Beim Wechseln der Verzeichnisse in Nautilus wurde mir das betreffende Verzeichnis (mit den beiden Textdokumenten) plötzlich als leere Text-Datei angezeigt. Auch der Konqueror und der File-Manager rox zeigen das Verzeichnis so an.

Die "Datei" hatte die Rechte 644 (mein Benutzer, meine Gruppe) - ich habe diese auf 755 geändert - wird aber immer noch als Datei angezeigt.

Auch ein Terminal zeigte mittels ls -la, dass es sich um eine 0 Byte große Textdatei handeln soll.

Glücklicherweise habe ich ja die Verweise aus dem Tabellendokument. Beim Anklicken haben sich ganz normal die Text-Dateien öffnen lassen. Danach wird mir nun per Terminal alles richtig angezeigt; aber grafische Filemanager zeigen das Verzeichnis immer noch als Datei an...

Hat jemand eine Ahnung, wie ich das ändern kann, und wie es überhaupt dazu gekommen ist? Ich würde schließlich auch gern direkt auf die Dateien zugreifen können, und nicht nur mit dem Tabellen-Dokument.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jth
Titel: RE: Verzeichnis wird als Datei angezeigt  BeitragVerfasst am: 12.06.2006, 06:54 Uhr



Anmeldung: 06. Jun 2006
Beiträge: 10

Hallo,

was zeigt der mc dafür an (LIstenmodus ggf. mit F9 ändern). Kann es sein, daß die grafischen Manager irgendwelche Infos zu Dateien irgendwo "cachen" und man sie explizit zwingen, muß den Modus 755 neu zu lesen?

Andererseits, daß das Verzeichnis 644 angelegt wurde, deutet eher darauf hin, daß die das schon immer für ne Datei gehalten haben... wie ist denn der Name? Evt. mögen die nicht, wenn man ein Verzeichnis "verzeichnis.txt" oder so nennt - obwohl das definitiv legal ist.

jörg
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.