26.11.2014, 07:42 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: RE: googleearth mit neuem kernel  BeitragVerfasst am: 02.10.2006, 19:04 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

googleearth geht mit RC4 und Kernel 2.6.18-kanotix-1 besser als die vorigen, nicht ruckelfrei aber ganz ordenlich.
Dafür läuft Planetpinguinracer überhaupt nicht zuckt kurz und weg ists
Brauch ich zwar nicht aber mit 3D hauts irgendwie nicht ganz hin mit dem Chip
Mit den Augen rollen

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: googleearth mit neuem kernel  BeitragVerfasst am: 02.10.2006, 19:08 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

Und du bist sicher, dass i810 und nicht vesa in der /etc/X11/xorg.conf steht?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: RE: googleearth mit neuem kernel  BeitragVerfasst am: 02.10.2006, 19:21 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Ich starte mit cheatcodes xmodule=i810 und screen=1280x800 also müßte es drin sein.

Seit 2006-RC1 brauch ich beides, vorher reichte screen=1280x800 und war gut, 2005-04 ging einwandfrei.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: googleearth mit neuem kernel  BeitragVerfasst am: 02.10.2006, 19:22 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

Ein kleiner Unterschied ist jetzt noch: 24 bit sind default, vorher waren es 16 bit.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: RE: googleearth mit neuem kernel  BeitragVerfasst am: 02.10.2006, 19:30 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Hi Kano,
das wars wohl habs schnell im Kontrollzentrum umgestellt.
jetzt flutscht die kugel
Smilie

Naja es flutscht am Anfang, aber es bleibt nicht dabei...
Bei RC2 mit 2.6.18-slh-up2 war die Verbesserung bei Umstellen von 16 Bit auf 24 Bit.
Klar ist dass es zumindest zeitweise mit 2.6.18 Kernel ordentlich geht, das andere muss man probieren...

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Posbi
Titel: RE: googleearth mit neuem kernel  BeitragVerfasst am: 04.10.2006, 14:41 Uhr



Anmeldung: 19. Okt 2005
Beiträge: 63

Ganz ohne Installation aber mit weniger Funktionen:
http://maps.google.de/
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.10.2006, 15:01 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

ganz richtig, der Link als Lesezeichen ist nicht ganz verkehrt.

im übrigen googleearth läuft bei mir mit 2.6.18-kanotix-2 recht passabel zwar noch ruckartig, mit Stopps aber insgesamt genauso schnell wie windows
Grüße Daddy-G

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Open-GL für Intel-Grafik  BeitragVerfasst am: 19.10.2006, 09:08 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Wer es noch nicht nachgesehen aber ein relativ aktuelles Kanotix hat wird im Infozentum - OpenGL den Intel-3D-Eintrag sehen und jetzt läuft googleearth ruckelfrei Lachen

(Allerdings läuft bei mir planet-pinguin-racer in RC4 überhaupt nicht, in RC2 mit aktuellen D-U läuft dagegen alles)

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
curly
Titel: Open-GL für Intel-Grafik  BeitragVerfasst am: 19.10.2006, 18:40 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 166

Hab tagesaktuelles d-u von RC4 2006, alles läuft.
Hab mich nur gewundert, wo du den OpenGL Intel 3D-Eintrag siehst?

_________________
Auf die Dauer hilft nur Power
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: 3D mit Intel Grafichip 915GM  BeitragVerfasst am: 19.10.2006, 19:30 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Hi Curly hier:

K ->System ->Infozentrum ->OpenGL->3Dbeschleuniger

Diesen Eintrag hatten wir schon bei 2005-04 und war seit easter release verschwunden möglichweise wegen xorg-Probs aber da bin ich überfragt, seither war nur noch treiber Tungsten/ renderer mesa. Mit neueren Kerneln und d-u mit neuerem Mesa xy-Dateien ging 3D langsam besser aber nie ganz ruckelfrei siehe mein Post oben, der Eintrag 3D intel usw. muss spätestens letzte Woche beim d-u aufgetaucht sein, also vor Sonntag.
Meine 3 Kanotixe (2 davon test) laufen mit verschiedenen 2.6.18x kanotix oder 2.6.18-slh Kerneln also aktuell aber nicht tagesaktuell und bei allen läufts. Smilie

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
curly
Titel: 3D mit Intel Grafichip 915GM  BeitragVerfasst am: 19.10.2006, 20:20 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 166

OK, alles klar.
Hatte nur im K -> Kontrollzentrum -> Kanotix -> Anzeige gesucht.

_________________
Auf die Dauer hilft nur Power
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.