26.11.2014, 03:07 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Georgy
Titel: RE: Zensur  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 09:45 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
auch au die gehfahr hin dass das hier zensiert werden muss, kann ich mir dennoch nicht verkneifen anzumerken dass das mit "ohne jeden juristischen grund..." zurzeit in deutschland überhuapt nichts zu sagen hat.

ich bin studiums-technisch bedingt zur zeit nichtmehr so in der materie drin, aber lange zeit war es eine art sport, irrsinnige und weit von praktikabilität entfernte gerichtsurteile/abmahnungsgeschichten usw. zum internet zu sammeln.

Man erinnere sich an den denkwürdigen streit bei heise wegen eines links zu einem bis dato beliebten brennprogramm.
Des weiteren ist es inzwischen eine art eigener geschäftszweig für ganze anwaltskanzleien geworden, abmahnungen wegen jeder noch so kleinen rechtlichen unsicherheit zu verschicken, in der hoffnunf durch einschüchterung der betreiberder jeweiligen seite, schonmal gebühren zu kassieren. Dass die jungs noch nicht im knast sitzen wegen unlauteren mitteln oder so, wundert mich ohnehin.

Zudem erinnere ich mich an einen - zugegeben etwas offtopic - fall indem ein leser im telepolis-forum nach dem ersten september nach einem richtig schön ironischen lob-posting an al'quaida gesperrt wurde und besuch von polizei und weiss der devil nicht noch alles bekommen hat.
Soviel zum Thema grundrechte, GG, meinungs- und redefreiheit usw.
Diese rechte sind das papier nichtmehr wert auf dem sie gedruckt sind.

Derzeit ist unsere Gesellschaft an einem punkt angekomme nandem ich persönlich nur noch dne kopf schütteln kann... paranoid in bezug auf irgendwelche vielleicht, möglicherweise nur ansatzweise zweifelhaften oder gefährlichen dinge, und wenns ums internet geht gleich doppelt.
Früher war das internet für wirtschaftsboys das "gelobte land" die "new economy" usw.
heute sind Anonymität, freiheit...alles leere worte.
jede email kann überwacht werden, die providerdaten werden geloggt... man ist de facto gläsern. Spätestens wer filme wie "der staatsfeind nr. 1" kennt weiss was ich meine.
Und glaubt nicht das alles wäre weit hergeholt.

naja, jedenfalls worauf ich hinaus will ist, redefreiheit ist nur noch gültig wenn niemand zuhört, meinungsfreiheit gilt nur noch, wenn die meinung niemandem in die quere kommt (seltener fall heutzutage) usw.

das forum muss sich schützen, und da weder die finanzen noch die manpower vorhanden ist, alles von hand zu überprüfen, und das bloße risiko einer abmahnung schon zu gefährlich ist, bleibt einem nix anderes übrig.

wer sein recht auf freie meinungsäußerung wahrnehmen will, soll das auf zettel schreiben und diese am besten an die schlosskirche zu wittenberg nageln... aber bitte anonym! der letzte der das brachte und diesen wichtigen punkt übersah hatte dicken ärger am hals! Winken

also calm down, und die qualität von kanotix wird nicht weniger, nur weil wir in chaotien leben.
grüßchen
ich

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
sideshore
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 10:06 Uhr



Anmeldung: 18. Dez 2003
Beiträge: 557
Wohnort: Schleswig Holstein
@schwedenmann

Sag mal, bist du nicht eigentlich schon viel zu lange hier, um dich wegen solcher Dinge derart auf Temperatur zu bringen ? Erinnere dich doch mal in einem ruhigen Moment daran, warum du zu Kanotix gekommen bist. An den Gründen dürfte sich eigentlich nix geändert haben. Und daß ein privates Forum ebenfalls privat entscheiden darf, was hier veröffentlicht wird und was nicht, steht doch ausser Frage, oder ? Gut - man kann dazu seine Meinung äussern, und das hast du nun getan. Aber dazu gehört dann auch, daß man andere Meinungen respektieren sollte, die hier im übrigen nachvollziehbar begründet wurden.

So - un nu spiel wieder mit uns Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Forum Kultur  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 10:09 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

Also dieses Forum hat ja einen gewissen Ruf zu verteidigen.
Daher muss man das Bemühen von Michaa auch anerkennen.

Manchmal wirkt Slam sehr rigide und von oben herab aber das letzte Post wirkt dann doch ganz anders und der hiesigen Forumskultur verpflichtet, obwohl er in der Sache hart geblieben ist. (den Hinweis auf irc gabs ja schon einigemale)

@Georgy das ist schon ein echtes Problem, ein Forum wie dieses ist da auch nur Opfer. Und wenn du siehst wieviel Spitzenpolitiker in Anwaltsbüros tätig sind bzw. waren und wieviel Politiker Bürgerrechtler sind...dann werden wir andere Wege finden müssen Kritik zu äußern.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel: RE: Forum Kultur  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 12:46 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Deutschland muss (wieder einmal) eine schreckliche Diktatur geworden sein seit ich das letzte Mal dort war, anders kann ich mir die unvermittelte Emotionalität und Aggression im Zusammenhang mit - leider nötiger - Zensur nicht erklären. Sorry Leute, ich bin kein Deutscher obwohl mein Vater einer war. Was ist passiert? Habt ihr wieder mal einem Österreicher die Macht in die Hand gegeben? Tut das nicht - die Leute kenn ich als 50% Össi. Winken

Mir liegt Kanotix am Herzen (andere Dinge auch - aber nicht hier), und daher investiere ich auch einiges an Zeit und Power. Wenn mir einer unterkommt, der glaubt dass er sich hier rücksichtslos profilieren kann und dabei das Kanotix Projekt gefährdet, dann bricht mein Mutter- (Vater-) Instinkt aus. Solche Kerle verfolge ich gerne auch mit meinem privaten Geld vor Gericht, wenn es sein muss. Soweit zu meiner Motivation und den Gründen warum ich hier manchmal rigide wirke.

Ansonsten bitte ich Euch nochmals im Interesse des Kanotix-Projektes das Thema auf Low-Level zu halten.

Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel: Re: RE: Zensur  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 14:33 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

slam hat folgendes geschrieben::
Nein, wir werden das nicht auf die Startseite schreiben - solche Bedeutung hat es es nicht, und soll es erst recht nicht dadurch bekommen, dass es an prominenter Stelle steht.


Ok, das ist nachvollziehbar und ehrlich gesagt war mir auch nicht ganz wohl als ich den vorschlag mit der startseite niederschrieb. Denn, da gebe ich dir recht, man sollte die bedeutung der zensur, wie sie hier angewand wird, nicht zu hoch ansetzen.

Dennoch halte ich es für sinnvoll und eigentlich im sinn von "wogen glätten" auch für notwendig, irgendwo eine seite anzulegen wo die problematik ausreichend sachlich und umfangreich beschrieben und erklärt wird. Ich bin auch ein hitzkopf, ich weiß auch wie ich in rekordzeit von 0 auf 180 war als vor langer zeit in einem meiner posts mal das ***censored *** auftauchte. Nach einer vernünftigen erklärung wars gut, weil nachvollziehbar.

Die in diesem thread geposteten links zur erklärung leisten dies NICHT. Bei aufgeheitzter stimmung führen sie ehr zu noch mehr unverständniss. Es gibt wichtigeres, und es ist klar dass du bei deinem einsatz hier anderes zu tun hast als immer wieder die gleiche diskussion zu führen. Es ist aber unnötig dass die sache wie mit schwedenmann aus dem ruder läuft.

Daher nochmal mein vorschlag: Schreib bitte noch einmal die gründe für die zensurmaßnahme nieder. Das mit der startseite ist wohl wirklich nicht so der bringer. Dann lege eben einen link meintwegen in die AGBs (es sollte schon irgendwie unabhängig von den AGBs zitierbar/verlinkbar sein) und mache dies dann mal bekannt. Dann wäre die erklärung warum hier im forum bestimmte dinge zensiert werden jederzeit nachvollziehbar und sachlich ausreichend belegt und nicht immer von tageseform, irgendwelchen nur halberklärenden schnell gesuchten alten postings etc. abhängig.

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@jens
Titel: Re: Klarstellung  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 17:16 Uhr



Anmeldung: 10. Mar 2006
Beiträge: 107

schwedenmann hat folgendes geschrieben::
Hallo

Zitat:
Klartext: Dies ist ein Support-Forum für ein Betriebssystem, und kein Spielplatz zur Selbstbestätigung. Solange Du dieses Missverständnis nicht ausräumst und keinerlei Rücksicht auf die Betreiber (und - im Gegensatz zu Dir - Haftenden!) hier nimmst, bist Du bis auf Weiteres unerwünscht.


Ihr übt hier in einem Maße Zensur,die

1. euch m.M. nicht zusteht
2. Juristsich durch nichts zu rechtfertigen ist, ist gibt in Dt. kein gesetz bestimmte programme nicht zu nenen, dies auch für kazzaa, bearsheare, etc.


Bleuler nennt Personen wie dich "Querulanten". Ich schließe mich dieser Auffassung nicht an, sondern ermutige dich ausdrücklich, gegen eine Clubregel unseres Golfclubs - das Tragen roter Kappen - juristisch vorzugegehen, denn laut GG darf niemand gezwungen werden, rote Kappen zu tragen! Deshalb haben viele Millionen Menschen davon Abstand genommen, unserem Club beizutreten (der roten Kappen wegen!).

Gute Besserung und viele Grüße!
@jens
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 18:09 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1413

ähm jens
schwedenmann hat seit gestern nichts mehr dazu gesagt.
halten wir den level wirklich tiefer.
(Allerdings ist der überfüssige Deutschland-Österreich Abschnitt von slam's post auch nicht dazu geeignet das ganze einen lever tiefer zu setzen, denken wir uns den weg und halten uns an den 2. Absatz ). Schließlich ist das Problem so international wie Kanotix.

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Raider700
Titel: Re: zensur  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 18:46 Uhr



Anmeldung: 28. Jan 2005
Beiträge: 323
Wohnort: Austria
Normalerweise halte ich mich von solchen Diskussionen heraus. Aber etwas muss ich jetzt loswerden weil ich das Kanotix Forum so wie es ist einfach genial finde.

schwedenmann hat folgendes geschrieben::

ich weiß das einige Foren haben., oder bekommen könne. Bin ja selbst Mod in einem anderen Forum. Nur ich finde man muß jeden Fall einzeln behandeln und prüfen und nciht pauschal eine zenusrliset laufen lassen.


Ich bin selber in drei Foren Moderatur und bei zwei Admin. Die drei Foren wo ich Moderator bin sind kleine Foren zu Computerspielen (WoW, Planetside und Omega-Day). Die zwei Foren wo ich admin bin sind www.slf-clan.com und www.stuve.at. Dort lösche ich auch des öfteren Beiträge - neben einem aktiven Zensurbot! Dies ist aber jetzt nicht Thema dieses Topics ...

Kann mich nur dem Kanotix Team anschließen wenn sie sagen, dass sie lieber nichts riskieren und deshalb auch keine Grenzen austesten. Eine Klage hat man sich recht schnell eingefangen auch wenn man nichts illegales getan hat. Die Firmen (Absichtlich keine Namen) klagen ja bereits wenn man sich der Genze des legalen nähert - hauptsache es wird viel Wind in den Medien aufgewirbelt. Geld haben diese Firmen wirklich genug und können den Prozess ohne Probleme jahrelang hinausziehen.
Die momentane Regelung hier im Forum macht es für genau diese Firmen uninteressant und sie lesen sich deshalb nur selten durch die Artikel. (Bzw lassen Bots suchen). Würde man hingegen an die Grenzen gehen kann man sich sicher sein, dass sogut wie alle Artikel überprüfft werden.
Ich finde leider den Bericht gerade nicht wo jemand Serverlogfiles von drei Servern veröffentlicht hat die eindeutig zeigen dass Bots nach gewissen Schlagwörtern suchen und diese aufzeichen.

Von daher 100% agree mit dieser Art von Zensur! Denn es wäre extrem schade wenn Kanotix wegen einem Forumsbeitrag vernichtet wird.

An alle die das nicht passt macht wie bereits erwähnt ein eigenes Forum oder geht woanders hin wo man solche halb legalen Beiträge akzeptiert. Denn das nivo von Kanotix ist gewaltig und soll auch so bleiben! Genau wegen der guten Qualität und dem gewaltigen Support bin ich auch hier.

lg
Raider700
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel: RE: Re: zensur  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 20:31 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Zitat:
Allerdings ist der überfüssige Deutschland-Österreich Abschnitt von slam's post auch nicht dazu geeignet das ganze einen lever tiefer zu setzen, denken wir uns den weg und halten uns an den 2. Absatz

Ja, das wahr wohl etwas tief und unnötig - sorry. War auch eher humorvoll gemeint.
Der Betroffene ist eh schon lange woanders und beklagt sich dort über Kanotix, das sei ihm unbenommen.
Für uns hier ist dieses Thema aber weiterhin eine Mischung aus latentem Ärgerniss und unnötiger Arbeit, in Kombination mit Existenzbedrohung. Bitte versteht daher auch wenn wir da keine Geduld haben.
Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel: Re: RE: Re: zensur  BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 21:25 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

slam hat folgendes geschrieben::
Bitte versteht daher auch wenn wir da keine Geduld haben.

slam hat folgendes geschrieben::

slam hat folgendes geschrieben::
Nein, wir werden das nicht auf die Startseite schreiben - solche Bedeutung hat es es nicht, und soll es erst recht nicht dadurch bekommen, dass es an prominenter Stelle steht.

Ok, das ist nachvollziehbar und ehrlich gesagt war mir auch nicht ganz wohl als ich den vorschlag mit der startseite niederschrieb. Denn, da gebe ich dir recht, man sollte die bedeutung der zensur, wie sie hier angewand wird, nicht zu hoch ansetzen.

Dennoch halte ich es für sinnvoll und eigentlich im sinn von "wogen glätten" auch für notwendig, irgendwo eine seite anzulegen wo die problematik ausreichend sachlich und umfangreich beschrieben und erklärt wird. Ich bin auch ein hitzkopf, ich weiß auch wie ich in rekordzeit von 0 auf 180 war als vor langer zeit in einem meiner posts mal das ***censored *** auftauchte. Nach einer vernünftigen erklärung wars gut, weil nachvollziehbar.

Die in diesem thread geposteten links zur erklärung leisten dies NICHT. Bei aufgeheitzter stimmung führen sie ehr zu noch mehr unverständniss. Es gibt wichtigeres, und es ist klar dass du bei deinem einsatz hier anderes zu tun hast als immer wieder die gleiche diskussion zu führen. Es ist aber unnötig dass die sache wie mit schwedenmann aus dem ruder läuft.

Daher nochmal mein vorschlag: Schreib bitte noch einmal die gründe für die zensurmaßnahme nieder. Das mit der startseite ist wohl wirklich nicht so der bringer. Dann lege eben einen link meintwegen in die AGBs (es sollte schon irgendwie unabhängig von den AGBs zitierbar/verlinkbar sein) und mache dies dann mal bekannt. Dann wäre die erklärung warum hier im forum bestimmte dinge zensiert werden jederzeit nachvollziehbar und sachlich ausreichend belegt und nicht immer von tagesform und/oder irgendwelchen nur halberklärenden schnell gesuchten alten postings etc. abhängig.

_________________
Gruß

michaa


Zuletzt bearbeitet von michaa am 15.10.2006, 16:57 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Utopien
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 21:28 Uhr



Anmeldung: 15. Aug 2005
Beiträge: 140

ausserdem hat schwede... absolut keine Ahnung.

Ich hatte jetzt 3 Semester eine Rechtvorlesung, davon 2 Internetrecht. Es ist so, dass es Anwälte gibt, die leben von Abmahnungen.
Heisst die durchforsten das Inet und machen den ganzen Tag nichts anderes.
Gegen Abmahnungen kann man sich auch mit einem Anwalt nicht wehren, egal wie viel Geld man hat, denn eine Abmahnung läuft so, dass man eine Frist gesetzt bekommt, die kann auch nur 2 Tage betragen, ansonsten wird ein Geldbeträg in festgesetzter Höhe fällig.
Man muss dann den abgemahnten Bereich, ob berechtigt oder nicht, auf jedenfall erstmal entfernen, ansonsten muss man zahlen.
Das Prozedere ist, dass man dann Widerspruch einlegt, aber durch Abmahnungen , kann eine Page mal schnell ein halbes Jahr oder länger lahm gelegt werden.

Von daher ist die Diksussion irrelevant, zensiert wird, was der Webmaster will, deswegen ja auch Master...
cuall

_________________
Angst ist die pure Realisation der Verletzlichkeit des Seins.
(c) utopien
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.10.2006, 19:45 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
Hi zusammen,
ich finde die Diskussion driftet etwas ab in sehr gegensätzliche Meinungen was ein Moderator/Forumsbetreiber darf und was nicht. Ich meine wenn schon überhaupt Zensur eingeführt wird dann nicht nach dem Gießkannenprinzip sondern nur bei wirklichen Rechtsverstößen. Wenn ich allerdings als Forumsbetreiber vorsorglich alles entferne was nur im entfernten Maße eine Abmahnung nach sich ziehen kann muss ich mir auch Kritik von Forumsteilnehmern gefallen lassen. Ich kann hier die Kritik von schwedenmann gut verstehen.

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.10.2006, 20:47 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
@bluelupo: Fängst Du jetzt auch noch damit an? Übernimmst Du persönlich die Kosten der Abwehr einer Abmahnwelle? Ist Dir eigentlich bewusst wie populär Kanotix ist und wie schnell da eine Lawine losgehen kann? Es geht nicht um Vernunft, oder Recht, oder gar Gerechtigkeit, sondern einfach nur um das (nicht vorhandene) Budget unserer (nicht vorhanden) Rechtsabteilung. Ich dachte das hätten inzwischen alle Langzeit-Kanoten verstanden. Wir sind kein kleines Wald- und Wiesenforum mehr, wo man sowas riskieren kann.

Was meinst Du mit "das müssen wir uns gefallen lassen"? Das müssen wir nicht. Wir alle machen das hier privat und unbezahlt, und werden nicht unsere gesamte Existenz riskieren, nur damit Dein Gerechtigkeitsempfinden befriedigt ist.

Wo bin ich hier eigentlich?

Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.10.2006, 23:08 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 227

Natürlich sollte der Wunsch eines Forenbetreibers bestimmte Worte nicht zu verwenden respektiert werden,da hat er nun mal das "Hausrecht".Auch die Tatsache dass in den Foren wo ich sonst so rumlungere bestimmte Worte nicht zensiert werden und dort offen genannt werden dürfen (inkl. des Forums wo schwedenmann sich über dieses Forum beschwert,welches auch nicht gerade klein ist),ändert nichts daran.

Doch alleine die Tatsache dass das Internetrecht es bestimmten "Anwälten" erlaubt wegen jedem Furz eine Abmahnung in völlig überzogener Höhe zu verschicken,zeigt uns allen doch dass sich etwas ändern muß.Denn das dieses Gebahren nur eine Einnahmequelle ist,ist wohl offensichtlich.
Und da muß die OpenSource-Szene eben durch ihre Nichtfokussierung auf Geld und Gewinn oft den kürzeren ziehen bzw. durch Umgehen aller juristischer Untiefen präventiv handeln.
Doch leider wird sich wohl niemand finden der den Atem hat sowas bis zum Ende bei Gerichten durchzuziehen.

Diese ganze Geschichte erinnert mich in ihrer Groteskheit an die Steinigungs-Szene in Monthy Pythons "Life Of Brian".Dort war alleine die Nennung des Namens "Jehova" schwerste Blasphemie und wurde mit Steinigung bestraft.

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
michaa
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 00:45 Uhr



Anmeldung: 01. Jun 2004
Beiträge: 1398

slam hat folgendes geschrieben::
Es geht nicht um Vernunft, oder Recht, oder gar Gerechtigkeit, sondern einfach nur um das (nicht vorhandene) Budget unserer (nicht vorhanden) Rechtsabteilung. Ich dachte das hätten inzwischen alle Langzeit-Kanoten verstanden.


@ slam

Das ist doch selbst bluelupo klar, aber: Wie das mit schwedenmann gelaufen ist ist schlicht weg suboptimal und schlecht für das renomee des forums und es wäre vermeidbar gewesen. So ist absehbar, dass demnächst der nächste derartige unfall passiert. Es ist dir, entgegen der von dir weiter oben aufgestellten wohlwollenden behauptung, eben nicht möglich, jedesmal ausreichend ruhig und ausführlich auf erregte forenbeiträge bezügl. zensur zu reagieren, das ist eben auf dauer auch nicht zu leisten. Ich sehe das auch dadurch belegt, wie du dich hier stück für stück aufreibst, was dich letztlich nur nerfen und kraft kostet. Denke vielleicht doch nochmal über den vorschlag einer das problem umfassend beantwortenden seite nach, auch wenn er von mir kommt ...

_________________
Gruß

michaa
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
@jens
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 08:28 Uhr



Anmeldung: 10. Mar 2006
Beiträge: 107

michaa hat folgendes geschrieben::
slam hat folgendes geschrieben::
Es geht nicht um Vernunft, oder Recht, oder gar Gerechtigkeit, sondern einfach nur um das (nicht vorhandene) Budget unserer (nicht vorhanden) Rechtsabteilung. Ich dachte das hätten inzwischen alle Langzeit-Kanoten verstanden.


@ slam

Das ist doch selbst bluelupo klar, aber: Wie das mit schwedenmann gelaufen ist ist schlicht weg suboptimal und schlecht für das renomee des forums und es wäre vermeidbar gewesen. So ist absehbar, dass demnächst der nächste derartige unfall passiert.


Sehe ich nicht so. Dieses Forum hat wie jedes andere bestimmte "Clubregeln", die von jedem Teilnehmer gelesen und akzeptiert werden müssen. Wer diese Regeln *nicht* akzeptiert, kann nicht Mitglied des Clubs sein/werden. Wenn jemand gegen eine Regel verstößt, wird sein Beitrag gelöscht, und er wird *ein Mal* freundlich dazu aufgefordert, die Regeln erneut zu lesen. Danach kann er entscheiden, ob er weiterhin Mitglied bleiben will oder nicht. Verstößt er dagagen wieder gegen eine Regel, wird er aus dem Club hinausgeworfen. Das war ja einfach...

Gruß
@jens
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 10:15 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
slam hat folgendes geschrieben::
@bluelupo: Fängst Du jetzt auch noch damit an? Übernimmst Du persönlich die Kosten der Abwehr einer Abmahnwelle? Ist Dir eigentlich bewusst wie populär Kanotix ist und wie schnell da eine Lawine losgehen kann?

Hi slam,
reagiere doch nicht so genervt auf sachliche Kritik. Natürlich weiß ich, daß das Forum mitlerweile sehr bekannt ist und für solche Praktiken anfällig sein kann aber nicht zwangsläufig sein muss. Aber stell dir mal vor das du alles im Forum durchforsten musst nur aus Angst vor Abmahnungen. Ich finde dann ist es soweit die Arbeit hier einzustellen. Nebenbei bemerkt wenn ich ein solches Forum betreiben/moderieren würde wäre für mich eine Rechtschutzversicherung ein absolutes Muss.

slam hat folgendes geschrieben::

Es geht nicht um Vernunft, oder Recht, oder gar Gerechtigkeit, sondern einfach nur um das (nicht vorhandene) Budget unserer (nicht vorhanden) Rechtsabteilung. Ich dachte das hätten inzwischen alle Langzeit-Kanoten verstanden. Wir sind kein kleines Wald- und Wiesenforum mehr, wo man sowas riskieren kann.

Vorschlag: Dann wird es Zeit sich über eine Finanzierungsgrundlage nachzudenken z.B. über einen kleinen Obolus für die Downloads für die fertigen Kanotixreleases. Das wäre zumindest ein Anfang für kleines Budget.

slam hat folgendes geschrieben::

Was meinst Du mit "das müssen wir uns gefallen lassen"? Das müssen wir nicht. Wir alle machen das hier privat und unbezahlt, und werden nicht unsere gesamte Existenz riskieren, nur damit Dein Gerechtigkeitsempfinden befriedigt ist.


Ich empfinde eine Zensur als äußerst problematisch und nur bei klaren Rechtsverstößen ist ein Eingriff deinerseits nötig. Auch wenn ihr/du die Regeln für das Forum aufgestellt habt ein bischen mehr "Gefühl und Verständnis" für den einzelnen Fall wäre dringend angeraten.

slam hat folgendes geschrieben::

Wo bin ich hier eigentlich?
Greetings,
Chris

....ähh, in Deutschland Winken

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 10:50 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Rechtsschutzversicherung für Kanotix, finanziert durch kostenpflichtige Downloads? Mit Verlaub, aber das ist doch Bockmist.

Wer sich mit anderen über "Multimedia" unterhalten will, der soll das im IRC oder per PM machen; diese Kommunikationswege stehen doch jedem offen! Und diejenigen, die hier Zeter und Mordio wegen vermeintlicher Zensur schreien, sollten sich besser mal selbst fragen, warum sie so heftig auf eine Lappalie reagieren. Vermutlich haben sie in einem anderen Bereich ihres Lebens eine Ungerechtigkeit hinnehmen müssen, ohne sich dagegen zu wehren. Und dieses Versäumnis holen sie jetzt im Kanotix-Forum nach, um sich Luft zu verschaffen.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 10:55 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Die Forumregeln = Hausordnung für kanotix.com waren bereits in Arbeit und sind nun im FAQ-Bereich zu finden: http://kanotix.com/FAQ-id_cat-144.html. Die Anregung dazu war wertvoll (und kam ja schon mehrfach - danke an dieser Stelle), die Umsetzung ist allerdings aus rechtlichen Gründen nicht so trivial gewesen.
Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."


Zuletzt bearbeitet von slam am 15.10.2006, 11:12 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 10:57 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Mi rwurde in der ganzen Diskussion überhaupt nicht klar, was nun Schwedenmann verbrochen hat.
Ich will aber etwas Grundsätzliches sagen und die Diskussion doch ein bischen in die Großwetterlage stellen.

Warum nutze ich Kanotix? Wegen der
Freiheit
vor fremdbestimmung durch Konzerne und Staat.

Bezogen auf das Internet ist die Richtung aus Berlin klar. Unter dem Vorwand der Terroristenbekämfpung soll es möglichst vollständig überwacht werden.
Der Staatsschutz denkt darüber nach, mit am Internet befindliche Laptopmicros Gespräche zu überwachen.

Die Konzerne wollen alles was profitabel ist sich unter den Nagel reißen.

Natürlich muß man dem Rechnung tragen.
Aber vorauseilender Gehorsam statt Widerstand ist der falsche Weg.

Gerade die große, auch finanzielle Solidarität die "Supernature" mit der Klage gegen die Abmahnung genießt, zeigt, dass es auch andere Wege gibt.

Und dann verstehe ich manchmal euch nicht so recht.
Da wird manchem empfohlen mal zu googeln. Ist das nicht Schleichwerbung für eine Firma, die ja doch sich recht erfolgreich am Markt behauptet.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
bluelupo
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 11:02 Uhr



Anmeldung: 17. Sep 2004
Beiträge: 1600
Wohnort: Nahe der bayerischen Voralpen
ockham23 hat folgendes geschrieben::

[...]
Und diejenigen, die hier Zeter und Mordio wegen vermeintlicher Zensur schreien, sollten sich besser mal selbst fragen, warum sie so heftig auf eine Lappalie reagieren. Vermutlich haben sie in einem anderen Bereich ihres Lebens eine Ungerechtigkeit hinnehmen müssen, ohne sich dagegen zu wehren.
[...]

Hi ockham23,
Zensur ist keine Lappalie für mich und Vermutungen zu äußern bringt uns überhaupt nicht weiter.

_________________
Ciao bluelupo
SIDux Kernel 2.6.19.1-slh-up-1, tagesaktuell
AMD Athlon XP 2600+ | Memory 2048 MByte
GLX Renderer GeForce 7600 GT/AGP | GLX Version 2.1.0 NVIDIA 97.42
DSL6000 De-FLAT FRITZ!Box Fon WLAN 7050
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 11:12 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
jokubau,
kann ich dir ganz einfach erklären:
auch wenn uns diese leidige zensur nervt, machen wir HIER kanotix, und nicht widerstand gegen die unsägliche tendenz der politik, das internet zu kontrolieren. es bleibt jedem unbenommen, sich in den entsprechenden foren und organisationen zu engagieren, was einige von uns auch tun. jedoch ist HIER dafür der falsche ort.

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 11:22 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Mir ist immer noch nicht klar, warum Schwedenmann´s Beitrag der zensur zum Opfer gefallen ist.
Die Diskusion zeigt doch, dass man sich, gerade wenn man ein Betriebssystem macht, sehr schnell politische Probleme bekommt. Ich möchte darauf hinweisen, dass in den USA bestimmten Softwarefirmen vorgeschrieben wird Code vom CIA einzubauen bzw. genehmigen zu lassen. Wie zum Beispiel PGP.
Mir geht es darum, dass ich mit Kanotix eine gewisse Freiheit habe und behalte.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 11:28 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Zitat:
Warum nutze ich Kanotix? Wegen der Freiheit vor fremdbestimmung durch Konzerne und Staat.
Ach du meine Güte! Können wir jetzt endlich wieder über Computer und Software diskutieren?

Ein Betriebssystem ist ein Werkzeug zum Erreichen eines bestimmten Arbeitserfolgs und als Weltanschauung völlig ungeeignet.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 11:32 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
[quote="ockham23"]
Zitat:
Ein Betriebssystem ist ein Werkzeug zum Erreichen eines bestimmten Arbeitserfolgs und als Weltanschauung völlig ungeeignet.


Weiß das Billy Gates auch ??
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.