30.10.2014, 23:27 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Utopien
Titel: GEZ  BeitragVerfasst am: 17.10.2006, 01:23 Uhr



Anmeldung: 15. Aug 2005
Beiträge: 140

Kein Neuigkeit aus der Linuxwelt,
aber für jeden der einen Rechner hat interessant:
http://www.heise.de/newsticker/foren/go ... _id=106826

Der Artikel ist wirklich gut einfach mal lesen.

_________________
Angst ist die pure Realisation der Verletzlichkeit des Seins.
(c) utopien
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
conchy
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2006, 10:07 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2005
Beiträge: 335
Wohnort: El Coronil (Sevilla)
Hallo!
Sehr gut der Hinweis.
Bekomme immer noch Aufforderungen der GEZ,
weil ich mich abgemeldet habe.
Gruss P.S
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
John
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2006, 10:53 Uhr



Anmeldung: 10. Dez 2004
Beiträge: 489
Wohnort: Stuttgart / Kulmbach
in anderen ländern treten sogar politiker zurück, weil sie 16 jahre keine fernsehgbühr bezahlt haben Winken
also denkt dran, falls ihr stoiber-nachfolger oder was weiss ich werden wollt...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2006, 12:52 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Warum machen die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Internetangebot nicht kostenpflichtig, wenn es so toll ist? Im Unterschied zum Rundfunk kann man das "Schwarzsehen" bei Internetangeboten durch einfache technische Maßnahmen verhindern und so die Bezahlung erzwingen. Und warum muss eigentlich nicht jeder PC-Besitzer auf der Welt bezahlen? Schließlich können doch auch Österreicher, Schweizer, Amerikaner usw. die Tagesschau im Internet sehen.

Es geht in Wirklichkeit nur darum, noch mehr Geld für die aufgeblähten Rundfunkanstalten zu beschaffen. Und die Politiker helfen da gerne mit, da sie sich mit dem Geld der Gebührenzahler Einfluss auf die Rundfunksender kaufen können.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Adapter
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2006, 13:01 Uhr



Anmeldung: 14. Jan 2004
Beiträge: 387
Wohnort: Langenzenn
ockham23 hat folgendes geschrieben::
Und warum muss eigentlich nicht jeder PC-Besitzer auf der Welt bezahlen? Schließlich können doch auch Österreicher, Schweizer, Amerikaner usw. die Tagesschau im Internet sehen.


Vielen Dank für den Tipp
Lachen Lachen Lachen Lachen
die GEZ

_________________
problems seemto come from nowhere, nowhere is the problem

--Heute schon geklickt: http://distrowatch.com/ und rechts unten auf Kanotix klicken!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2006, 13:46 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
die jungs haben doch einen am sträußchen.

seit wann ist man eigentlich schuldig bevor man etwas getan hat?

ich meine, sie unterstellen mir einfach ich sehe die öffentlich-rechtlichen, also hab ich dafür zu zahlen, egal ob ich es tue oder nicht... gehts noch?

ich hab in meinem gesamten leben zusammengerechnet keine 3 stunden ARD oder ZDF geguckt!
Nunja...
Find ich trotzdem lustig.
aber rein von der logik her müsste das ganze konzept schon verfassungswidrig sein.
sollen sie doch auf frequenzen senden die man nur mit spezial-HW empfangen kann, die man kaufen/lizensieren muss wie beim digi-TV und schon haben sie ihre legitimen gebühren von denen dies nutzen.
Aber bei uns den wellensalat verstärken, einem aufn keks gehen und dann noc hgeld dafür wollen? manoman... sowas geht wirklich nur in ländern wie deutschland oder prinzipiell im europ. Raum.

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Utopien
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.10.2006, 23:47 Uhr



Anmeldung: 15. Aug 2005
Beiträge: 140

witzig auch, dass er vom ZDF heute journal Nachrichtensprecher Klaus Kleber ist...
Immerhin wird er von den Gebühren bezahlt.
Ich habe nichts dagegen Gebühren zu zahlen, ich zahle auch Radio, weil ich ein Radio im Auto hab.
Mein Punkt ist eher, dass jeder weiss, dass man es auch einfach günstiger machen könnte.
Einfaches Beispiel: die GEZ abschaffen und es über eine Fernsehsteuer regeln und gut is.
Da würde man mit wesentlich weniger auskommen, der GEZ Wasserkopf würde absterben und alle wären glücklich.
Dadurch, dass die GEZ anstrebt, dass jeder zahlen muss, enteignen sie sich selbst das Existenzrecht, denn dafür sind dann Steuern da.

_________________
Angst ist die pure Realisation der Verletzlichkeit des Seins.
(c) utopien
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2006, 00:23 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Wenn die öffentliche Verwaltung einschließlich der öffentlich-rechtlichen Körperschaften und Anstalten so effizient wäre wie die Privatwirtschaft, dann hätten wir doppelt so viele Arbeitslose. Und was noch schlimmer ist: Diese Menschen wären auf dem Arbeitsmarkt kaum zu vermitteln, da sie nichts Gescheites gelernt haben.

Die Bundeskanzlerin will zwar die Bürokratie bekämpfen, aber sie hat dafür gleich eine neue Behörde eingerichtet. Jetzt gibt es nicht nur Beamte, die die Verwaltung verwalten, sondern auch Beamte, die die Bürokratie bekämpfen. Das ist so, als wenn man die Frösche damit beauftragt, den Sumpf trockenzulegen.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Utopien
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2006, 01:15 Uhr



Anmeldung: 15. Aug 2005
Beiträge: 140

Smilie ja gutes Beispiel. Das trifft es genau

_________________
Angst ist die pure Realisation der Verletzlichkeit des Seins.
(c) utopien
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.