21.10.2014, 15:13 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
hey_ian
Titel: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:33 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Hi leutz,

hab die letzte Woche Debian Etch Beta 3 ausfuehrlich getestet und veroeffentliche einen Test Bericht daruber. Es ist bereits jetzt recht stabil und schnell, das mal vorab. Nur hat mich dieser Fakt beunruhigt. Wenn man Etch installiert, wird man gefragt ob man ne Desktop Umgebung mitinstallieren will. Aber welche das ist wird nicht gefragt. Wenn man dann die Installtion beobachtet, kommt ne Ueberraschung: Es ist GNOME. Debian verwendet zur Zeit GNOME 2.14.3 in seiner reinen Form, d.h. fast ohne jede Modifizierung wie sie bei Ubuntu ublich ist.

Meine Frage: Warum verwendet Debian GNOME als Standard. WEil es Probleme mit Qt Lizenzen frueher gab, oder weil es einfacher ist (aber DEbian richtet sich ja nicht an Anfaenger, muss also nicht einfach sein) oder was ist der Grund fuer die GNOME Standardinstalltion. KDE ist doch viel besser mit Debian verbunden und hat immer die neuren Packete (KDE 3.5.5 bereits in Testing). Also warum denkt ihr wird GNOME statt KDE verwendet?

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:35 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Bei sarge hatte man noch die Auswahl, aber es gibt wohl zuviele Gnome Verfechter in den Debian Reihen Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
butter
Titel: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 10:09 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2006
Beiträge: 75

Weil er einfach besser ist!!!!! Smilie Yeah! Strike!

_________________
Laptop AMD64 3200, 512MB Ram, ATI9700
kanotix-2006-01-RC4, up-to-date
2.6.18.3-slh-smp-1 mit Gnome 2.14
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slh
Titel: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 11:08 Uhr



Anmeldung: 16. Aug 2004
Beiträge: 1905

http://bugs.debian.org/389092 hat folgendes geschrieben::
Boot the installer with the additional parameter: tasksel/first=kde-desktop
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 11:20 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
butter hat folgendes geschrieben::
Weil er einfach besser ist!!!!! Smilie Yeah! Strike!


Das glaubst aber auch nur du.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 11:25 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
slh hat folgendes geschrieben::
http://bugs.debian.org/389092 hat folgendes geschrieben::
Boot the installer with the additional parameter: tasksel/first=kde-desktop


Danke fuer den Trick, slh. Der Installer muss aber trotzdem a bissel ueberarbeitet werden. Das kann nicht wahr sein, dass der "Desktop Environement", der angeboten wird sich dann als GNOME entpupt. Ich kann verstehen das GNOME historisch immer auf open source basiert und das Debian moeglicherweise KDE nicht mag, weil es frueher Lizenzprobleme mit Trolltech gab und Debian KDE sogar als non-free Einstufen wollte. Aber eine Auswahl sollte man dme User lassen, oder wenigstens hinschreiben: GNOME wird installiert und nicht einfach nur Desktop Environment.

Ist GNOME wirklich Standard bei Debian?

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
severin
Titel: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 12:50 Uhr



Anmeldung: 18. Mar 2004
Beiträge: 3417

hey_ian hat folgendes geschrieben::
Aber eine Auswahl sollte man dme User lassen, oder wenigstens hinschreiben: GNOME wird installiert und nicht einfach nur Desktop Environment.
Naja - das liefe dem entgegen, dass der neue Installer doch DAU-sicher sein soll.

(OK OK, "Desktop environment" ist auch nicht DAU-sicher, aber noch eher ableitbar als "gnome")

_________________
Kein Wort verstanden? Auf http://kanotix.com/index.php?module=pnW ... uerDummies
gibt's ein Glossar.

No clue what I'm talking about? New to Linux? Check http://kanotix.com/index.php?module=pnW ... ForDummies for a glossary.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
slh
Titel: RE: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 12:57 Uhr



Anmeldung: 16. Aug 2004
Beiträge: 1905

Bitte hinten anstellen http://lists.debian.org/debian-devel/2006/09/msg00904.html, mich braucht man nicht zu überzeugen - zumal mir d-i/ g-i als solche relativ egal sind.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: Re: RE: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 13:57 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
slh hat folgendes geschrieben::
Bitte hinten anstellen http://lists.debian.org/debian-devel/2006/09/msg00904.html, mich braucht man nicht zu überzeugen - zumal mir d-i/ g-i als solche relativ egal sind.


Hab auch nicht versucht jemanden zu beschuldigen oder zu uerbzeugen. Danke fuer die Mailingsliste - da stehen interessante Eintraege drin. Nun verstehe ich warum tasksel so wenig Moeglichketein bietet. Das mit "d-i/ g-i" verstehe ich nicht so ganz die Abkuerzungen. Meinste disc install and graphical install damit?

Naja beim naechsten Etch Install werde ich wohl das Base System Installieren und Tasksel gar nicht erst benutzen.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 28.10.2006, 10:34 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
naja, jedem das seine, wer gnome nutzen will, gerne.

gtk ist ne schöne grafikbibliothek, und rein C-basierend... deswegen werd ich wohl auch ima katuellen informatik-hochschul-projekt damit arbeiten. Plain-C ist die anforderung, die professorin wollte uns von dem microsoftschen zeugs überzeugen, aber wir konnten uns durchsetzen mit plattformübergriefendem GTK. schon alleine weil wir 6 mann sind, und zwei der main-Devs davon auf apple und linux.
in dem fall ist Qt unpraktisch, weil es nur mit klimmzügen von C aus ansteuerbar ist... objektorientiert halt.
Daher ist von der architektur her GTK interessant, aber QT ist nicht minder mächtig, und spätestens mit version 4 viel schneller! QT4 ist ne echte rakete.
Aber afaik dürfte das lizenz-zeugs kein problem mehr sein inzwischen.

nunja, hoffen wir, dass linux seiner philosophie der wahl treu bleibt. Gnome und KDe-interoperabilität sich noch weiter verbessert und es irgendwann schlussendlich egal ist was man benutzt Winken
aber etwas frech ist das mit ungefagtem GNOME schon...

grüßchen,
ich

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: RE: Re: RE: Re: RE: GNOME bei Debian Standard Desktop?  BeitragVerfasst am: 28.10.2006, 13:53 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Das mit Qt4 haste recht. Ich habe es installiert, leider kannste damit im Moment schlecht proggen, da KDevelop keine reine Qt4 Unterstuetzung bietet, hoechstens was mit Klimzuegen, aber das wird ab der naechsten Version 3.4 besser und die kommt schon naechste Woche und ist jetzt schon im SVN. MAl sehen wann SID nachrueckt. GTK ist gut, Qt ist aber trotzdem besser, genau wegen der Tatsache, dass es erstens komplett auf C++ basiert und zweitens weil es viel mehr Moeglichkeiten bietet. GTK hat aber die eindeutig besseren Linzenzbestimmungen, da es selbst Closed Source ohne Linzenzgebuehren erlaubt.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.