21.09.2014, 03:05 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
siXfeet
14 Titel: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 11:31 Uhr



Anmeldung: 24. Sep 2004
Beiträge: 30
Wohnort: 6ft down
nach vielen Lobhudeleien auch mal etwas Kritik

meine BH8 läuft nimmer ;(

_________________
sys:
die BH8 läuft noch *ggg*
-- and it goes on --
nun mal auf 64bit Excalibur mit ext4


Zuletzt bearbeitet von siXfeet am 20.11.2006, 18:21 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel: RE: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 11:53 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
Was soll man dazu sagen... jeder hat mal schlechte laune.
und es gibt auch nicht für alles patentlösungen.
der hauptgund warum etwas mal wieder nicht laufen sollte ist D-u.
Wer kanotix installiert und laufen lässt, hat am wenigsten probleme.
Wer andauernd d-us macht, muss damit rechnen dass mal etwas daneben geht. Da helfen google, IRC und die news-seite hier.
Wer lesen kann ist klar im vorteil.
Aber es sollte wohl auch verstanden werden, dass die "supporter" auch keine lust haben die selbe problemlösung tausned mal am tag breitzutreten nur weil die leute zu bequem oder ungeduldig sind sich zu informieren.
Bitte leute, werdet mal erwachsen und seht ein das sich die welt nicht audauernd um euch dreht.
Wir hatten im IRC schon leute, die mitten in eine laufende diskussion irgendwelche "hilfe, ich habe ein problem" - fragen hineingerufen haben, und zwar ohne konkret zu werden, und dann beleidigt abziehen wenn nicht binnen 5 minuten einer der Supporter auf sie eingeht!
Bitteschön, die supporter hier sind keine kerle die kohle dafür einschieben den ganzen tag babysitter für user zu spielen die nicht lesen können!
Wir können erstens beschäftigt sein, zweitens nen schlechten tag haben oder einfach nicht da sein. Das kommt vor!
Und bitte... User die gleich panik bekommen wenn HAL mal wieder spinnt und nicht gleich beim einstöppseln des USB-sticks n fensterchen bringt und alles automountet, sollten sich erstmal beruhigen und sich darüber im klaren sein, dass es noch andere möglichekiten gibt zugriff drauf zu bekommen!
Die bloße abwesenheit eines dialoges ist weder ein weltuntergang noch einer mittleren naturkatastrophe gleichzusetzen.
im klartext, leute, lernt wenigstens mal die einfachste mount-syntax!

grüßchen
me

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 11:57 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16252

@siXfeet

Bist du der Meinung, dich immer korrekt im IRC verhalten zu haben?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
siXfeet
Titel: RE: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:03 Uhr



Anmeldung: 24. Sep 2004
Beiträge: 30
Wohnort: 6ft down
**censored**

_________________
sys:
die BH8 läuft noch *ggg*
-- and it goes on --
nun mal auf 64bit Excalibur mit ext4


Zuletzt bearbeitet von siXfeet am 20.11.2006, 18:22 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
acheronta.movebo
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:03 Uhr



Anmeldung: 24. Aug 2006
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin
Wenn man mal an die Stelle des Begriffes "Support" den Terminus "Hilfe, Hilfestellung" rückt, dann wird das ganze wieder ein wenig mehr in den richtigen Zusammenhang gebracht. Denn müssen muß hier gar keiner. Den "Komplex Kanotix" empfinde ich als Frischling als einen gewaltigen Kraftaufwand der Verantwortlichen, welcher als freiwilliger Dienst ganz sicherlich nicht einforderbar ist.

Im sonstigen finde ich die Form des eigentlich schon Schmähkritik zu nennenden Beitrags unangebracht. Es nimmt sich etwas eigenartig aus, daß Du hier Anschuldigungen anbringst, Dich aber gleichzeitig mit der Begründung heraushalten möchtest, es sei ja alles gar nicht von Dir.

Da man hier im Forum eh anonym ist, ist es sicherlich nicht unangemessen zu fordern, daß sich die Kritiker mal selbst zu Wort melden und sich dann aber auch dem Meinungsaustausch stellen. Der Anzahl Deiner Beiträge entnehme ich übrigens, daß Du bisher auch nicht viel für das Gedeihen des Forums getan hast.

_________________
BenQ S72, Centrino Dothan 1,86 GHz, 512 MB Ram, ATI X600 128 MB Ram, 14'' WXGA (1280x768), AC'97 Audio Controller (ICH6 Family)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
siXfeet
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:12 Uhr



Anmeldung: 24. Sep 2004
Beiträge: 30
Wohnort: 6ft down
@acheronta.movebo
ja ich zeige mißstände auf und das macht halt unbeliebt

es geht darum wieder an alte tugenden anzuschließe

...und ich bin nicht unbekannt ... und versuche mich rauszuhalten (bin nicht mehr oft im irc/forum) *gut erkannt*
daher kommentare nicht zu mir sondern zum thema ...

_________________
sys:
die BH8 läuft noch *ggg*
-- and it goes on --
nun mal auf 64bit Excalibur mit ext4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
acheronta.movebo
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:20 Uhr



Anmeldung: 24. Aug 2006
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin
siXfeet hat folgendes geschrieben::
@acheronta.movebo
ja ich zeige mißstände auf und das macht halt unbeliebt


Also doch Du. Na wer denn nun?

Ich bleibe jetzt mal beim Begriff "Dein". Deine Kritik ist nicht konsistent. Auf was soll man denn da großartig eingehen?

Und wieso möchtest Du denn nun rausgehalten werden? Du kritisierst das Wirken anderer Leute und kannst doch nicht erwarten, davon selbst ausgenommen zu werden.


Kano et al.,

wie es "früher" mal gewesen sein soll, weiß ich nicht. Ich finde den "Support" erstklassig. Er sucht seinesgleichen vergeblich unter anderen Distris. Den beanstandeten Umgangston kann ich leider nicht feststellen. Im Gegenteil, es ist außerordentlich wohltuend sich in der Gesellschaft von Leuten zu bewegen, die wissen, was höfliches Benehmen ist.

Soweit,

a.m.

_________________
BenQ S72, Centrino Dothan 1,86 GHz, 512 MB Ram, ATI X600 128 MB Ram, 14'' WXGA (1280x768), AC'97 Audio Controller (ICH6 Family)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
siXfeet
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:28 Uhr



Anmeldung: 24. Sep 2004
Beiträge: 30
Wohnort: 6ft down
**censored**

_________________
sys:
die BH8 läuft noch *ggg*
-- and it goes on --
nun mal auf 64bit Excalibur mit ext4


Zuletzt bearbeitet von siXfeet am 20.11.2006, 18:22 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Neelix
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:33 Uhr



Anmeldung: 19. Mar 2005
Beiträge: 32

Hallo Zusammen,

ich kann mich nicht zurückhalten und muss hier auch meinen Senf dazu geben.

Zitat:

die admins mißlaunig und kontraproduktiv -


Moment einmal. Das Wort "support" im vorhergehenden hört sich so an, als ob im IRC den ganzen Tag Leute sitzten, die darauf warten, dass sich ein hilfesuchender Kanote meldet und dann in die Tastatur flöten sollte: "Kanotix-Support, mein Name ist [z.B] slam, was ich für sie tun!". Leute, auch wenn es eine Wiederholung ist

- WIR MUESSEN FUER KANOTIX KEINEN CENT ZAHLEN!!!!.

Ich finde es schon großartig, dass die Admins sich überhaupt die Zeit nehmen und oft im IRC auftauchen und sich dann auch noch mit Problemen beschäftigen. Dass die auch mal üblegelaunt sind, wenn eine Frage zum x-ten Mal auftaucht, kann ich nachvollziehen. Wenn ich dann auch noch sehe, wie die Leute auch noch die Admins bedrängen nun endlich doch die Final herauszugeben.

Was sollen sie denn noch alles für UMSONST tun???? Ausgeruht und geduldig im IRC, am zweiten Rechner das Forum pflegen und dort lieb und nett sein, und an den Restrechner bitte alle Vierteljahre eine stabile fehlerfrei Kanotix-Version entwickeln, oder was?? Ihr bekommt was geschenkt, was sich von Kaufprodukten oder andern Geschenken noch deutlich possitiv abhebt und seit immer noch nicht zufrieden?? Sorry, aber das fass' ich nicht.

[SCNR]

Energische Grüße von der Voyager
Neelix

P.S.: Auch ich bin gespannt auf das neue Kanotix, aber ich kann auch ohne dieses neue Kanotix hervoragen mit dem "alten" arbeiten. Das neue kommt eben wenn es fertig ist, schaun mer mal....

_________________
Linux? Kanotix!


Zuletzt bearbeitet von Neelix am 17.11.2006, 17:00 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
acheronta.movebo
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:34 Uhr



Anmeldung: 24. Aug 2006
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin
sixfeet,

brauch ich nicht. Der Support ist

- schlecht
- kontraproduktiv (was immer das heißen mag)
- übellaunig.

Das haben wir ja nun alle gehört. Eine Begründung dazu werden wir wohl vergeblich erwarten.

Grüße

a.m.

_________________
BenQ S72, Centrino Dothan 1,86 GHz, 512 MB Ram, ATI X600 128 MB Ram, 14'' WXGA (1280x768), AC'97 Audio Controller (ICH6 Family)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
siXfeet
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:40 Uhr



Anmeldung: 24. Sep 2004
Beiträge: 30
Wohnort: 6ft down
**censored**

_________________
sys:
die BH8 läuft noch *ggg*
-- and it goes on --
nun mal auf 64bit Excalibur mit ext4


Zuletzt bearbeitet von siXfeet am 20.11.2006, 18:23 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:47 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
sixfeet,
danke Sehr böse

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel: Re: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:47 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
siXfeet hat folgendes geschrieben::

aber seit 2005 final ist der support nicht mehr wie gewohnt ... die admins mißlaunig und kontraproduktiv - das forum ist zZ die beste möglichkeit hilfe zu bekommen. daher bekomme ich dauernd anfragen warum dies oder das wieder nicht läuft. normal hatte ich immer alle ins irc geschickt ... weil ich eh meist keinen plan habe *g* und nicht der super supporter bin.


Was soll am 'Support' nicht mehr wie gewohnt sein? Dass jemand mal einen schlechten Tag erwischt (stressbedingt) oder auch ungehalten wird ('Wie man in den Wald hineinruft...')? Das ist doch menschlich und man sollte sehen, dass dies trotz allem im Kanotix-Forum eher Ausnahmen sind. Ansonsten sollte man auch daran denken, dass kostenlos (häufig recht qualifizierte) Hilfe angeboten wird.

Warum dies oder jenes nicht läuft?
Es ist eine Frage, ob man noch bei Kanotix ist oder schon bei Debian-Sid (unstable!). Wenn man mit seiner installierten Kanotixversion ein Dist-Upgrade durchführt, hat man weitgehend Debian-Sid (unstable!). Die von Kanotix als relativ stabil eingestuften Programme der CD verliert man damit und erobert sich aktuelle Programmversionen aus dem Debian-Sid (unstable)-Repo und kann sich unter Umständen Probleme (die mesitens lösbar sind) einhandeln.
Mitunter kann aber auch eine neuere Kanotix-CD aus folgenden Gründen bestimmte Hardware nicht mehr standardmäßig unterstützen:
1. die Hardware ist ziemlich alt- hier weiterhin standardmäßige Unterstützung zu bieten ist für die Kanotix-Entwickler aufwändig mit wenig Nutzen (geringe Effizienz) und für Nutzer modernerer Hardware unnütz 'aufblähend'.
Wer wirklich recht alte Hardware nutzen will, muss selbst etwas Aufwand betreiben (ich kaufe zur Not neuere Hardware).
2. Zum aktuellen Kernel sind entsprechende aktuelle funktionierende Treiber noch nicht verfügbar- da könnten meines Wissens nach die Kanotix-Entwickler nur bedingt was dran ausrichten,
3. Es bestehen bei bestimmter Hardware nur geringe Testmöglichkeiten weil die Hardware beim Entwicklerteam so nicht zur Verfügung steht
(diese Probleme treffen im Prinzip auf alle Distributionen zu)

Ich verstehe das so:
Das Kanotix-Entwicklerteam versucht zwar mit modernen Kerneln möglichst viel aktuellere Hardware zu unterstützen, ist aber auf die Treiberunterstützung von anderen Entwicklern mit angewiesen und kann nur eine endliche Menge an Hardware testen.

Die Programme auf den Kanotix-CD-Versionen (z.B. auf Kanotix-2006-1-rc4) laufen eigentlich ziemlich rund.
So ganz kann ich schwerwiegende Probleme nicht nachvollziehen.

Bei Problemen empfehle ich folgende Vorgehensweise:
1. Suche im Forum nutzen
2. Frage im Forum oder IRC-Chat stellen und manchmal warten

Ich persönlich vermeide dist-upgrade und aktualisiere meist über das Update des Installers der neueren Kanotix-CD-Version oder nur ausgewählte Programme mittels apt-get update && apt-get install paketname, Kernel aktualisiere ich über kanotix-update-gui (der alte Kernel wird dabei zunächst beibehalten).

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
siXfeet
Titel: RE: Re: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:48 Uhr



Anmeldung: 24. Sep 2004
Beiträge: 30
Wohnort: 6ft down
devil ? büdde

_________________
sys:
die BH8 läuft noch *ggg*
-- and it goes on --
nun mal auf 64bit Excalibur mit ext4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
siXfeet
Titel: RE: Re: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 12:50 Uhr



Anmeldung: 24. Sep 2004
Beiträge: 30
Wohnort: 6ft down
**censored**

_________________
sys:
die BH8 läuft noch *ggg*
-- and it goes on --
nun mal auf 64bit Excalibur mit ext4


Zuletzt bearbeitet von siXfeet am 20.11.2006, 18:24 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
BdGraue
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 13:02 Uhr



Anmeldung: 25. Okt 2005
Beiträge: 6

hi all,

ich wollt auch mal meinen senf dazu geben.

Ich finde daß die freundlichkeit und der umgangston auf der strecke geblieben sind.
einige der im irc anwesenden personen sind nach wie vor freundlich und hilfsbereit, andere ignorieren einen gleich, wenn man nicht gleich schreibt:"...ihr seid die besten, macht weiter so, alles super...".
es ist aber ebend nicht alles super. und wer das nicht einsieht und kritik nur mit harrschen worten nieder macht, der ist in meinen augen bemitleidenswert.
das da einiges im argen liegt, sollte jeder sehen.
ich fand den beitrag von sixfeet sehr sachlich und zurückhaltend. er hat durchaus angesprochen was ich seit geraumer zeit denke und mich daher teilweise aus dem irc zurückgezogen habe.

MfG
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Gnu77
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 13:21 Uhr



Anmeldung: 22. Nov 2005
Beiträge: 275
Wohnort: Köln
Ich sage nur zum Thema Support
wenn ich Ihn mal brauchte dann war innerhalb von Minuten eine Antwort da.
Dazu sage ich Spitze,jedoch ist es im IRC so das viele als Web-Kanotix0815 reinkommen....
Code:
12:15 Uhr Web-Kanotix0815: Hallo habe ein Problem !!!
12:16 Uhr Web-Kanotix0815: Hallo ????
12:17 Uhr Web-Kanotix0815: Na dann halt nicht !!!
12:17 Uhr Web-Kanotix0815 (quit)

Oder...
Es wird einem geholfen und der Hilfesuchende bekommt die Antwort nicht mit,weil er gerade Schweiss an den Fingern hat, und wundert sich dann wenn er nochmal fragt warum er keine Antwort mehr bekommt.
So bekomme ich das "negative" im Irc mit.

Just my2cent

gnu77
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
oduffo
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 14:05 Uhr



Anmeldung: 08. Feb 2004
Beiträge: 456
Wohnort: Berlin
Ich bin jetzt seit Anfang 2004 dabei und habe sämtliche Kanotix-Versionen auf Laptops und Desktops installiert (gehabt). Ich habe mich immer gewundert, warum ich die vielen Probleme, über die hier im Forum berichtet wurde, nicht auch gehabt habe. Inzwischen kenne ich den Grund: Ich lese immer erst und suche im Forum und mache erst dann d-u oder sehe ein Problem als so schwierig an, dass ich es im Forum posten muss. Der beste Support ist das Forum, kein anderes Medium kommt da ran. Da es aber nicht nur von den Admins bestritten wird, sondern von den usern, hängt die Qualität natürlich auch von den usern ab. Da ist es manchmal schon interessant, sich die Zahl der Beiträge unter den Nicks anzusehen.
Wer erwartet, nur weil er Kanotix installiert habe, habe er Anspruch auf 24/7 Support, liegt falsch. Der möge sich einen entsprechenden Wartungsvertrag leisten.
Auch zum IRC (an dem ich seit einiger Zeit - unter anderem Nick - teilnehme), habe ich eine Meinung: Wie man hinein ruft, so schallt es heraus. Präzise Fragen erzeugen im Regelfall präzise Antworten.
Georgy hat folgendes geschrieben::
Bitte leute, werdet mal erwachsen und seht ein das sich die welt nicht audauernd um euch dreht.
Dem und auch den anderen Ausführungen von Georgy kann ich nur zustimmen.

Fazit: Der Titel des Threads ist eindeutig falsch.

Gruß
oduffo

_________________
PC und Laptop: 2006-01 RC4 mit 2.6.18-kanotix-1 im Produktiveinsatz. Printer, Scanner, WLAN ok
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel: Re: RE: Re: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 14:55 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
siXfeet hat folgendes geschrieben::
Zitat:

2. Frage im Forum oder IRC-Chat stellen und manchmal warten


captagon, um verbesserung zu 2. geht es


Ich kann diesbezüglich deine Kritik in der von Dir dargestellten Form nicht nachvollziehen bzw. ich halte sie für ungerechtfertigt- nenne konkretere Beispiele!
Ich sehe hier im Forum nach wie vor zahlreiche, freundliche hilfsbereite Helfer (im IRC bin ich nur selten)- ich selbst bin im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten auch am Helfen (und helfe mir mit meinen Recherchen diesbezüglich damit auch oft selbst Smilie)
Ich habe aber auch in letzter Zeit bedauerlicherweise einige Forenteilnehmer erlebt, die im Forum einen höflichen, angemessenen, bittenden Ton vermissen ließen und sich stattdessen mit einen 'meckernden', unflätigen fordernden Ton zu Wort meldeten, und denen u.a. die Bereitschaft oder das Einsehen fehlte, dass man zum Hilfegeben auch entsprechende Informationen benötigt.

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slam
Titel: Re: RE: Re: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 15:19 Uhr



Anmeldung: 05. Okt 2004
Beiträge: 2069
Wohnort: w3
Zitat:
"Kanotix-Support, meine ist [z.B] slam, was ich für sie tun!"

Ich gebe sofort zu, dass ich mich früher im IRC häufiger um Leute mit einfachen Fragen gekümmert habe. Seit einigen Monaten habe ich dazu ganz einfach weniger Zeit und konzentriere mich daher auf Fragen, die ich eher beantworten kann als andere. Für die freundliche Begrüßung von Neu-Ankömmlingen hatte ich früher mehr Zeit (und auch mehr Motivation), insofern ist die Kritik von SixFeet - was mich persönlich betrifft - zutreffend. Leider kann ich das derzeit nicht ändern. Es gibt aber viele andere (wie z.B. Kano selbst, devil, u.a.) die da viele unbezahlte Stunden und viel Freundlichkeit einbringen.

Zumindest im Forum versuche ich aber weiterhin zu helfen wo ich kann, und auch ein wenig die Laune und das Niveau zu verbessern. Winken

Grundsätzlich wäre es aber toll, wenn einige der Kritiker sich bereit erklären würden, Im IRC für bestimmte Stunden sowas wie einen Rezeptionsdienst zu übernehmen:

"Web-Kanotix0815: Herzlich willkommen im Kanotix IRC! Ich bin SixFeet und derzeit hier dafür verantwortlich, dass Dir schnell und effektiv geholfen wird. Was genau können wir für Dich tun?"

"Web-Kanotix0815: Ich verstehe, das ist sicherlich sehr ärgerlich für Dich dass Dein Drucker nach dem dist-upgrade plötzlich nicht mehr druckt. Ich persönlich kenne Die Lösung nicht, aber ich gebe Dich an devil (pling!) weiter, der ziemlich sicher eine Lösung für Dich weiss. Bitte poste mal vorweg die Ausgabe von xyz in !paste (Erklärung wie das geht) und gib uns den Link dazu hier."

So könnte das laufen - also herbei, Ihr freiwilligen 1st Level Supporter!

Im übrigen gibt es Pläne zum Aufbau einer kommerziellen Support-Schiene nach der nächsten Release.

Und dann möchte ich noch für alle, die sich betroffen fühlen, anmerken, dass #kanotix kein Bier-Stammtisch ist sondern für den Support da ist. Es gibt andere Neben-Channel, in denen Witze und Blödheiten eher zulässig sind und den "Offiziellen Support" nicht stören.

Greetings,
Chris

_________________
"An operating system must operate."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Neelix
Titel: Re: RE: Re: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 17:30 Uhr



Anmeldung: 19. Mar 2005
Beiträge: 32

Sorry, ich kann mich nicht zurückhalten:

Zitat:

es ist aber ebend nicht alles super. und wer das nicht einsieht und kritik nur mit harrschen worten nieder macht, der ist in meinen augen bemitleidenswert.


Yauw, meine Kritik ist harrsch, weil ich den Beitrag nicht gerade förderlich finde.

1. Ich finde schon die Theardüberschrift nicht sehr sachlich: "Nachlässiger Support", sondern für mein Gefühl ist sie schon unverschämt.

2. Andere vorschieben und damit den Eindruck erwecken, es seien mehr enttäuscht als man selber, dass täte ich auch nicht.

3. Gleich sagen, dass man bloß nicht persönlich angesprochen werden darf - aber halt Missstände aufzeigt - finde ich gelinde gesagt merkwürdig.

Und noch einmal: Ich finde es einen wahnsinnigen Einsatz, im Moment an einer neuen Kanotix-Version zu basteln, ein Forum zu pflegen, im IRC zu sein .... Und dann auch noch die ständigen drängelnden Frage zu ertragen: "Wo bleibt .." aber bitte antworte recht freundlich.

BTW: Ich erinnere mich daran, dass kurz nach dem Erscheinen von 2005-4 im Forum die Frage, "wann erscheint 2006-1 kam" und selbst dabei ist der Schreiber nicht gelöscht, oder sonst was geworden, sondern es ist noch sachlich auf ihn eingegangen worden. Den Theard gibt es glaube ich immer noch!! Noch Fragen??

Zitat:

na der post sollte dann besser gelöscht werden, wenn keiner zum thema was beiträgt


Was hast du denn erwartet? Das alle Admin jetzt kommen, in den Staub fallen und sagen: "Tut uns leid, wir geloben Besserung, sind nun recht freundlich und wenn jemand fragt: "Hallo ich habe ein Problem", arbeitet unsere linke Hand der Weiterentwicklung von Kanotix und mit der rechten antworte ich gerne im IRC. "Hier sind wir, schön das du dich mit dem Problem direkt an uns wendest und nicht google oder die Forumssuche überlastest!" Denn wenn wir was kostenlos anbieten, ist klar, dass wir uns um guten Support kümmern müssen, sorry, das haben wir vergessen.

Ehrlich, ich bin ziemlich empört und es wundert mich nicht, dass die Admins nach solchen und ähnlich Post angefressen sind.

Vom Kopfschütteln habe ich bereits Nackenschmerzen...
Neelix

_________________
Linux? Kanotix!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Bubo
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 19:29 Uhr



Anmeldung: 31. Okt 2006
Beiträge: 6
Wohnort: Südniedersachsen
Hi Leute,

Ich stöbere ja schon seit einiger Zeit hier im Forum umher, da ich mir (neben anderen Distris) Kanotix installiert habe. Ich erwarte eigentlich nicht (Erfahrungswert), dass alles auf Anhieb läuft - aber es gibt genau dafür das Forum.
Darum habe ich schon recht viel hier gelesen, und ich muss sagen, dass hier ein sehr angenehmes "Betriebsklima" herrscht. Wer Hilfe braucht, bekommt sie - wenn er die nötigen Informationen nicht verschweigt. Das funktioniert hier auch besser als in vielen anderen Foren.

Darum verstehe ich nicht, dass an genau diesem Punkt Kritik geübt wird. In meinen Augen ist sie hier unangebracht, kontraproduktiv und unnötig.

_________________
Gruß
Bubo
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
kajakk
Titel: Re: RE: Re: Nachlässiger Support  BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 19:53 Uhr



Anmeldung: 16. Jun 2004
Beiträge: 215

ich benutze kanotix nun auch schon eine weile und habe bisher immer antworten auf fragen bekommen. das alles zugaenglich und gratis ist find ich erstaunlich und bin dafuer sehr dankbar.


wer nun allerdings professionellen support benoetigt kann den bei kanotix kaum einfordern als gratisdienstleistung. wenn sich das in zukunft von selbst regeln wuerde das zusaetzlich auch professionelle diensteistungen nachgefragt/angeboten werden, waere es eine gute ergaenzung zur aktuellen situation.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gobo
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 21:18 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 26

Seltsame Sache das mit dem Support..........

Es ist ziemlich subjektiv zu sehen "wie gut" der Support ist (und ich hab wirklich Ahnung wovon ich rede).

Da sind die User die erst mal ein wenig googeln, lesen, DENKEN und erst dann im IRC Fragen stellen. Dann vieleicht auch mal 10 Minuten warten und zu 99,9 % eine brauchbare Antwort bekommen. Die finden den Support hier Spitze (ich gehöre hier dazu )!

Und die Andern, die denken, sie haben ein Anrecht auf sofortige und individuelle Betreuung. Natürlich mit vorgefertigter Lösung. Oder am besten, Kano kommt gleich selber vorbei und fixt das Problem (Diesen Leuten kann man auch Puderzucker in den Ar... blasen und sie werden noch immer nicht zufrieden sein).

Eigentlich ist es müßig darüber zu diskutieren. Die erste Gruppe wird ohne Probleme klarkommen, die zweite Gruppe wird man nicht ändern können.
(Ich sitz selber seit Jahren im Support und glaube, das beurteilen zu können)

Für mich jedenfalls ist der Support hier im Forum und im IRC erste SAHNE !

Bitte macht weiter so und lasst Euch nicht unterkriegen.

greez
gobo
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
0815
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.11.2006, 23:51 Uhr



Anmeldung: 12. Dez 2004
Beiträge: 91

siXfeet
kritik muss sein. und sicher - der support könnte (noch) besser sein.. wie überall...

ich konstruiere folgenden fall
ein user, ich nenne ihn mal 3zack, ist von Kanotix sehr angetan. konsequenz: 3zack teilt seine positiven erfahrungen mit seinen freunden, die dann auch richtig begeistert sind und ansatzweise erkennen, dass solider, ehrlicher rock'n'roll durchaus mit modernen techno-bpms mithalten kann.

dieser rock'n'roll basiert auf einer vollkommen "offenen" platform, auf der jeder machen kann, was er will. die platform als solche ist allerdings dreigeteilt, und """"dummerweise"""" bedient sich Kanotix ausgerechnet aus dem ersten drittel.

wenn nun einer von 3zacks freunden seit längerem kein d-u gemacht hat und versucht, ein paket zu installieren, das einen ganzen zoo anderer pakete mit sich zieht, dieses dann glorreich in die binsen geht, wird jener sicher den zu rate ziehen, der ihm ursprünglich den rock'n'roll aufgeschwatzt hat, und nachdem 3zacks support-quellen nichts brachten. bzw der user dort eventuell abblitzte..

wenn du hier parallelen siehst, so habe ich verständnis für deine position, kann sie aber letztendlich nicht verteidigen, da es sich nunmal um Debian Sid handelt, das an ANDERER stelle ausreichend dokumentiert ist.

gerade vor dem aktuellen Ballmer/Novell-hintergrund betone ich, dass Debian kein ersatz, sondern eine alternative ist - mit zahlreichen konsequenzen.

ich vermute, dass "deine leute" prinzipiell den "ersatz" suchen und nicht die philosophie, die mit FOSS zwangsläufig einhergeht. solange dieses verständnis plus abhängigkeiten deinen leuten nicht klar ist, ist imho Debian nichts für sie.

ich will Debian, nichts anderes. Kanotix gibt mir die möglichkeit, recht komfortabel Sid zu benutzen. support beziehe ich durch mailing-lists, diverse foren, google und dann erst hier.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.