30.08.2014, 07:37 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Ralph
Titel: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 14:22 Uhr



Anmeldung: 05. Jun 2005
Beiträge: 67

Hallo,
hat / hatte Gparted ein Problem mit 1TB Fat32 ??

ich hab ne WD MyBook 1TB gekauft, darauf ist ab werk 1TB Fat32 ...
hab die tools usw gesichert und wollte dann mit gparted ext2 machen ..
Gparted ist Abgestuerzt !! gleich beim einlesen der Platten !!
( jedentfalls alles extrem langsam und nur der balken bewegt sich noch eine weile )
geholfen hat dann nurnoch ueber den Prowerknopf ein shutdown zu machen ...
die 1TB Fat32 war danach auf einem anderen rechner mit gparted live
als unlesbar markiert .... hat der erste versuch sie abgeschossen ? ..

noch vor dem ersten anzeigen der internen platten war der haenger,
ohne die grosse platte geht/ging gparted aber normal ...

eventuell ist auch der gparted von kanotix2006-01-rc4 zu alt ...
oder hat gar das kanotix generell mit 1TB probleme ( 500GB laeuft super ! )
ich hab jetzt etwas sorgen dass da generell was nicht stimmt ...
moechte aber nicht auf die neue version updaten
( jedenfalls nicht bevor alles gesichert ist ... )
der gparted live hat mir ein 1TB ext3 draufgemacht
aber kann ich das jetzt unter Kanotix-2006-01-rc4 gefahrlos nutzen ?

Ralph
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 17:27 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
was ist mit der livecd von gparted!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 20:04 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16236

Das ist etwas wo nur sekunden braucht per kommandozeile Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ralph
Titel: Re: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 21:54 Uhr



Anmeldung: 05. Jun 2005
Beiträge: 67

Kano hat folgendes geschrieben::
Das ist etwas wo nur sekunden braucht per kommandozeile Winken


stimmt ja eigentlich fast ... nur weil ich da so selten umpartitioniere war ich halt bequem
und wollte auch nicht lange mke2fs usw man-pages lesen und auch nicht auf tippfehler
im partitionsnamen reinfallen ...( gparted hats ja immer geschafft )
und bin mit dem absturz dann reingefallen und dabei natuerlich sehr erschrocken ...
wenn ein mit 'root' laufender partitionierer abschmiert ... der kann ja alles zerstueckeln ...
zum glueck hat das system und die VDR-videos aber ueberlebt ...

dann hab ich auf einem fast leeren pc die gparted live cd genommen und die hat ja auch ein
1TB ext3 eingerichtet nachdem sie die fat32 fuer unlesbar hielt und ich die aber loeschen konnte.
nur hatte ich sorgen dass der gparted absturz filleicht eine generelle inkompatibilitaet mit so
'riesigen' platten bedeuten koennte. hab dann also den 'fast-leeren' pc nochmal mit der
kanotix-2006-01-rc4 gebooted und konnte dann mit dessen gparted auch ohne absturz
arbeiten obwohl die 1TB ext3 (ehemals fat32) platte dran war ...
also war wohl hoffentlich die fat32 partition defekt oder gparted kann nur kein so grosses fat32 ...

ich waere aber viel beruhigter wenn jemand anders villeicht auch ne 1TB partition unter
kanotix 2006-01-rc4 laufen haette

ausserdem wuesste ich gerne ob ich den gparted ohne weiteres einfach durch den von der
live-cd ersetzen koennte oder per apt 'nur' gparted ohne anderes aktualisieren koennte ...

Ralph
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 08:14 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Ralph hat folgendes geschrieben::

dann hab ich auf einem fast leeren pc die gparted live cd genommen und die hat ja auch ein
1TB ext3 eingerichtet nachdem sie die fat32 fuer unlesbar hielt und ich die aber loeschen konnte.

... hab dann also den 'fast-leeren' pc nochmal mit der kanotix-2006-01-rc4 gebooted und konnte dann mit dessen gparted auch ohne absturz arbeiten obwohl die 1TB ext3 (ehemals fat32) platte dran war ...
...ich waere aber viel beruhigter wenn jemand anders villeicht auch ne 1TB partition unter
kanotix 2006-01-rc4 ... laufen haette
ausserdem wuesste ich gerne ob ich den gparted ohne weiteres einfach durch den von der
live-cd ersetzen koennte oder per apt 'nur' gparted ohne anderes aktualisieren koennte ...
Ralph

Hi Ralph
ich habe zwar keine TB Festplatte und kann dir in dem Punkt nicht helfen. Deine Fragen und Ausführungen sind aber schon verwirrend, oder erscheinen unlogisch.
Warum sollte jemand mit einer TB-Festplatte (oder auch kleiner) ein altes Kanotix-2006 nehmen wollen ? und dies außer für gparted aktualisieren ?

Natürlich habe ich, wie vielleicht viele andere auch noch eine Kanotix-Installation die ursprünglich 2006-RC4 war. Aber mit Umstellung auf etch-basis, Aufnahme der neuen Kanotix-Thorhammer-Sourcen und immer wieder dist-upgrades hat das mit dem alten Kanotix-2006 wenig gemein.

Wenn du - aus welchen Gründen auch immer - ein "museales" Kanotix-2006 "eingefroren" hast und erhalten willst, dann war der Tipp von miltonjohn mit der externen gparted Live-Cd schon richtig und wenn ich das oben richtig verstanden habe, auch erfolgreich.

Habe da nicht die Fachkenntnis, kenne aber den Grundtenor der Antworten bei solchen Fragen im Forum. Es ist nicht sinnvoll ein einzelnes oder mehrere Pakete bei einem - zu -alten Kanotix upzudaten.
Du kannst ja z.B. bei deiner Riesenplatte ein kleines Stück für eine neue Thorhammer-RC7 Installation abzweigen. Eine aktuelles gparted zum "abzweigen" bringt die CD /iso ja sowieso mit Winken

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel: Re: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 13:10 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Ralph,

hast nen uralten PC? Mein Schleppi von 2000 intel III mit 850MHZ läuft mit der RC7 und updates jetzt super und schnell!
Hatte auch erst Bammel da das Neue drauf zu tun! OK, RC7 meckert ein wenig beim booten, weil se Prozessortemperatur und so nicht auslesen kann, aber sonst mit neuem Kernel Alles ok!

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ralph
Titel: Re: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 20:12 Uhr



Anmeldung: 05. Jun 2005
Beiträge: 67

So etwa passt das mit dem 'alten' PC ... nur dass er neu aber langsam und leise und sparsasm ist ... DIGITAINER ...
hat 512Mb Memory und Celeron 850Mhz ... daher hatte ich in der tat angst dass torhammer nicht schnell sein wuerde ...
aber es gibt noch einen grund fuer meine Update-Abneigung ... darauf laeuft ein gut konfigurierter VDR bei dem ich mal
lange getueftelt habe bis das BURN-Plugin gut lief ... ( und samba freigaben und noch viele andere einstellungen ... )
ich weiss nicht ob ein update auf Thorhammer das alles unangetastet laesst ...
und ausserdem muesste ich erst die neue grosse USB-Platte nutzen um die daten zu sichern und dann updaten ...
daher ist fuer mich wichtig zu wissen ob nur gparted probleme mit ihr hatte oder ob ich villeicht alles ins nirwana sichere ...

Ralph
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel: Re: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 08:48 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Hi Ralph,

ok, ich kann Dich verstehen: da würd ich mich auch nicht ran trauen.... soweit ich das verstehe ist ein update so eh nicht mehr möglich, das wird eher ein Neuinstall und dann mußte sicher alles neu einstellen.

Die USB-Platte kannst Du doch einfach von einer Live-CD aus formatieren/einrichten. Wozu brauchst ein TB? mach doch zwei-3 Partitionen draus! und gut iset?

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ralph
Titel: Re: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 17:14 Uhr



Anmeldung: 05. Jun 2005
Beiträge: 67

Hallo Peter,
dass ein TB am stueck wollte ich weil dann alle filme in einem verzeichnis waeren und vdr sie dann prima sortiert ... dann koennte ich sofort duplikate erkennen usw ...
formatiert hab ich sie jetzt schon als 1tb ext3 mit ner gparted-live
jetzt sturtzt auch der gparted des 'alten' kanotix nicht mehr ab beim start ...
nur werd ich wohl noch ein bisschen mit kopierten daten spielen muessen und dann diff machen um sicher zu sein dass alles ok ist ... waer sehr schade um die Filme
irgendwann werd ich wohl auch mal updaten muessen ...
aber da der rechner nicht von aussen erreichbar ist ( hinter nat router ) muss ich nicht zuviel angst vor sicherheitsfehlern haben und wollte daher nicht zu schnell alles neu einrichten ...
auf jeden fall ist schon mal interessant dass torhammer mit so einem pc ueberhaupt performant waere ...
ich haette sogar noch ne leere partition zum testen, aber vorher muss ich die daten sichern ...
( braucht thorhammer nicht partitions-id-nummern ( uuid / label ) ??
oder haben auch alte partitionen sowas schon drin und es wird nur nicht genutzt ? )
Ralph
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel: Re: Gparted Problem mit 1TB Fat32 ??  BeitragVerfasst am: 20.02.2008, 06:48 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Hi Ralph,

also um uuid hab ich mir keinen Kopf gemacht, davon auch erst hier im Forum gelesen.... Die Platten werden als sda1,2,3 sdb1,2,3.. usw bezeichnet nach uuids hat das System nie gefragt!
Also beliebige externe Festplatten werden ohne Probleme erkannt und gemountet und ebenso locker sicher entfernt.
Schön finde ich bei den Acritoxinstaller, das man das /home auf ner seperaten Partition einrichten kann => und das nicht mehr mit dem System "vermischt" ist.

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.02.2008, 07:39 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Bei Installation des neuen Thorhammer werden die uuid nicht angefragt, sondern in die vom acritox-installer erstellte fstab eingetragen.

Erst wenn man hernach, wieder was ändert bzw. auf anderen Partitionen was neu installiert, muss man da gucken. Die sieht man in dem man " blkid" als root eingibt" ( wenn ich mich nicht irre).

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.02.2008, 07:45 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16236

Nachträglich macht es das fix-fstab.sh Script.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.