24.07.2014, 00:53 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
treasoner
Titel: Uralt-PC  BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 10:05 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo "Wissende"

ich habe noch ein Museumsstück, von dem ich mich nicht trennen kann. Die Beschreibung folgt gleich. Bis Freitag hab ich das hin und wieder mal benutzt. Lief mit Win95. Dann hat die Festplatte (1,6 GB) ihren Geist aufgegeben und alles war vorbei. Ich habe eine andere HD (20 GB) eingebaut, die im BIOS mit 8 GB erkannt wird. Dann habe ich Win 98 aufgespielt und das Teil läuft wieder - einigermaßen und natürlich langsam.

Nun möchte ich auf dem Rechnen ganz allein ein Linux installieren, was aber wegen der jetzt folgenden technischen Daten wahrscheinlich nur schwer zu verwirklichen sein wird.

Welches Linux könnte hierauf noch laufen? Kanotix habe ich versucht (Start der Live-Thorhammer-CD mittels Floppy), läuft an, erkennt auch die Hardware, bleibt dann aber irgendwo stehen.

Und jetzt die hervorragenden technischen Daten:

Siemens- (eines der ersten Multimediageräte, da mit TV) Scenic PC Systembaugruppe D912

Leistungsmerkmale
• 64-bit-Prozessor Pentium mit 16 Kbyte internem Cache (First-Level-Cache, 8
Kbyte Daten-Cache, 8 Kbyte Adreß-Cache) oder
OverDrive-Prozessor für Pentium
• Hauptspeicher auf der Systembaugruppe: 8 bis 128 Mbyte
• Second-Level-Cache auf der Systembaugruppe: 0, 256 oder 512 Kbyte
• 256-Kbyte Flash-BIOS
• PCI-Bus
• Bildschirm-Controller am PCI-Bus, Grafikprozessor Tseng ET4000W32P mit
Windows-Beschleuniger und 1 oder 2 Mbyte DRAM-Bildwiederholspeicher
• IDE-Festplatten-Controller am PCI-Bus für bis zu vier IDE-Laufwerke
(z. B. IDE-Festplattenlaufwerke, ATAPI-CD-ROM-Laufwerke)
• Audio-Controller am ISA-BUS (Creative VIBRA 16S; 16 bit; kompatibel zu
Sound Blaster 16, MPU401, Multimedia PC und Multimedia PC II; Stereo-
FM-Synthesizer YAMAHA OPL3)
• Echtzeituhr/Kalender mit Batteriepufferung
• Diskettenlaufwerk-Controller (bis 2,88-Mbyte-Format)
• Busschnittstelle für Steckplatzbaugruppe
• Steckverbinder für Fernein (Fax/Modem-Baugruppe), Imageport, Voice-
Modem, Audioausgang, CD-Line in, Wavetable-Baugruppe, Vesa-VGA-Path-
Through, Game/Midi-Anschluß, Anschluß Infrarotempfänger
• Bildschirmanschluß
• Mikrofonanschluß
• Audioeingang (Line in)
• Audioausgang (Line out)
• Parallele Schnittstelle (ECP- und EPP-kompatibel)
• Serielle Schnittstelle
• PS/2-Mausanschluß
• PS/2-Tastaturanschluß
• Piezo-Lautsprecher

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Uralt-PC  BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 10:34 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Abteilung Mülleimer.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Uralt-PC  BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 11:49 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Ist schon klar, aber trotzdem kommt der nicht in den Mülleimer. Wird auf jeden Fall aufbewahrt und entwickelt sich dann langsam zum Museumstück. Und wenn er dann noch irgendwie funktioniert, dann hat man doch etwas zum Vorführen. Guck mal, dieses alte Ding läuft noch ..

Also, gibt es dafür ein passendes kleines Linux? Sonst muß ich mal sehen, ob ich irgendwo noch Win95 herbekomme. Damit lief er ja.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
merlin
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 11:50 Uhr



Anmeldung: 28. Feb 2005
Beiträge: 1112
Wohnort: Camelot
Nimm Puppy, Damn-Small-Linux oder MacPup für das Teil.
http://www.youtube.com/watch?v=AAljSNALFrM
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Uralt-PC  BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 12:00 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

treasoner hat folgendes geschrieben::
Also, gibt es dafür ein passendes kleines Linux? Sonst muß ich mal sehen, ob ich irgendwo noch Win95 herbekomme. Damit lief er ja.
Gruß
treasoner

Sinnvoll ist auch bei "distrowatch" abfragen: oben "suchen" klicken und dann bei Kategorie "Old Computers" nachsehen. Winken

Für ganz alte z.B. auch http://www.delilinux.org/index-de.html.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Uralt-PC  BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 17:36 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

Ein PC fürs Museum ist das sicher nicht. Entsorgen so schnell wie möglich.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PeterG
Titel: Re: Uralt-PC  BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 07:40 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 375
Wohnort: Berlin
Hi tresoner,

ick hab noch das 4-2005er iso auf HD..... mein Schleppi von 2000 lief damit. ( Bug-Hunter-X-Fix von 2004 auch noch nicht gelöscht...)

Ins Netz stellen geht wohl nicht, das gibt meine HP nicht her 700MB.

MfG
Peter
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 08:35 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Hi Peter,

zum einen ist ein altes Kanotix.iso aus verschiedenen Gründen keine Lösung für treasoner und zum anderen gibt es alternative Distries, die für alte Computer getestet sind s.o.

Wer aus rein nostalgischen Gründen sich für ein "historisches" Kanotix.iso interessiert, der kann das durchaus von öffentichen servern herunterladen, z.B. hier:
http://debian.tu-bs.de/kanotix/

Im Unterschied zu aktuelleren Excalibur.isos, die ja bisher nur einmal publiziert wurden, sind noch viele alte Kanotix-Versionen auf öffentlichen Servern archiviert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 09:35 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für Eure Bemühungen, diesen Uralt-PC wieder zum Laufen zu bringen. Werde es mal mit DSL u.a. versuchen und dann berichten, ob es geklappt hat.

In die Tonne kommt er auf keinen Fall.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel: Re: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 11:06 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 393

Daddy-G hat folgendes geschrieben::
http://debian.tu-bs.de/kanotix/
Im Unterschied zu aktuelleren Excalibur.isos, die ja bisher nur einmal publiziert wurden, sind noch viele alte Kanotix-Versionen auf öffentlichen Servern archiviert.

KANOTIX-2005-02 liess sich ja hervorragend mit den Sarge-Quellen kombinieren.
deb http://archive.debian.org/debian-archive/debian/ sarge main contrib non-free
Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Janne
Titel: Re: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 17:53 Uhr



Anmeldung: 18. Apr 2006
Beiträge: 31

Hi treasoner ,

Ein Linux für ältere PC´s ist z.b.

http://antix.mepis.org/index.php/Main_Page

in der Variante i486 : ftp://ftp.ibiblio.org/pub/linux/distrib ... .5-486.iso

Viel vergnügen: Janne
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
seltenheit
Titel: Re: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 30.04.2010, 13:23 Uhr



Anmeldung: 21. Aug 2007
Beiträge: 71
Wohnort: Aachen
hi treasoner,

puppy linux solls in der neuen version wohl auch auf deutsch geben nun.

hab auch mit diesen schätzchen mal rumprobiert.
die alternativen oberflächen zu kde sind extrem schnell, aber nützt nicht viel, denn das laden von programmen, die halbwegs genug komfort bieten, fordert andauernd den prozessor ewig... und du wartest dich tot. brauchst also kleine alternativen für die anwendungen auch.

wollte alte pc-s so bestücken und verschenken. gut, man kann zeigen, dass sie mit linux laufen. das ist ein schöner vorführeffekt.
aber einem normalen user kann man die kisten so nicht in die hände geben. zu abgespeckt, zu speziell, oft zu englisch oder einfach zu lahm.

die debian-ableger waren ALLE zu langsam, auch xubuntu oder ältere kanotix mit kde-alternativen.
nimm winzige spezialdistros wie puppy oder die eine von den schweizern... kennt jemand den namen ? jedenfalls eine mit eigenem kleinen repo für den hausgebrauch. und kleinen spezialprogrammen für die div. anwendungen.

lg, seltenheit

_________________
Nur das Einfache setzt sich durch.
Und: Kaum macht man´s richtig - schon geht´s.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Q
Titel: Re: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 30.04.2010, 14:50 Uhr



Anmeldung: 12. Apr 2010
Beiträge: 1

seltenheit hat folgendes geschrieben::
nimm winzige spezialdistros [...] die eine von den schweizern... kennt jemand den namen ? jedenfalls eine mit eigenem kleinen repo für den hausgebrauch. und kleinen spezialprogrammen für die div. anwendungen.


Ich gehe davon aus, Du meinst SliTaz



Q
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel: Re: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 30.04.2010, 15:52 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Helfende,

ganz herzlichen Dank für Eure Hinweise. Im Moment komm ich nicht weiter, da ich mir zwei EDO-Rams ersteigert habe, mit denen ich dann auf 128 MB Ram komme. Im "Schätzchen" waren nur 24 MB, damit lief noch nichteinmal DSL.

Denke, daß die Riegel morgen kommen. Dann wird gebastelt. Über das Ergebnis werde ich berichten.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: Re: alte Kanotix.iso  BeitragVerfasst am: 03.05.2010, 22:56 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 965
Wohnort: Wolfenbuettel
für deinen alten rechner ein altes betriebssystem. ohne sicherheitsgarantie.
es gab mal qnx passte auf einer diskette.
hier eine liste betriebssysteme.
http://www.operating-system.org/betrieb ... -liste.htm

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.