21.10.2014, 03:13 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
joecool
Titel: Handschrifterkennung mit Digitizer Tablet PC Motion LS800  BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 23:10 Uhr



Anmeldung: 02. Aug 2005
Beiträge: 77

Salut,
die Motion Tablets sind seit einiger Zeit recht günstig zu kriegen. Es ist hochwertige ältere Hardware, gut ausgestattet, kompakt und robust. Den Stift (Digitizer) einzurichten ging recht einfach (xserver-xorg-input-wacom installieren; Stifteigenschaften lassen sich unter kde4 Systemeinstellungen vornehmen. Handschrifterkennung ist deutlich schwieriger. "Cellwriter" kann nur Einzelbuchstaben. Schreibschrift geht nur über wine & die entsprechenden MS$ XP SDKs und .NET, die aber frei erhältlich sind. Hier ist die Anleitung:
-----------------------------------------------------
Ink2Text Handwriting Recognition System
entwickelt von Bret Comstock Waldow

Deutsches "Howto"

Handschrifterkennung unter Kanotix (Debian Squeeze), Ubuntu Hardy
mit "SHIP" und "Ink2Text", hier gefunden und übersetzt/ angepasst:

[url]http://sourceforge.net/projects/ship-project/forums/forum/823384/topic/4587901[/url]
[url]http://sourceforge.net/projects/ink2text/forums/forum/1754522/topic/4532904
[/url]
Erst mit beiden Artikeln zusammen hab ich es hinbekommen! Weil ich es zunächst auf Kanotix nicht ans Laufen bekommen habe, habe ich testweise xubuntu 10.04 installiert. Geht auf beiden.

Getestet mit Motion LS800 Tablet 8.4" Pentium M 1.2 GHz 2GB RAM (Wacom-Display mit Digitizer Stift).

-----------------------------------------

Diese Dateien holen mit "su" (*buntu: "sudo"):

Code:
apt-get install sun-java6-jre libjna-java xvkbd build-essential cmake libconfuse-dev wine wine-gecko


Code:
apt-get install gpaco alltray


Die folgenden Dateien alle in /home/<dein Name>/Ink2Text
speichern:

*) Download SHIP from [url]http://sourceforge.net/projects/ship-project/[/url]
Download Ink2text from [url]https://sourceforge.net/projects/ink2text/[/url]
Download winecfg from [url]http://kegel.com/wine/winetricks[/url]
(-> herunterladen und als ausführbares shell-script "winetricks" speichern)
Download "Microsoft Windows XP Tablet PC Edition Software Development Kit 1.7" from
[url]http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=20039 [/url]
(-> "setup.exe" umbenennen in: tabletsdk1_7.exe)
Download "Microsoft Windows XP Tablet PC Edition 2005 Recognizer Pack" from
[url]http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id=1601[/url]
(-> bei mir wird trotzdem eine deutsche Version installiert)
Download "Microsoft .NET Framework Version 2.0 Redistributable Package" from
[url]http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id=19[/url]

Wichtig:
-> Alle Befehle müssen in DERSELBEN Konsole ausgeführt werden; zum Schluß wird einmal in eine neu aufgemachte und zurück gewechselt.
-> wine immer als USER installieren, NICHT mit "su"(Debian) oder "sudo" (ubuntu). Ist man unter debian "superuser" geworden, wird man mit "exit" wieder normaler Benutzer.

Code:
su apt-get install wine libconfuse-dev build-essential libjna-java cmake


Code:
export WINEPREFIX=$HOME/.wine-Ink2Text


Code:
winecfg

Der Konfigurationsordner'/home/<your name>/.wine-Ink2Text' wird erstellt

Code:
winetricks dotnet20

Wichtig: Im Originalskript steht "sh winetricks dotnet20"; bei mir funktioniert es damit NICHT! Also "sh" weglassen!

Code:
cd Ink2Text


Code:
wine tabletsdk1_7.exe

-> benutzerdefiniert/ nur den ersten Haken lassen, Rest nicht installieren.

Code:
wine TRPSetup.exe

-> benutzerdefiniert, gewünschte Sprachen wählen (ist bei mir immer Deutsch, obwohl ich auch Englisch ausgewählt habe)

~/Ink2Text$
Code:
 tar -zxvf SHIP_1.1.0-2.tar.gz

SHIP aus /home/<dein Name>/Ink2Text auspacken

~/Ink2Text$
Code:
tar -zxvf Ink2Text_0.2.0-2.tar.gz

Ink2Text /home/<dein Name>/Ink2Text auspacken
-> das Verzeichnis "Ink2Text" gibts jetzt 2x! Also:

/Ink2Text$
Code:
 cd Ink2Text


Code:
cmake .
<- Leerzeichen, Punkt (!)

Code:
make


~/Ink2Text/Ink2Text$
Code:
su(do) paco -lD make install


~/Ink2Text/Ink2Text$
Code:
su(do) ldconfig


Code:
export WINEPREFIX=${HOME}/.wine-Ink2Text


-> Jetzt in eine andere Konsole wechseln; als Benutzer eingeben:

Code:
export WINEPREFIX=${HOME}/.wine-Ink2Text


Code:
wine /usr/local/bin/RecognitionServer.exe 8888


-> Und zurück zur 1. Konsole:

~/Ink2Text/Ink2Text$
Code:
Ink2TextUtility


Und das ist die "Erfolgsmeldung", wenn alles geklappt hat:

Starting, Ink2Text Recognition system version: "0.2.0"
On return, configure says result is:
Success using configuration file "/usr/local/etc/Ink2Text.conf"
...and result_code is 0
On return, language says result is:
Microsoft-Handschrifterkennung - Deutsch
...and result_code is 0
sampleStr has 15641 bytes, responseStr has 40 bytes
On return, recognise says responseStr is:
Datatransporter-Etatmeridian "Exzenterpassagier
Datatransporter-Etatagien "Exzenterpassagier
Datatransporter-Etatmeridian "Exzenterspaziergang
Datatransporter-Etatagien "Exzenterspaziergang
Datatransporter-Etatartigen "Exzenterpassagier
Datatransporter-Etatdienstn "Exzenterpassagier
Datatransporter-Etatmeridian "Exzenterp?dagogin
Datatransporter-Etatartigen "Exzenterspaziergang
Datatransporter-Etattertianer "Exzenterpassagier
Datatransporter-Etaterregern "Exzenterpassagier
...and result_code is 0

Zum Einrichten von Start-/Stoppskripten siehe hier:

[url]http://sourceforge.net/projects/ship-project/forums/forum/823384/topic/4587905[/url]

Die ausführbaren Skripte (im home-Verzeichnis ablegen) füge ich bei.

Zunächst wird auf der Konsole der server gestartet:
Code:
./ink2text-start.sh


Danach die Eingabemaske, über eine 2. Konsole:
Code:
./ship.sh


Eingaben mit dem Stift auf der Tastatur werden z.B. an kwrite oder andere Programme weitergereicht.

Zur Handschrifteingabe kommt man, wenn ganz unten rechts das "Handschriftsymbol" anklickt; zurück zur Tastatur gehts mit "key".

Man schreibt auf der blauen Linie; normale Handschrift (Schreibschrift) wird erkannt.) Wenn man mit dem Stift darüber geht, werden die Wörter rot umrahmt und angezeigt. Mit "send" werden sie an den Editor oder die Textverarbeitung weitergereicht.

Die ganze Sache ist noch etwas krude, aber funktioniert. Für Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar! Wer weiss, wie sich die Erkennungssprache umschalten läßt, bitte ich um Hilfe!

Bitte nicht über Formatierung etc. meckern, ist mein erstes (längeres) howto.

Big thanks to Bret Comstock Waldow. I tried V*sta on this machine to get this functionality. The machine became unusable. You really made my day!

Sie nutzen diese Anleitung ausschließlich in eigener Verantwortung; keine Haftung für Schäden irgedwelcher Art.
@ JS 12.Feb.2012
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.