25.10.2014, 07:28 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 11:24 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

Hallo Gemeinde!
Nach drei Jahren höchst zufriedener Benutzung von Kanotix Thorhammer war jetzt mal eine Neuinstallation fällig. Seit einem halben Jahr wurde alles immer langsamer. Habe auch gleich ein neues Notebook kaufen müssen, weil das alte schon irgendwie muckte.

Kurz: Mein altes DSL-Modem AT AR215 wird leider nicht mehr erkannt. Wurde das eventuell gestrichen, und gibt es da möglicherweise noch einen Kniff? Ich würde nur ungern auf die drahtlosen Dinger umstellen (hab zwei hier liegen, aber mag nicht den Funk und den hohen Stromverbrauch).

Die Installationsgeschichte möchte ich gerne loswerden: Mein neues NB ist ein Asus mit win 7 und Recovery-Partition. Beim ersten Einschalten und nach einer halben Stunde Installatinsgetrödel wurde ich aufgefordert eine Wiederherstellungs-DVD anzulegen. Gut, dachte ich, dann aber: "hätte ich bloß nicht...." - das dauerte über 2 Stunden und verlangte 5!! DVD's.

Beim Installieren von Kanotix hatte ich partitioniert und mich dann aber - wie blöd - umentschieden und eine vorgegebene Partitionierung gewählt. Hätte nicht erwartet, dass dabei die WIN-Partitionen.nicht berücksichtigt werden (könnte man vielleicht für die Dummis drauf hinweisen) und so war gleich die ganze 14 GB große Windoof-Datei-Leichengrube weggeputzt, einschl. der Recovery-Partition.

Der Wiederherstellungsprozess war eine Tortour - das Warten meine ich; denn ich wollte doch nur Kanotix installieren. Den Rechner kaufte ich um 17 Uhr, und gegen 0:45 Uhr kam ich dann endlich zum zweiten Versuch: DVD rein, partitioniert, gestartet...was für ein Genuss! Um 1:00 war alles drauf - 15 Minuten gegenüber drei Stunden. Unfassbar dieses Produkt von Microsoft...leider braucht man es manchmal.

Beste Grüße, Detlef

Ach ja...finde ich irgendwo die Mailadresse vom Jörg?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 11:52 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Dieses Modem wird korrekt nicht mehr unterstützt. Ich hatte zwar mal so eins aber ich benutze überhaupt kein DSL mehr. Das Modem war auch nur für ADSL 1 nicht 2 also ist die verbreitung nicht der rede wert. Besorg dir einen Router, alte Fritzboxen findest teilweise für 1 Euro oder wennst bisserl fragst bei deinen Bekannten kriegst vielleicht sowas kostenlos. Ist eh sicherer, da du dann hinter NAT bist. Ich könnte dir zwar die nötigen Pakete auch geben, aber willst ewig mit dem Schrott arbeiten? Normalerweise nimmt man nen router mit WLAN bei nem NB.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 12:06 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

Danke für die schnelle Antwort!
Es stimmt ja, was Du sagst...ok, ich hab hier einen Router von Sidecom und einen von "Targa". Letzteren gabs mal günstig beim Lidl, und der hat auch VoIP. Geht da 'was von?
Und da Du gleich selbst dran bist, schick mir doch bitte eine PN mit Deiner Mailadresse.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 12:17 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Es geht jeder router der ein eingebautes dsl modem hat. Woher soll ich wissen, ob das bei dir der fall ist? Musst scho min. die genauen namen wissen, weil ein usb modem kann man nie anschliessen als externes modem.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 12:37 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

Targa WR 500 VoIP nennt sich der neuere Router.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 12:46 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Der geht, nehm ne halt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 21:01 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

Der Router bzw. das Modem wird leider nicht erkannt. Im network manager zeigt er an: "verbunden mit kabelnetzwerk" und die IP. Ich habe einige Anleitungen gelesen, dreht sich aber alles überwiegend um den Funk, den ich nicht will. Unter win 7 läuft er am Draht. Das genügt mir bei Linux auch. Finde ich dazu irgendwo Informationen, oder was muss ich da tun? Das sollte doch leicht zu machen sein...

Beste Grüße, Detlef
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 21:37 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Hast du deine zugangsdaten denn im Router eingegeben? Alleine fliegen die nicht hin. du solltest dich NICHT direkt einwählen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 22:03 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

das hab ich unter win getan, um ihn benutzen zu können. Ich schreibe gerade über diese Verbindung. Muss ich das unter Linux noch mal machen? Und nicht direkt einwählen? Ich weiß überhaupt nicht, was das heißt. Ich glaube, mit diesem Thema bin ich bei meinem Wissensstand überfordert. Ich brauchte ja ein paar Tage, bis ich das alles verstehe. Geht denn das nicht einfacher?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 22:35 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Na bislang hast doch immer dich eingewählt mit username/passwort. Das darfst jetzt nicht mehr, nur dhcp sollte langen. Kommst denn auf deinen Router von Kanotix aus? Wenn das geht sollte Internet normal auch gehen. Zugangsdaten sind IM Router einzustellen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 22:55 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

Da ich die IP sehen konnte, war Kanotix wohl mit dem Router verbunden. Ob ich aber ins Menue komme, weiß ich noch nicht - geht angeblich nur mit IE und Netscape. Ich werde noch ein wenig lesen und probieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 23:31 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Mei was denkst was Iceweasel ist...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 23:33 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

oh, mann, ich bin sofort im net, sobald ich den Browser starte. Hatte ich gar nicht probiert. Das geht ja alles von selbst...mein lieber Scholli, da bin ich aber platt. Ich bin begeistert!

Dann gehe ich mal auf Erkundung...vielleicht finde ich das Terminal.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 23:55 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Man kann sich auch seltsam anstellen Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
toddy
Titel: Excalibur 64 und AT AR215  BeitragVerfasst am: 30.09.2010, 12:32 Uhr



Anmeldung: 29. Sep 2005
Beiträge: 72

In der Tat! Andererseits...von heute auf morgen neues OS, neuer Rechner, neuer Router...das hat schon was für einen normalen User, und da sah ich mich doch erst einmal überfordert. Wer kann denn ahnen, dass die Sache schon derart komfortabel und ausgereift ist. Aber es ist sicher nicht so, dass ich keine Fragen mehr hätte.
An dieser Stelle jedoch erst einmal herzlichen Dank!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.