01.10.2014, 15:48 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
PitTux
Titel: KDEnlive as Kanotix video editor?  BeitragVerfasst am: 13.02.2013, 11:15 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1069
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Ich suche die Dokumentation für KDEnlive möglichst in deutsch.
im Paketmanager ist keine .-doc und auf http://docs.kde.org/ konnt ich auch nix finden.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
Einen Link?

Peter

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: KDEnlive as Kanotix video editor?  BeitragVerfasst am: 13.02.2013, 17:15 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 966
Wohnort: Wolfenbuettel
in englisch (leertaste für weiter und taste q für beenden)
Code:
man kdenlive

oder in deutsch (sprache der aktuellen einstellung)
Code:
kdenlive --help-all

vielleicht noch hilfreich
http://wiki.ubuntuusers.de/Kdenlive
oder hier auf 4 seiten mit weteren links
http://www.pro-linux.de/artikel/2/1577/ ... eebsd.html
artikel im
http://www.freiesmagazin.de/20120701-ju ... erschienen

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel: KDEnlive as Kanotix video editor? oder DeVeDe  BeitragVerfasst am: 19.02.2013, 18:42 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1069
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
hallo besemuckel,

danke für den Input. Habe mit KDEnlive jetzt zwar 2 Videos <*.mov> zusammengeführt und daraus ein mpeg4 erzeugt, aber konnte damit "noch" keine abspielbare DVD erstellen. Nun habe ich mit DeVeDe ein DVD.iso erzeugt, aber die finale Größe ist mit 720x576 doch gegenüber der Originalgröße mit 1920x1080 von der Qualität nicht so berauschend.
Hast du einen Tipp um die Originalgröße beizubehalten?

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: KDEnlive as Kanotix video editor? oder DeVeDe  BeitragVerfasst am: 19.02.2013, 19:11 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16260

Kauf dir nen bluray player.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: KDEnlive as Kanotix video editor? oder DeVeDe  BeitragVerfasst am: 19.02.2013, 21:27 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 966
Wohnort: Wolfenbuettel
hallo PitTux!
keine eigene erfahrungen mit KDEnlive, DeVeDe sowie erstellen von video-DVD.
dieser artikel ist schon 2 jahre alt und ich weiss nicht wie aktuell er noch ist, vielleicht hilft er dir weiter.
http://www.linux-community.de/Internal/ ... t-erstellt

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jonOfTre
Titel: KDEnlive as Kanotix video editor? oder DeVeDe  BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 09:25 Uhr



Anmeldung: 14. Apr 2005
Beiträge: 88

Hallo PitTux,

der kurze Zwischenruf von Kano bringt es auf den Punkt: Eine Film-DVD, die mit einem DVD-Player funktionieren soll, hat per Definition (siehe z.B. Wiki) festgelegte Auflösungen, 720x576 gehört dazu und ist meines Wissens auch die höchste. Und die definierte Standard-Kodierung für einen Film ist MPEG2 Part 2 und nicht MP4.

Wenn Du also 1920x1280 mit MP4 sehen möchtest, wird Du entweder eine Daten-DVD mit der MP4-Datei und einen modernen DVD-Spieler benötigen - oder nimmst eben BlueRay.

Grüße,
jonOfTre

_________________
Dragonfire 64bit mit Kernel 3.8.0rc6 auf i7-3770/P8Z77-VLX


Zuletzt bearbeitet von jonOfTre am 20.02.2013, 09:30 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
11 Titel: Re: KDEnlive as Kanotix video editor? oder DeVeDe  BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 09:25 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1069
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Kano hat folgendes geschrieben::
Kauf dir nen bluray player.

Frage Mit den Augen rollen

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
25 Titel: Re: KDEnlive as Kanotix video editor? oder DeVeDe  BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 09:33 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1069
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
jonOfTre hat folgendes geschrieben::
Hallo PitTux,

der kurze Zwischenruf von Kano bringt es auf den Punkt: Eine Film-DVD, die mit einem DVD-Player funktionieren soll, hat per Definition (siehe z.B. Wiki) festgelegte Auflösungen, 720x576 gehört dazu und ist meines Wissens auch die höchste. Und die definierte Standard-Kodierung für einen Film ist MPEG2 Part 2 und nicht MP4.

Wenn Du also 1920x1280 mit MP4 sehen möchtest, wird Du entweder eine Daten-DVD mit der MP4-Datei und einen modernen DVD-Spieler benötigen - oder nimmst eben BlueRay.

Grüße,
Takwanjon


Guten Morgen Takwanjon,

danke, mit der Info kann ich schon mehr anfangen. Eine mpeg4 Daten DVD hab ich schon gebrannt, da ich die Aufnahme weitergeben möchte, kann ich aber keinen BlueRay-Player voraussetzen. Ist halt von/für die Schule <TheaterAG>

Gruß Peter

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
jonOfTre
Titel: Re: KDEnlive as Kanotix video editor? oder DeVeDe  BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 09:57 Uhr



Anmeldung: 14. Apr 2005
Beiträge: 88

Hallo PitTux,

ich habe nicht ohne Grund "moderner DVD-Player" geschrieben, denn die Schule wird garantiert einen solchen nicht besitzen. Gehe sicherheitshalber also davon aus, dass die Daten-DVD mit MP4 nicht abgespielt werden kann und Du die Film-DVD mit der "niedrigen" Auflösung verwenden musst.

Viel Erfolg,
jonOfTree

_________________
Dragonfire 64bit mit Kernel 3.8.0rc6 auf i7-3770/P8Z77-VLX
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.