30.09.2014, 11:10 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rolo48
Titel: KDE4 mit Openbox  BeitragVerfasst am: 08.04.2013, 04:46 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1039
Wohnort: Schleswig-Holstein
Dragonfire 64 hab ich auf meinem Desktop-PC installiert
Code:

Host/Kernel/OS  "rolobox" running Linux 3.8.0-6-generic x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot Dragonfire64 130214a KDE ]
CPU Info        (1) Intel Pentium D 1024 KB cache flags ( sse sse2 nx lm pni ) clocked at [ 3024.845 MHz ]
                (2) Intel Pentium D 1024 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni ) clocked at [ 3024.845 MHz ]
Videocard       Intel 82G33/G31 Express Integrated Graphics Controller  X.Org 1.12.4  [ 1280x1024 ]
Network cards   Realtek RTL8101E/RTL8102E PCI Express Fast Ethernet controller, at port: d800
Processes 140 | Uptime 24min | Memory 433.1/992.3MB | HDD USB DISK 2.0,ATA ST3808110AS Size 96GB (15%used) | Client Shell | Infobash v2.67.2


Leider erkennt das Board nur einen Ramspeicher, obwohl 2 gesteckt sind. Deshalb lief das KDE4 etwas sehr behäbig, obwohl ich schon alles an Effekten abgeschaltet hatte. Sogar Iceweasel war störrisch beim scrollen der Seiten.
Nachdem ich Openbox als Fenstermanager eingesetzt habe, ist das System nicht nur gefühlt schneller, sonsern auch tatsächlich. Auch Anwendungen wie Libreoffice starten viel schneller.

Ein Tip dazu:
Installiert hab ich openbox, obconf, openbox-themes.
Danach Openbox in Systemsettings/Standardkomponenten/Fenstermanager als neuen Fenstermanager auswählen.
Danach KDE neu starten.

Startet man über KDM die Session KDE/Openbox sind keine Anwendungen mehr im Menu.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: KDE4 mit Openbox  BeitragVerfasst am: 08.04.2013, 09:11 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 966
Wohnort: Wolfenbuettel
bringt es was zram zu installieren. bei mir startet dann mit 256 mb + zram sogar kde. arbeiten damit aber nicht wirklich.
Code:
apt-get install zram

mein system(laptop medion md 41700) mit fenstermanager openbox, icewm, xfce, fluxbox, mate, awesome u. a. geht es einigermassen. grafik im bios auf 16 gestellt.
Code:
Host/Kernel/OS  "schoner" running Linux 3.8.0-6-generic i686 [ Kanotix acritox-TrialShot Dragonfire32 130214a LXDE ]
CPU Info        Intel Celeron 128 KB cache flags ( sse sse2 ) clocked at [ 2599.860 MHz ]
Videocard       Advanced Micro Devices [AMD] nee ATI RS300M AGP [Radeon Mobility 9100IGP]  X.Org 1.12.4  [ 1024x768 ]
Network cards   Intersil ISL3886 [Prism Javelin/Prism Xbow]
                Realtek RTL-8139/8139C/8139C+, at port: a000
                Advanced Micro Devices [AMD] nee ATI IXP200 3COM 3C920B Ethernet Controller, at port: 0000a000-0000afff
Processes 118 | Uptime 28min | Memory 166.5/226.5MB | HDD ATA IC25N040ATMR04-0 Size 40GB (22%used) | Client Shell | Infobash v2.67.2

bei meinen wenigen ram ist es mit firefox auch grenzwertig bei seiten mit viel gif, flv usw.. für schnelleres surfen ohne multimedia, kannst du ja auch einen anderen browser(netsurf, dillo o. a.) nehmen. z. b. dillo + netsurf
Code:
apt-get install dillo netsurf

wenn nur ein speicher erkannt wird kannst du ja den zweiten ausbauen, wird es dann besser.

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.