21.08.2014, 19:10 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Runkel
Titel: USB-stick wahrsch. defekt - wird nicht erkannt  BeitragVerfasst am: 09.06.2013, 18:00 Uhr



Anmeldung: 09. Mar 2004
Beiträge: 36

Hallo,

kürzlich habe ich einen 8 Gb transceed USB-stick an mein Netbook unter W7 angesteckt, es ploppte kurz die Meldung auf, daß der Stick repariert werden muß, was ich mit OK bestätigte. Allerdings blinkte nur die LED und der Rechner versuchte sich ständig mit dem Stick zu verbinden, jedenfalls, kam laufend der entsprechende Ton. Seitdem wird der Stick unter Windows und linux nicht mehr erkannt. Ich habe dann mit den mir bekannten Tools (f-disk-l, testdisk, lsusb, gpart und natürlich auch gparted) versucht auf den Stick zuzugreifen. Aber er wird nicht als device angezeigt, d.h. es gibt kein /dev/sdb und damit laufen alle meine Bemühungen ins Leere.
Erstaunlicherweise existiert lt. infobash der Stick noch, hier mal die betreffende Zeilen:
CPU Info (1) AMD Turion 64 X2 Mobile TL-50 256 KB cache flags ( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1600.000 MHz ]
(2) AMD Turion 64 X2 Mobile TL-50 256 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1600.000 MHz ]
Videocard Advanced Micro Devices [AMD] nee ATI RS482 [Radeon Xpress 200M] X.Org 1.10.4 [ 1280x800 ]
Network cards Broadcom BCM4311 802.11b/g WLAN
Broadcom BCM4401-B0 100Base-TX
Processes 165 | Uptime 2:56 | Memory 1354.5/2380.0MB | HDD JetFlash Transcend 8GB,ATA ST9250410AS Size 258GB (74%used) | GLX Renderer Gallium 0.4 on ATI RS482 | GLX Version Yes | Client Shell | Infobash v2.67.2
Er war als bootbares Rettungssystem für mein Netbook angelegt, Daten müssen also nicht wiederhergestellt werden, mich interessiert nur, ob ich ihn noch verwenden kann.
Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und hat einen Tipp für mich.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Catweazel
Titel: USB Stick wahrsch. defekt....  BeitragVerfasst am: 09.11.2013, 11:34 Uhr



Anmeldung: 02. Mar 2012
Beiträge: 43

Vergiss es das der nochmals läuft! Versuche es mal beim Verkäufer, den Stick zurückzugeben. Weise ihn daraufhin, dass du auf 2 verschiedenen BS (Windows und Linux) das gleiche Problem hast. Hatte das mit 2 des gleichen Herstellers wie deiner, mit jeweils 16 GB auch mal gehabt. Einer ging nach exakt 2 Wochen nicht mehr. Zum Glück war nur MP3 Musik drauf und keine wichtigen Daten. Habe beide zurückgegeben und mir von einem anderen Hersteller dafür gekauft. Bei sowas ist es immer wichtig, den Kassenzettel oder die Rechnung aufzuheben, solange die gesetzliche Gewährleistung des Herstellers wirksam ist....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: USB Stick wahrsch. defekt....  BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 21:13 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16234

Als USER die Ausgabe von
Code:
/sbin/fdisk -l

Posten
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Runkel
Titel: USB Stick wahrsch. defekt....  BeitragVerfasst am: 20.11.2013, 20:24 Uhr



Anmeldung: 09. Mar 2004
Beiträge: 36

Hallo Kano,

kann ich leider nicht mehr. Wie oben geschrieben, konnte ich nicht mit fdisk auf den Stick zugreifen und nachdem ich mit meinen Tests lt. Startartikel nicht weiter kam und auch hier keine weiteren Tipps erhielt, habe ich ihn entsorgt. Garantie war m.E. schon vorüber bzw. der Bong weg, waren bestimmt schon zwei Jahre.
Habe aber festgestellt, daß die Quali der Sticks anscheinend nachlässt, mußte schon zwei nach meinem "Eingangstest" wieder umtauschen.

Trotzdem vielen Dank für die Antworten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.