18.12.2014, 05:52 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Dies ist eine Anleitung für die Pinnacle PCTV 400e DVB-S USB-Box.
Ich konnte diese aber bislang nicht unter Kanotix testen, werde dies aber schnellstmöglich nachholen.

Diese Anleitung beruht auf Kubuntu 6.10 (kubuntu1? 2.6.17-10-generic)
Die 400e wird zZ nur in den Treibern von LinuxTV? unterstützt.

! DIE 400e NICHT ANSTECKEN !


Als erstes müsst ihr euch diese Treiber herunterladen.

Dazu gibt es zwei Wege.

A) Über den ContentManager? "mercurial" den LinuxTV? Tree auf dem eigenen Rechner clonen.

1. Package "mercurial" installieren.
su
apt-get update
apt-get install mercurial


2. Jetzt mit Hilfe von mercurial den LinuxTV? tree clonen
hg clone http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb



B) Den Source per Hand herunterladen und entpacken.
1. Auf folgende Website gehen: http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb
2. Klickt ganz oben auf „tree“
3. Klickt ganz oben auf „gz“ oder „bz2?“, jenachdem welchen Archivtyp ihr bevorzugt.
4. Entpacken.

Wenn ihr das habt geht’s weiter.

Spätestens jetzt braucht ihr eine Console.
Wechselt in das erstellte Verzeichniss.
cd v4l-dvb/v4l

Meldet euch als root an.
su


Jetzt müsst Ihr das Paket erstmal konfigurieren bzw dies überprüfen

make menuconfig


Jetzt wird ein Menü angezeigt.
Wie man sich darin bewegt ist oben beschrieben.
Navigiert zu:
Multimedia devices --> Digital Video Broadcasting -->Support for various USB DVB devices

Dort müsste eigentlich vor „Pinnacle 400e DVB-S USB2.0 support“ ein [M] stehen.
Wenn nicht, dann aktiviert es wie oben beschrieben.
Dies bedeutet das dieser Treiber als Modul geladen wird und das ist so richtig.
Dann speichert ihr das ab und beendet das Programm

Jetzt kompiliert ihr ersteinmal das Paket.
make

Wenn da keine Fehler weiter auftauchen installiert ihr das Paket.
make install


Wenn dies abgeschlossen ist habt ihr erstmal LinuxTV? installiert.
Jetzt braucht ihr aber noch die Firmware für die 400e, damit euer PC diese überhaupt richtig erkennen kann.
Jetzt müsst ihr erstmal schauen wo euer Verzeichniss „firmware“ liegt,
Standard ist : /usr/lib/hotplug/firmware
Unter (k)ubuntu ist es : /lib/firmware/“kernelversion“
Ladet euch diese herunter.
wget http://thadathil.net:8000/dvb/fw/dvb-usb/dvb-usb-pctv-400e-01.fw /usr/lib/hotplug/firmware


Nun solltet ihr sicherheitshalber einen Neustart machen.
Wenn ihr jetzt eure 400e ansteckt sollte die LED rot leuchten aber nach ca. 3 Sekunden auf Grün wechseln.
Dann habt ihr es geschafft.
Letzte bestätigung bekommt ihr von dmesg, auf falls evtl Fehler auftretten.

Console auf ...
dmesg

Die wichtigen zeilen sollten als letztes erscheinen
Bei mir sieht das so aus:

[17183015.580000] usb 3-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 2
[17183015.712000] usb 3-1: configuration #1 chosen from 1 choice
[17183015.992000] dvb-usb: found a 'Pinnacle 400e DVB-S USB2.0' in cold state, will try to load a firmware
[17183016.012000] dvb-usb: downloading firmware from file 'dvb-usb-pctv-400e-01.fw'
[17183016.080000] usbcore: registered new driver dvb_usb_ttusb2
[17183016.096000] usb 3-1: USB disconnect, address 2
[17183016.096000] dvb-usb: generic DVB-USB module successfully deinitialized and disconnected.
[17183017.848000] usb 3-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 3
[17183017.980000] usb 3-1: configuration #1 chosen from 1 choice
[17183017.980000] dvb-usb: found a 'Pinnacle 400e DVB-S USB2.0' in warm state.
[17183017.980000] i2c_adapter i2c-1: SMBus Quick command not supported, can't probe for chips
[17183017.980000] dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
[17183017.980000] DVB: registering new adapter (Pinnacle 400e DVB-S USB2.0).
[17183018.040000] DVB: registering frontend 0 (Philips TDA10086 DVB-S)...
[17183018.112000] dvb-usb: Pinnacle 400e DVB-S USB2.0 successfully initialized and connected.


Jetzt müsst ihr nur noch einen vernünftigen Player finen.
Kaffeine geht zwar, ist aber nicht die beste Lösung.
Ich bevorzuge Klear, da dieser speziell für DVB-S ausgelegt ist.
Er sollte eigentlich auch unter Kanotix verfügbar sein.
Wenn ihr Klear installiert habt brauch ihr noch die Senderliste.
Der einfachheit halber setze ich mal vorraus das ihr ASTRA (19,2°) empfangen wollt.
Die Liste findet ihr unter:
http://www.klear.org/channellists/DVB-S/

Ladet euch dort die astra19?.2E-dvbs.channels.conf herrunter und benennt diese in channels.conf um.
Kopiert diese nach /home/DEIN_NAME/.klear.

Nun öffnet einfach Klear und probiert es aus.


If you patch the ttusb2?.c driver as explained here or there, it also works for the 450e model (Pinnacle PCTV Sat Pro USB 450e).

I did not have enough memory (512MB) for the 'apt-get update' and the rest, I just installed a mercurial.deb with 'dpkg -i'. I could not 'make configure', but 'make' and 'make install' was OK.
XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : xof :: Eigentümer : rs3hc ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.