23.10.2014, 18:53 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Home-Verzeichnis auf anderer Partition anlegen


Achtung, diese Anleitung ist für erfahrene User gedacht! Einsteiger schauen besser hier: [[Grundinstallation]]

Will man das Home-Verzeichnis auf einer anderen Partition anlegen, um z. B. die neue Kanotix-Ausgabe auf Platte zu installieren, ohne die alten User-Datenbestände zu überschreiben (z. B. Mozilla-Mails, Preferenzes usw.), bietet sich die folgende Vorgehensweise an:

Zunächst erstellt man eine Partition für das spätere /home und formatiert sie in einem entsprechenden Linux-Format. Dann öffnet man eine Konsole und gibt ein:

  1. sudo kanotix-installer
  2. Im nun gestarteten graphischen Installationsmodus Punkt 1 auswählen Installation konfigurieren. Gib anschließend die gewünschte Ziel-Partition bzw. Festplatte an und folge den weiteren Installationsstationen.
  3. Zum Abschluß der Installationskonfiguratiion Punkt 5 Konfiguration speichern wählen und als Dateinamen .knofig wählen. Nun den Installer mit Punkt 6 Beenden vorläufig schließen.
  4. In einer neuen Konsole eingeben: sudo mcedit .knofig. In der nun vom mc geöffneten Datei .knofig in einigen Zeilen die folgenden Änderungen vornehmen (in der Regel genügt für viele Normalfälle die Umsetzung der ersten Aufzühlung, nur hier darauf achten, daß der korrekte Ort der eigenen Festplatte angegeben wird):
    • um die vorformatierte Home-Partition zu wählen, z. B.: HD_MAP="/dev/hda5:/home"
    • um die Installation ggf. auf eine kleinere Partition zu ermöglichen: HD_IGNORECHECK="yes"
    • um ggf. eine andere Root-Partition auszuwählen: HD_CHOICE="/dev/hda1"

Zum Schluß die Datei mit F2 abspeichern. Mit F10 kann man den mc verlassen.

  1. Nun öffnet man wieder den Installer sudo kanotix-installer in einer Konsole, lädt die zuvor abgespeicherte Installation-Konfiguration (Punkt 4) *.knofig* und läßt mit Punkt 2 Installation starten die Installation wie gewohnt ablaufen.

Wenn alles geklappt hat, erhält man nach dem Reboot in dem nun auf HD installierten Kanotix in einer Konsole als Ergebnis auf die Eingabe <mount> u. a. die folgende bzw. eine ähnliche Zeile:
mount
/dev/hda5 on /home type reiserfs (rw)


nachträglich


Man kann das, was alle Programme als Home-Verzeichnis bei Linux anfragen, als root mittels usermod -d /daten/.home/kanotix kanotix umdefinieren, wobei das zweite kanotix der Username, das erste das neue Home-Verzeichnis ist. Den Punkt hab ich nur eingefügt, damit ich das blöde home nicht ständig angezeigt bekomme (hab eine zweite HD als /daten eingebunden, so dass in home eigentlich ohnehin nur Konfigurationsdateien, Präferenzen,... liegen). Sicherlich kann man auch die KDE-Verzeichnisse (Desktop,...) irgendwo in ~/kanotix/.kde anpassen, oder man startet KDE (der zickt dann ein bisschen rum), stellt sie dann im Kontrollzentrum um, und startet ihn neu.


zurück

XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : RoEn :: Eigentümer : PaPi ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.