27.08.2014, 14:05 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
VoIP? mit Twinkle

Mit Voice-IP kann man am Rechner über das Internet mehr oder weniger günstig telefonieren.
Anders als bei Skype, welches mit einem eigenen Protokoll arbeitet, möchte ich hier kurz die Konfiguration eines SIP-Clients zeigen.

Was man braucht


>1) Rechner mit KANOTIX (na klar) und Sound (MB integriert oder Karte)
>1) schnellen Internetzugang (DSL)
>1) KDE als Desktopumgebung
>1) Twinkle 0.6.2-1 (über apt-get twinkle)
>1) Headset
>1) Anmeldung bei einem SIP-Provider

Wie man beginnt


Zuerst installiert man twinkle mit apt-get twinkle oder über KPackage.

Beim ersten Aufruf von twinkle (ALT-F2 auf dem Desktop) wird man nach der Konfigurationsmethode gefragt. Entweder Wizard oder Editor.
Ich bevorzuge Editor ;-)
Also den Lieblingseditor (vi ?) aufrufen und in /home/meinHome/.twinkle/meinName.cfg folgende Werte eintragen:
# USER
user_name=Vom_Provider_vergebene_ID
user_domain=sipgate.de                    (Beispiel für sipgate)
user_display=Mein Name
user_organization=                        (bleibt leer)
auth_realm=                               (bleibt leer)
auth_name=Vom_Provider_vergebene_ID
auth_pass=Mein_Passwort                   (oder auch nicht; scheint keinen Einfluss zu haben)

# SIP SERVER
outbound_proxy=sipgate.de
all_requests_to_proxy=no
registrar=sipgate.de
register_at_startup=yes
registration_time=3600

# RTP AUDIO
codecs=g711a,g711u,gsm
ptime=20
dtmf_payload_type=101
dtmf_duration=100
dtmf_pause=40
dtmf_volume=10

# SIP PROTOCOL
hold_variant=rfc3264
check_max_forwards=no
allow_missing_contact_reg=yes
registration_time_in_contact=yes
compact_headers=no
use_domain_in_contact=yes
allow_redirection=no
ask_user_to_redirect=yes
max_redirections=5
ext_100rel=supported
referee_hold=no
referrer_hold=yes
allow_refer=yes
ask_user_to_refer=yes
auto_refresh_refer_sub=no

# NAT
nat_public_ip=
stun_server=stun.sipgate.net:10000

# TIMERS
timer_noanswer=30
timer_nat_keepalive=30

# ADDRESS FORMAT
display_useronly_phone=yes
numerical_user_is_phone=no

# RING TONES
ringtone_file=
ringback_file=

# SCRIPTS
script_incoming_call=


Es kann losgehen

Wird eine Verbindung mit dem Provider aufgebaut (das kann eventuell ein wenig dauern), erscheint ein Fenster, welches zur ID und Passworteingabe auffordert.
Hier muss ein Passwort eingetragen werden, welches der Provider vergibt. Es ist nicht das Passwort unter auth_pass!

Am besten verfolgt man den Vorgang im Log (View), in dem irgenwann etwas wie

....
REGISTER sip:sipgate.de SIP/2.0
....
SIP/2.0 200 OK
....


stehen sollte.


Twinkle arbeitet sehr gut mit dem K-Adressbuch zusammen, welches sich über ein Button aufrufen lässt.



Webseite: http://www.twinklephone.com/
Über Schwierigkeiten, die hinter einem Firewall auftreten können: http://www.knf-solutions.de/

So, das ist erstmal ein Entwurf
Viel Spaß beim IP-Telefonieren,

holger-k
XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : x-un-i :: Eigentümer : holger-k ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.