16.04.2014, 23:45 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

animierter Desktop mit xwinwrap


getestet mit
Kanotix Dragonfire CeBIT Special 32bit +64bit (Live + Boot mit gfx)
kanotix32-acritox-trialshot-LXDE 14-Feb-2013
Kanotix-Acritox-Trialshot 14-Feb-2013
Kanotix-Acritox-Trialshot 15-Oct-2012
Kanotix-Dragonfire Preview 2012-05
Kanotix-Hellfire

Installation auf Festplatte

3D-Treiber erforderlich und zusätzlich für Option -o unter KDE Arbeitsflächenefekte aktiviert, unter LXDE Compiz aktiviert!
Quellen hier

oder als Zip-Datei
xwinwrap nach /usr/bin kopieren oder deb installieren.

Bildschimschoner installieren.
su
apt-get update
apt-get install xscreensaver-gl-extra


2 neue Konsolen öffnen

1. Konsole
Programm starten

xwinwrap -ni -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- /usr/lib/xscreensaver/atlantis -window-id WID

2. Konsole
Programm beenden

killall xwinwrap


weitere Bildschirmschoner
apt-get install kscreensaver xscreensaver xscreensaver-gl rss-glx kscreensaver-xsavers xscreensaver-gl-extra


bzw. alles reinstallieren
apt-get install --reinstall kscreensaver xscreensaver xscreensaver-gl rss-glx kscreensaver-xsavers xscreensaver-gl-extra


weitere Optionen


1. Konsole

Für DVB muss eine channels.conf im Verzeichnis /.mplayer sein. Dann wird der erste Eintrag in der channels.conf abgespielt.
xwinwrap -ni -o 1.0 -fs -s -st -sp -b -nf -- mplayer DVB:// -wid WID -quiet

Für mplayer2 war bei mir die Funktion cache notwendig. Entweder einen Eintrag cache=8192 in der .mplayer/config, oder z. B.
xwinwrap -ni -o 1.0 -fs -s -st -sp -b -nf -- mplayer DVB://3sat -wid WID -cache 8192 -quiet

Für einen Sender der Wahl - z.b. hier für 3sat.
xwinwrap -ni -o 1.0 -fs -s -st -sp -b -nf -- mplayer DVB://3sat -wid WID -quiet

Camerastream als Hintergrund(bei mehrere - device mit angeben)
xwinwrap -ni -o 1.0 -fs -s -st -sp -b -nf --  mplayer -fs  tv:// -wid WID -quiet

Video abspielen ohne Sound und endlos. Pfad zu deinem Video anpassen.
xwinwrap -ni -o 0.5 -fs -s -st -sp -b -nf -- mplayer -wid WID -quiet { "/home/user/film/dein video.flv" } -loop 0 -nosound

Bei einer Datei ohne Leerzeichen können Anführungszeichen wegbleiben.
Bei ganzes Verzeichnis auch Dateien und Verzeichnisse mit Leerzeichen - Pfad in Anführungszeichen setzen - z. B. mit Sound.
xwinwrap -ni -o 0.5 -fs -s -st -sp -b -nf -- mplayer -wid WID -quiet { "/home/user/film/"* } -loop 0 

Wert ist hier mit 0.5 angegeben, damit Desktop-Icons noch sichtbar sind. (in Systemeinstellung - Arbeitsflächenefekte aktivieren)
Bei DVB war Wert 1.0 angegeben, damit Desktop-Icons nicht sichtbar. Bei acritox-trialshot-14-Feb-2013 ist mplayer2 vorinstalliert, bei mir spielt er hier nur eine Datei ab. Lösung
Werte können nach eigenen Wünschen angepasst werden. Auch geht mehrere gleichzeitig auf der gleichen Arbeitsfläche transparent. Es geht auch auf jeder Arbeitsfläche ein anderes.

Bildschirmschoner mit eigenen Einstellungen starten. Einstellungen siehe hier
xwinwrap -ni -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- /usr/lib/xscreensaver/fliptext -window-id WID -program /home/user/wer_bin_ich.sh

oder
xwinwrap -ni -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- /usr/lib/xscreensaver/gltext -window-id WID -text "hier dein text"

Weiter Einstellungen für xscreensaver findet ihr am Beispiel von gltext so.
/usr/lib/xscreensaver/gltext --help


2. Konsole

killall xwinwrap


Unter gxwinwrap fehlen diese Funktionen, deshalb habe ich ein kleines script geschrieben. Die Befehle können angepasst werden. Info zu den Optionen gibt es mit Befehl.
xwinwrap --help

Es öffnet sich eine Dateiauswahl - hier Programm wer_bin_ich.sh auswählen. Wer nur gltext mit eigenen Text, DVB, Video oder WebCam testen möchte kann hier auf Abbrechen klicken. Script speichern unter mein_xwinwrap.sh und mit chmod ausführbar machen. Für dieses Script ist Zenity erforderlich, ist evtl. noch zu installieren.
apt-get install zenity


image
hier Video-ogv 5,7 MB oder hier Video-mp4 3,4 MB

chmod +x mein_xwinwrap.sh

#! /bin/bash
#xwinwrap + Bildschirschoner + Text oder Programm und dvb + Sender oder WebCam
VERZ="/usr/lib/xscreensaver"
TEXT1="zenity --scale --text=Transparenz --value=100 --min-value=1 --max-value=100"
TEXT2="-window-id WID"
Programm=$(zenity --file-selection --text "Dies ist eine Datei-Auswahl-Dialog-Box" --title="Progamm - Auswahl") ;
function menu {
AUSWAHL=`zenity --list --radiolist --width=380 --height=250 --ok-label="Start" --cancel-label="Beenden" --text "Bildschirmschoner auswählen!" \
--title "XWINWRAP" \--column="Auswahl" --column Bildschirmschoner --column Beschreibung \\n\"\" gltext_mit_text "gltext + eigenen Text" \
\"\" gltext "gltext + Programm" \\n\"\" fliptext "fliptext + Programm" \\n\"\" phosphor "phosphor + Programm" \\n\"\" starwars "starwars + Programm" \
\"\" fontglide "fontglide + Programm" \\n\"\" noseguy "noseguy + Programm" \\n\"\" alle_xscreensaver "Screensaver - Auswahl" \
\"\" dvb "dvb + Kanalauswahl" \\n\"\" video "Auswahl - Datei" \\n\"\" videos_im_verzeichnis "Verz. Videos in Home" \\n\"\" camera "stream camera"\\`
if [ -z "$AUSWAHL" ];then
        zenity --info --text "Danke für die Benutzung" && killall xwinwrap
elif [ "$AUSWAHL" = gltext_mit_text ];then
        auswahl_gltext_mit_text
elif [ "$AUSWAHL" = gltext ];then
        auswahl_gltext
elif [ "$AUSWAHL" = fliptext ];then
        auswahl_fliptext
elif [ "$AUSWAHL" = phosphor ];then
        auswahl_phosphor
elif [ "$AUSWAHL" = starwars ];then
        auswahl_starwars
elif [ "$AUSWAHL" = fontglide ];then
        auswahl_fontglide
elif [ "$AUSWAHL" = noseguy ];then
        auswahl_noseguy
elif [ "$AUSWAHL" = alle_xscreensaver ];then
        auswahl_alle_xscreensaver   
elif [ "$AUSWAHL" = dvb ];then
        auswahl_dvb      
elif [ "$AUSWAHL" = video ];then
        auswahl_video 
elif [ "$AUSWAHL" = videos_im_verzeichnis ];then
        auswahl_videos_im_verzeichnis
elif [ "$AUSWAHL" = camera ];then
        auswahl_camera       
        
fi
}
function auswahl_gltext_mit_text {
text=$(zenity --entry --text "Bitte hier deinen Text eingeben")   
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/gltext $TEXT2 -text "$text"  & menu
}
function auswahl_gltext {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/gltext $TEXT2 -program $Programm & menu
}
function auswahl_fliptext {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/fliptext $TEXT2 -program $Programm & menu
}
function auswahl_phosphor {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/phosphor $TEXT2 -program $Programm & menu
}
function auswahl_starwars {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/starwars $TEXT2 -program $Programm & menu
}
function auswahl_fontglide {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -argb -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/fontglide $TEXT2 -program $Programm & menu
}
function auswahl_noseguy {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/noseguy $TEXT2 -program $Programm & menu
}
function auswahl_alle_xscreensaver {
scr=$(ls /usr/lib/xscreensaver/);
scrx=$(zenity --window-icon=icons/wait.png --list $scr --column  Screensaver --title "Screensaver - Auswahl");
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent  -fs -s -st -sp -nf -b -- $VERZ/$scrx $TEXT2  & menu
}
function auswahl_dvb {
kanal=$(cat $HOME/.mplayer/channels.conf | cut -d":" -f1 | sed -e 's/ /_/g');
auswahl=$(zenity --window-icon=icons/wait.png --list $kanal --column  Sender --title "Sender - Auswahl")
kanalx=$(echo $auswahl | sed -e 's/_/ /g')
tranzparent=$($TEXT1  | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -fs -s -st -sp -nf -b -- mplayer DVB://"$kanalx" -wid WID -cache 8192 -quiet & menu
zenity --info --text=Beenden
}
function auswahl_video {
film=$(zenity --file-selection --text "Dies ist eine Datei-Auswahl-Dialog-Box" --title="Film - Auswahl") ;
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -fs -s -st -sp -nf -b -- mplayer -wid WID -quiet  { "$film" } -loop 0    & menu
zenity --info --text=Beenden
}
function auswahl_videos_im_verzeichnis {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -fs -s -st -sp -nf -b -- mplayer -wid WID -quiet  { "$HOME/Videos/"* } -loop 0    & menu
zenity --info --text=Beenden
}
function auswahl_camera {
tranzparent=$($TEXT1 | sed 's/$/\ /g;/^[1-9]\ /s/^/0/;s/^/0./;s/0.100/1.0/');
xwinwrap -ni -o $tranzparent -fs -s -st -sp -nf -b -- mplayer -fs  tv:// -wid WID -quiet    & menu
zenity --info --text=Beenden
}
menu

Folgende Dateien gehen ohne Installation von zusätzlicher Software.
flv, avi, mpg, divx

xwinwrap entfernen - wenn als Datei installiert
su
rm /usr/bin/xwinwrap


xwinwrap entfernen - wenn als deb installiert
su
apt-get remove Paketname




Live-CD


(Kanotix 2011-05) oder
(Kanotix Dragonfire CeBIT Special 32bit +64bit)
mit GFX im Boot-Menü (3D-Treiber) starten.
Wie unter Installation auf Festplatte beschrieben.



Weitere Möglichkeiten und Bedienung mit der Maus bietet hier.
gxwinwrap





zurück

XML Revisions of $tag
Seiten-History :: Letzter Editor : besenmuckel :: Eigentümer : besenmuckel ::
Powered by pnWikka 1.0
 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.