23.10.2014, 09:46 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
viajero1973
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 10.05.2006, 16:49 Uhr



Anmeldung: 13. Mar 2006
Beiträge: 20

Hallo!

Bevor ich nun Hardware kaufe, würde ich gerne wissen ob es Empfehlungen gibt.
Muss einfach funktionieren, bin keine Linux Profi. Naja und soll auch günstig sein. Smilie

Soll ich HP kaufen? Das wird ja auf jedenfall unterstützt.

Wie siehts mit der Funktionalität vom scannen bei All in One aus bsp: HP PSC 1410

LG Christian
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schnorrer
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 10.05.2006, 17:11 Uhr



Anmeldung: 09. Jan 2006
Beiträge: 1721

pei Lasern bitte darauf achten, Keinen GDI-Laser! Ansonsten nach Geldbeutel. am besten mit einer lan-schnitstelle und voll ausgerüstet.sind zwar 50¤ mehr, aber es lohnt sich.

Hast du Platz, dann lieber 1 Drucker und 1 Scanner. Die Leuchtröhren der Scanner sind empfindlich.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
humbold
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 10.05.2006, 18:27 Uhr



Anmeldung: 24. Aug 2005
Beiträge: 144

Also ich hab den PSC 1210. Drucken funktioniert sehr gut, scannen kann ich allerdings nur bis 600 dpi, und ich würde sagen (subjektiv) ist das Ergebnis von gescannten sachen unter Windows besser.
Also wenn du viel hochqualitative Fotos oder so scannen willst würd ich das nicht emfehlen, für Dokumente reichts allemal.
Auch gut finde ich das die PSCs ohne PC kopieren können. Das geht auch recht fix.

Mein Fazit:
PSC = günstiges all in one Gerät. Wenn man nicht so viel druckt/scannt, und gelegentlich mal was kopieren will ist der ideal.

Ansonsten würd ich mir mal diese Epson dinger anschaun. Die haben Einzelpatronen für jede Farbe.
Weiß aber nich wie deren all in ones unterstützt werden. Die reinen Drucker sollen aber gut gehen.

Gruß hum
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hermann
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 10.05.2006, 19:00 Uhr



Anmeldung: 03. Feb 2004
Beiträge: 496
Wohnort: Koblenz
Habe als Scanner den Epson Perfection 2400 Photo und bin damit bestens zufrieden

mfg -hermann-
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 10.05.2006, 22:01 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Drucker: mit Tintenstrahlern von HP hatte ich bisher nie Probleme auf Linux.
Scanner: http://www.sane-project.org/sane-supported-devices.html

hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
BdGraue
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 11.05.2006, 06:41 Uhr



Anmeldung: 25. Okt 2005
Beiträge: 6

All-In-One Epson Stylus DX4200
ist ein sehr gutes allroundmodell, funktioniert bei mir sehr gut schon mit kanotix 2005-04 und auch mit easter-rc2

habe das modell wegen der einzelnen tintentanks bevorzugt
scanleistung für mich locker ausreichend (1200dpi)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
darktiger
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 11.05.2006, 09:36 Uhr



Anmeldung: 13. Apr 2004
Beiträge: 744
Wohnort: Essen
Also beim drucker würde ich mir mittlerweile schwer überlegen nicht auf laser einzusteigen. Wer einigermaßen viel druckt wirds spätestens bei den Folgekosten merken (qualität is eh besser) und selbst farblaser gibts mittlerweile recht günstig (rund 300 ¤). Beim Toner einfach mal bei ebay einen check machen, dann weiß man auch, was auf einem zukommt und ob es schon rebuild gibt.
Von der Kompatibilität mit Linux her kann ich z.B. auch Samsung empfehlen. Hab noch einen alten ML 4600 am Start (ca. 6 Jahre alt) und noch nie Probleme mit gehabt. Nachfülltoner gibts dann schon für 10 ¤, komplette Kartusche 60 ¤ und damit hält man locker 3000 Seiten durch.

_________________
dg darktiger

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)
Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen wo es steht!
Kanotix is not Windows - it's a complete House.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Zippo
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 12.05.2006, 21:22 Uhr



Anmeldung: 05. Jun 2005
Beiträge: 124
Wohnort: Berlin
www.linuxprinting.org

Zippo
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Mrs Armatage
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 13.05.2006, 20:54 Uhr



Anmeldung: 02. Jan 2005
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin
HP PSC 1410 laueft unter Kanotix ohne Probleme -Drucker und Scanner.
Gruss UB
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
LessWire
Titel: Ich kaufe Drucker und Scanner: Gibt es Empfehlungen?  BeitragVerfasst am: 14.05.2006, 01:53 Uhr



Anmeldung: 21. Aug 2004
Beiträge: 256
Wohnort: Bavaria
Habe hier einen HP Laserjet 3380 (All-in-One). Scannen und Drucken geht problemlos.

ABER: Der Scanner ist hardwaremässig eine Fehlkonstruktion. Nach ca. einem Jahr sind die internen Spiegel ziemlich verschmutzt, vermutlich wird die Lampe zu heiss. Lässt sich zwar reinigen, aber das Zerlegen/Zusammenbau ist aufwändig.
HP verlangt für den Austausch über 300,- EUR (= fast der halbe Druckerpreis!). Im Forum von nickles.de klagen immer wieder neue User. Ob nun nur diese 3000er-Serie betroffen ist, weiß ich nicht, jedenfalls werde ich bei HP künftig genauer hinschauen.

vg, L.W.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
captagon
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.05.2006, 10:32 Uhr



Anmeldung: 06. Feb 2005
Beiträge: 1194
Wohnort: Mecklenburg
Drucker von Samsung haben in der Regel Linux-Treiber dabei (sogar auf der Verpackung mit Pinguin gekennzeichnet). Die Samsung-Drucker sind in der Regel sehr preiswert (auch Farblaser) und haben ausreichende Qualität.
Von Tintenstrahlern habe ich mich wegen gehäufter Probleme (verstopfte Düsen, zu hohe Kosten für Tintenpatronen) verabschiedet.
Ich würde mir kein All-In-One-gerät kaufen, da die einzelnen Komponenten unterschiedliche Entwicklungen machen, auch bei diversen möglichen Defekten hast du nicht gleich einen Ausfall aller Geräte.
Bei Scannern kann ich keinen Tip abgeben. Ich habe da keine hohen Anforderungen (und nutze Scanner selten) und habe mir eine gebrauchte SCSI-Kiste von HP besorgt.

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-1-rc1, Kernel 2.6.17.13-kanotix-2, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.05.2006, 17:39 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 970
Wohnort: Wolfenbuettel
Kannst auch mal im wiki unter harware-empfehlungen schauen.
http://wiki.kanotix.net/CoMa.php?CoMa=Drucker
http://wiki.kanotix.net/CoMa.php?CoMa=Scanner

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
datebro
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.05.2006, 21:01 Uhr



Anmeldung: 10. Sep 2004
Beiträge: 413

hp officejet 6110 ff ist eine problemlos funktionierende AllInOne Lösung, allerdings mit immensen Folgekosten (Tinte/Patronen jenseits der Unverschämtheitsgrenze). Und frag vorher, ob die fax-komponente Fax-Abruf beherrscht.

Gruß
Datebro
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Captn Difool
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.05.2006, 10:20 Uhr



Anmeldung: 14. Feb 2004
Beiträge: 171
Wohnort: im Remstal
Meine Empfehlung:
Auf jeden Fall Laserdrucker. Ich selbst verzichte auf Farbdruck und daher reicht mir ein alter einfacher HP LJ4P. Bis 600dpi, reicht für die paar Briefe und Memos völlig. Hat mich mal schlappe 50DM gekostet, der Toner hält fast "ewig". Das "Teuerste" an den Druckkosten ist hier das Standardpapier. Kann also ein guter gebrauchter Drucker sein, der Vorteil ist noch, daß zumeist die Treiber ausgereift sind.

Soll es unbedingt Farbe sein, dann ist ein Farblaser zu erwägen, denn der höhere Anschaffungspreis macht sich schon bald durch die Ersparnis der völlig überteuerten Tintenpatronen wieder wett. Die Laserqualität ist besser, vor allem halbwegs wasserfest. Fotos läßt man lieber im Labor machen (sehr preisgünstig im dm-Markt), ein Farbtintendruck ist erheblich teurer und qualitativ nicht so hochwertig.

Scanner würde ich einen nehmen, der bei sane.org Unterstützung hat. Mein Billigscanner von Tevion geht nur mit Windoof, aber das wußte ich schon vorher.

_________________
free software is more than free...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.