04.04.2020, 16:04 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Cholleerix
Titel: gelöst:usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 22:24 Uhr



Anmeldung: 24. Nov 2005
Beiträge: 152
Wohnort: Gewölbekeller
hallo

fdisk -l

Platte /dev/sda: 125 MByte, 125682176 Byte
4 Köpfe, 60 Sektoren/Spuren, 1022 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 240 × 512 = 122880 Bytes

df -h

gibt kein sda kein usb aus . . . ( ist nicht eingehängt )

meine mtab:
usbfs /proc/bus/usb usbfs rw,devmode=0666 0 0

meine fstab:

proc /proc proc defaults 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs devmode=0666 0 0
sysfs /sys sysfs defaults 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs defaults 0 0
/dev/hdd1 / ext3 defaults,errors=remount-ro 0 1
/dev/hdd5 none swap sw 0 0
/dev/hdd6 /media/hdd6 vfat umask=000,shortname=mixed,quiet 0
/dev/hdd7 /media/hdd7 ext2 defaults 0 0
/dev/hdc /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto 0 0
/dev/fd0 /media/floppy0 auto rw,user,noauto 0 0
/dev/sda1 /media/sda1 vfat users,umask=0000,rw 0 0 #test1
/dev/sdb1 /media/sdb1 vfat users,umask=0000,rw 0 0 #test2
/dev/sda /media/sda vfat users,umask=0000,rw 0 0 #test3

mount /dev/sda1
mount: Einhängepunkt /media/sda1 existiert nicht

wie kann ich meine /dev/sda ( mein: usb-stick =mp3player ) einhängen ???

( hal ist aktuell, dbus ist aktuell : kanotix-rc4 )

_________________
>>>Maxtor 80 GB - ATA133 <<<
lt. Award-Bios für HDD bis max 70 GB . . .
+++ ergo: " mich gibt es faktisch gar nicht ! "


Zuletzt bearbeitet von Cholleerix am 27.10.2006, 19:37 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
devil
Titel: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 22:30 Uhr
Team Member
Team Member


Anmeldung: 06. Mai 2005
Beiträge: 3087
Wohnort: berlin
usb devices gehören nicht in die fstab.
erzeuge mal:
mkdir /media/sda1
und boote dann per icon oder manuell
amarok osollte den auch per default erkennen

greetz
devil

_________________
<<We are Xorg - resistance is futile - you will be axximilated>>

Host/Kernel/OS "devilsbox" running[2.6.19-rc1-git5-kanotix-1KANOTIX-2006-01-RC4 ]
CPU Info AMD Athlon 64 3000+ clocked at [ 803.744 MHz ]
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Cholleerix
Titel: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 22:57 Uhr



Anmeldung: 24. Nov 2005
Beiträge: 152
Wohnort: Gewölbekeller
...das ist nett gemeint - tut auch nicht.

ich habe jetzt zwar ein neues directory mit sda1 - aber es ist nichts drin.

###an devil:
soll ich jetzt alle obigen "sda" aus der fstab löschen ???
###

( zum mitlesen: parallel auf win98se funktioniert der usb-stick - er ist nicht kaputt ...)

ich möchte den usb-stick nicht als mp3player nutzen, sondern ( wie auf 98se) als usb-stick . . .
Dieser ist es :

fdisk -l

Platte /dev/sda: 125 MByte, 125682176 Byte
4 Köpfe, 60 Sektoren/Spuren, 1022 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 240 × 512 = 122880 Bytes

_________________
>>>Maxtor 80 GB - ATA133 <<<
lt. Award-Bios für HDD bis max 70 GB . . .
+++ ergo: " mich gibt es faktisch gar nicht ! "


Zuletzt bearbeitet von Cholleerix am 26.10.2006, 23:00 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Schultheiss
Titel: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:00 Uhr



Anmeldung: 11. Dez 2004
Beiträge: 248
Wohnort: Essen
Hi Cholleerix
Cholleerix hat folgendes geschrieben::

fdisk -l
Platte /dev/sda: 125 MByte, 125682176 Byte
4 Köpfe, 60 Sektoren/Spuren, 1022 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 240 × 512 = 122880 Bytes


poste mal ein komplettes fdisk -l Winken

nachdem was da steht ist der Stick nicht vorhanden ... Smilie

Gruß Schultheiss

_________________
sidux 2007-1 Kernel 2.6.21.1-pmx-2 NV 9631
-------
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Cholleerix
Titel: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:02 Uhr



Anmeldung: 24. Nov 2005
Beiträge: 152
Wohnort: Gewölbekeller
root@chohlera:/home/kanotix# fdisk -l
Platte /dev/hdd: 4303 MByte, 4303272960 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 523 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/hdd1 * 1 317 2546271 83 Linux
/dev/hdd2 318 523 1654695 5 Erweiterte
/dev/hdd5 318 349 257008+ 82 Linux Swap / Solaris
/dev/hdd6 350 483 1076323+ b W95 FAT32
/dev/hdd7 484 523 321268+ 83 Linux

Platte /dev/sda: 125 MByte, 125682176 Byte
4 Köpfe, 60 Sektoren/Spuren, 1022 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 240 × 512 = 122880 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
###ende der fdisk -l - ausgabe . . . ###

_________________
>>>Maxtor 80 GB - ATA133 <<<
lt. Award-Bios für HDD bis max 70 GB . . .
+++ ergo: " mich gibt es faktisch gar nicht ! "


Zuletzt bearbeitet von Cholleerix am 27.10.2006, 19:02 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:09 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16714

cfdisk /dev/sda

primäre partition anlegen, typ auf 6 ändern und speichern, dann neu anstecken und:

mkdosfs -n MP3STICK128 /dev/sda1
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Cholleerix
Titel: RE: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:14 Uhr



Anmeldung: 24. Nov 2005
Beiträge: 152
Wohnort: Gewölbekeller
ich würde mich tausendmal bedanken : ja - das werde ich gleich machen

###frage-vorher: da ist wichtiges zeugs drauf : wird die dann neu-formatiert / gelöscht ??? ###

_________________
>>>Maxtor 80 GB - ATA133 <<<
lt. Award-Bios für HDD bis max 70 GB . . .
+++ ergo: " mich gibt es faktisch gar nicht ! "
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
slh
Titel: RE: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:23 Uhr



Anmeldung: 16. Aug 2004
Beiträge: 1905

ja.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 26.10.2006, 23:45 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16714

Es wird gelöscht, und nochwas: lösch alle einträge mit /dev/sda aus deiner /etc/fstab, per hal gemountet kommt das dann per mausklick nach

/media/MP3STICK128

oder was du halt hinter -n angibst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Cholleerix
Titel: RE: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 14:23 Uhr



Anmeldung: 24. Nov 2005
Beiträge: 152
Wohnort: Gewölbekeller
ok - ich habe also exakt gemacht:
sux
cfdisk /dev/sda

primäre partition anlegen, typ auf 6 ändern und speichern(=schreiben) und ENDE.
Dann USB-ausgesteckt und dann neu anstecken und:

überlegt - wie ich per root-console,
weiter - eintippe . . .

dann hab ich rebootet.

###meine fstab sieht heute so aus :
# /etc/fstab: static file system information.
#
# <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
proc /proc proc defaults 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs devmode=0666 0 0
sysfs /sys sysfs defaults 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs defaults 0 0
/dev/hdd1 / ext3 defaults,errors=remount-ro 0 1
/dev/hdd5 none swap sw 0 0
/dev/hdd6 /media/hdd6 vfat umask=000,shortname=mixed,quiet 0
/dev/hdd7 /media/hdd7 ext2 defaults 0 0
/dev/hdc /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto 0 0
/dev/fd0 /media/floppy0 auto rw,user,noauto 0 0
#####

###
zur Info-meine mtab:
/dev/hdd1 / ext3 rw,errors=remount-ro 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs rw,devmode=0666 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs rw 0 0
/dev/hdd6 /media/hdd6 vfat rw,umask=000,shortname=mixed,quiet 0 0
/dev/hdd7 /media/hdd7 ext2 rw 0 0
tmpfs /lib/init/rw tmpfs rw,nosuid,mode=0755 0 0
proc /proc proc rw,noexec,nosuid,nodev 0 0
sysfs /sys sysfs rw,noexec,nosuid,nodev 0 0
udev /dev tmpfs rw,mode=0755 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,noexec,nosuid,gid=5,mode=620 0 0
rpc_pipefs /var/lib/nfs/rpc_pipefs rpc_pipefs rw 0 0
######

###
info: fdisk -l

Platte /dev/hdd: 4303 MByte, 4303272960 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 523 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/hdd1 * 1 317 2546271 83 Linux
/dev/hdd2 318 523 1654695 5 Erweiterte
/dev/hdd5 318 349 257008+ 82 Linux Swap / Solaris
/dev/hdd6 350 483 1076323+ b W95 FAT32
/dev/hdd7 484 523 321268+ 83 Linux

Platte /dev/sda: 125 MByte, 125682176 Byte
4 Köpfe, 60 Sektoren/Spuren, 1022 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 240 × 512 = 122880 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sda1 1 1022 122610 6 FAT16
######


/kanotix# /media/MP3STICK128
bash: /media/MP3STICK128: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

Hab ich das richtig verstanden - usb wird sonst automatisch erkannt - usb wird also nicht jedesmal extra per consolen-command gemounted ???

Nur - ich komm nicht zum anschauen oder wo ist das ding jetzt ???

_________________
>>>Maxtor 80 GB - ATA133 <<<
lt. Award-Bios für HDD bis max 70 GB . . .
+++ ergo: " mich gibt es faktisch gar nicht ! "
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: RE: Re: usb 128mb stick=mp3player tut nicht  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 14:55 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16714

mkdosfs -n MP3STICK128 /dev/sda1

Hast wohl vergessen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Cholleerix
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:01 Uhr



Anmeldung: 24. Nov 2005
Beiträge: 152
Wohnort: Gewölbekeller
root@chohlera:/home/kanotix# mkdosfs -n MP3STICK128 /dev/sda1
mkdosfs 2.11 (12 Mar 2005)
root@chohlera:/home/kanotix#

fdisk -l

Platte /dev/hdd: 4303 MByte, 4303272960 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 523 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/hdd1 * 1 317 2546271 83 Linux
/dev/hdd2 318 523 1654695 5 Erweiterte
/dev/hdd5 318 349 257008+ 82 Linux Swap / Solaris
/dev/hdd6 350 483 1076323+ b W95 FAT32
/dev/hdd7 484 523 321268+ 83 Linux

Platte /dev/sda: 125 MByte, 125682176 Byte
4 Köpfe, 60 Sektoren/Spuren, 1022 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 240 × 512 = 122880 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sda1 1 1022 122610 6 FAT16
root@chohlera:/home/kanotix# mount /dev/sda1
mount: Konnte /dev/sda1 nicht in /etc/fstab oder /etc/mtab finden
root@chohlera:/home/kanotix#

ist gemacht . . . ES SCHEINT-WIR KOMMEN DER SACHE SCHON NÄHER : ich hab jetzt sda1 !- nur, soll ich da was in fstab eintippen ??
und nu . . .
?

_________________
>>>Maxtor 80 GB - ATA133 <<<
lt. Award-Bios für HDD bis max 70 GB . . .
+++ ergo: " mich gibt es faktisch gar nicht ! "
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:30 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16714

Mach ein dist-upgrade. Nix kommt in die fstab!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Cholleerix
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:35 Uhr



Anmeldung: 24. Nov 2005
Beiträge: 152
Wohnort: Gewölbekeller
Hurra ! Danke Kano : es tut . . . Dankeschön.

Erst jetzt hab ich das gestern-Nacht neu-angelegte-directory auch beschreiben können ! (mkdir /etc/sda1)

( ich dacht immer, ich seh da in "fdisk -L" oder in "df -h" irgendetwas gemountetes . . . )

_________________
>>>Maxtor 80 GB - ATA133 <<<
lt. Award-Bios für HDD bis max 70 GB . . .
+++ ergo: " mich gibt es faktisch gar nicht ! "
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.