21.12.2014, 08:40 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
@jens
Titel: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:06 Uhr



Anmeldung: 10. Mar 2006
Beiträge: 107

So ist es. Nach einigen Wochen Herumspielen bin ich es Leid, mein $ beryl-manager zu tippen. Warum? Weil nichts wirklich Interessantes herüberkommt. Es ist m.E. nur "Eye-Candy", und na ja, nach 10 "Schokoküssen" (früher, aber pc pfui: Negerküssen) ist man satt, aber so richtig... Smilie

Gruß
@jens
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
towo2099
Titel: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:15 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2004
Beiträge: 580

Tja, bei mir hat diese Erkenntnis nur 5min gedauert.

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich Putz' hier nur Winken
Nach Diktat spazieren gegangen Auf den Arm nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
bushit
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:20 Uhr



Anmeldung: 05. Aug 2006
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol
Naja, wenn ich jeden Tag einen Porsche fahren würde, wäre das auch nichts besonderes mehr. Nun gut, Vergleiche hinken, aber beryl und compiz sind, obwohl nur Eye-Candy, durchaus nett anzusehen.
Entweder du nutzt sie, oder du lässt es bleiben, ist ja deine Entscheidung.
Lg bushit

_________________
"Punk is the personal expression of uniqueness that comes from the experiences of growing up in touch with our human ability to reason and ask questions" Greg Graffin
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:21 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Ich finde Beryl und Compiz koennte man anwenden, wenn man Normaluser ist und den PC nicht so intensiv nutzt. Die Arbeit in Verbindung mit Beryl/Compiz ist unertraeglich. Ich finde EyeCandy muss sein, aber man sollte aus seinem PC kein Comicheft machen.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hubi
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:50 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 1296
Wohnort: Budapest
Wo ist das Problem? Ich hab's auch nicht laufen, aber auf meinem schnellen Toshiba auf Arbeit kommen auch die Beta-Treiber von nvidia gut, da ist Beryl schon ein Hingucker, v.a. wenn ich mal nur Verwaltung mache und nicht mehrere Arbeitsflächen offen haben will.

Was mir beim Arbeiten mit mehreren Arbeitsflächen abgeht, ist die transparente Arbeitsflächenanzeige mit den Fenstern der Programmsymbole drinnen, wo ich immer weiß, was wo offen ist (die Kontrollleiste stopfe ich mir nicht mit allen Arbeitsfenstern voll).

Trotzdem: ein Hingucker und es macht auch mal richtig Spaß, wenn die Fenster wacheln und der Würfel wirbelt.

hubi

_________________
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Crest
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:54 Uhr



Anmeldung: 03. Okt 2006
Beiträge: 415
Wohnort: Berlin
Zum Glück muß ich mir mit meiner altersschwachen HW keine Gedanken über beryl / compiz machen Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
phen
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 19:59 Uhr



Anmeldung: 10. Nov 2004
Beiträge: 519
Wohnort: Berlin
bin auch schon länger wieder bei kwin.. auslöser waren, daß superkaramba themes nicht wie gewollt liefen (ich keine partitionenplatz-übersicht mehr auf knopdruck hatte), und daß die arbeitsflächen nicht mehr wie gewohnt funktionierten.
wenn das irgendwann ma laufen sollte, dann wechsel ich gerne wieder, denn, würfelspielereien hin oder her, die oberflächendarstellung (zb wenn ich ein fenser verschiebe - nee, ohne wobbln Winken ) wirken auf mich sehr viel 'robuster'.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 20:25 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Auch die Transparenz finde ich mit Compiz ist sehr gut gelungen. Aber die laesst sie mit KWin genauso gut einrichten. KWin ist einfach ein serioser Window manager, Compiz/Beryl sind Spielereien fuer 3D Fans.

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 21:01 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
naja, die transparenz von kwin ist keine echte transparenz sondern eigentlich geschummelt... naja... Winken
beryl usw. ist n netter hingucker um vista- "huch ist mein desktop schön" - leute auf den teppich runterzuholen, aber mehr auch nicht.
ist allerdings ne schöne techdemo was mit aiglx usw. alles möglich ist. Wenn derartige funktionen mal richtig einzug in "reguläre" windowmanager finden wie kwin selbst, und an den richtigen stellen angewendet werden, ist das alles doch sinnvoll. aber dass es trotz allem nur eine frage der optik ist, stand immer ausser frage.

grüßchen
ich

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
phen
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 22:29 Uhr



Anmeldung: 10. Nov 2004
Beiträge: 519
Wohnort: Berlin
gerade die transparenz im beryl (alt+mausrad) find ich recht 'schick', um ma ebn unter das aktuelle fenster zu kukkn - auch wenn ein druck auf das fenster von interesse in der kontrollleiste vielleicht schneller geht Winken .. gewohnheitssache?
kwin ist ein klarer sachlicher win-manager ohne haken und schnörkel. beryl bietet mir bisher nur eyecandy der verblasst sobald ich mich daran gewöhnt hab.
beryl zeigt was möglich und machbar ist, evtl auch potential was nutzen kann wer mag. aber auf jeden fall mehr als nur das vorgegaugle was ich bei vista sah (die sinnlose 3d-darstellung der fenster)..
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hey_ian
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 27.10.2006, 22:57 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2006
Beiträge: 448
Wohnort: Dresden
Leider kann aber Beryl keine vollstaendige Transparenz vieten, da ja das Qt Tehem nicht angeruehrt wird. Kennt jemand ein Transparentes Qt Theme, damit auch der eigenltiche Inhalt des Fensters transparent wird?

_________________
Scanmetender[Soft] - Tender security solutions for your computer.
Scanmetender Standard - It is free! For GNU/Linux and Windows(R).
http://www.scanmetender.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Georgy
Titel: RE: Beryl & Co...Gäääähn  BeitragVerfasst am: 28.10.2006, 10:15 Uhr



Anmeldung: 01. Jan 2004
Beiträge: 1377
Wohnort: Schwabenländle
das gnaze wird sich wie gesagt verbessern wenn die technik nativ in kde und ggf. Qt eingebaut, bezeihungsweise adaptiert wird.

beryl ist ein fork von compiz, welches für GNOME geschrieben ist.
dass er die qt-themes nicht anrührt ist auch besser so, da es dabei themes gibt welche selbst eine art pseudo-transparenz beiten (baghiraund co) und es auch im kontrollzentrum ne extension gibt für transparenzen usw.
allerdings ist der großteil davon entweder langsam weil über CPU, oder erfordert XRANDR und composite-extension auf seiten des grafiktreibers. Und das können einfach noch nicht alle.
So wie der allseits beliebte fglrx beispielsweise.

daher isses auch eher schwer so ein Qt-theme zu erstellen, weil das eh nur zu zigtausend "bugreports" von ati-usern führen würde, bei denen es (zu recht) nicht funktioniert.

so ist auch die tansparenz der kontrollleiste in kde mehr oder weniger ein trick. man schießt einfach nen screenie vom hintergrundbild und setzt den kontrolleistenhintergrund eben da drauf, dann sieht das transparent aus. wenn man aber wie ich die kontrolleiste so eingestellt hat, dass sie sich bei berührung des unteren bildschrimrands über das aktuelle fenster erhebt, sieht man dass es keine transparenz ist, weil die kickerleiste dann immernoch aussieht wie das hintergrundbild, nicht wie der teil des fensters ,den sie grade überlappt.

nunja... wartet noch n bischn. beryl und co. sind schöne techdemos, KDE4 ist in der mache, QT4 ist ne schnelle und sehr mächtige bibliothek, von deren features bestimmt in der KDE4-entwicklung massig gebrauch gemacht wird... und sogesehen ist es nur en frage der zeit bis auch kde nen windowmanager kriegt der nativ mit dem 3D-zeugs umgehen kann, und zwar sinnvoll in die desktopumgebung integriert.

grüßchen
ich

_________________
Manche Menschen haben einen Horizont mit dem Radius null, das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Die Realität ist nur der lanweiligste Teil des Vorstellbaren...

---- Freie Software für freie Bürger! ----
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Banshee
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.10.2006, 13:17 Uhr



Anmeldung: 26. Okt 2006
Beiträge: 14
Wohnort: irgendwo in Deutschland
ich finds in ornung! das ist ja das gute du kannst selber entscheiden ob du es möchtest oder nicht! Winken

in dem sinne einen schönen tag noch! Sehr glücklich

_________________
For Windows problems reboot | For Linux problems be root!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Andreas
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.11.2006, 22:06 Uhr



Anmeldung: 04. Feb 2004
Beiträge: 92

naja was will man schon erwarten, desktop per opengl .. da wird erstmal alles ausprobiert was geht
wenn beryl erstmal annähernd erwachsen ist dann wird das sicher nicht nur für spielkinder interessant sein
Es gibt unendliche Anwendungsmöglichkeiten und dabei sind neben explodierenden und abfakelnden Fenstern, Regen und wegwehenden Fenstern sicher auch einige Features möglich die man nach ein bischen eingewöhnen nicht mehr missen will

Außerdem, wie viele schon angemerkt haben ist ja gerade das tolle an Linux das man die Wahl hat
einfach strg+alt+F1 und man hat seine Ruhe Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.