20.12.2014, 16:36 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
PitTux
Titel: Ein erfolgreiches neues Kanotix - Jahr  BeitragVerfasst am: 01.01.2007, 20:58 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1102
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
Ein erfolgreiches neues Jahr KANO
und allen echten Kanotixfreunden,

hoffentlich ist die Durststrecke bald vorbei Traurig

Knoppix: Die neue Version setzt auf Debian etch/testing als Basisdistribution und Kernel 2.6.19(.1) mit fuse 2.6.1.

Knoppix war doch immer ne gute Basis, musste halt durch Kano noch verbessert werden.Sehr glücklich
>Wenn dann die Verbesserungen noch geschützt werden könnten damit sie keiner ohne Bezahlung verwenden dürfte<>Es ist doch schade wenn die ganze Arbeit für die Scripte nicht honoriert wird<
Warum nicht wieder? Die Zusammenarbeit für Edu-Knoppix(Kanotix) ist doch auch super gelungen.

Dieser Selbstbedienungsladen freier Software ist zwar schön und gut, aber leben kann man davon nicht.

gruss peter

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
kajakk
Titel: Re: Ein erfolgreiches neues Kanotix - Jahr  BeitragVerfasst am: 01.01.2007, 23:16 Uhr



Anmeldung: 16. Jun 2004
Beiträge: 215

PitTux hat folgendes geschrieben::

Knoppix war doch immer ne gute Basis, musste halt durch Kano noch verbessert werden.Sehr glücklich


von mir aus auch alles gute.

ich will das "verbessert knoppix" .

lass die zwei doch mal ein bier trinken und alles geschaeftliche besprechen.. Smilie

interessantes thema.

-kajakk
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
experimentator
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2007, 13:54 Uhr



Anmeldung: 15. Dez 2004
Beiträge: 53

Holla,

Auch ich wünsche Kano alles gute im neuen Jahr.

mfg Gert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
maia
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2007, 16:40 Uhr



Anmeldung: 19. Nov 2006
Beiträge: 29
Wohnort: frankfurt
das niveau sinkt hier wie es scheint zusehends. die idee "geschuetzter" software ist doch bereits andernorts bestens verwirklicht. warum dann nicht gleich window$ verwenden? im uebrigen muesste nach dieser bizarren logik dann auch konsequenterweise der linux-kernel geschuetzt und bezahlt werden, ebenso kde, alle programmpakete, die debian-pakete, knoppix dann natuerlich auch, usw., usf. es wollen ja schliesslich alle davon leben, nicht nur die kanotix-script autor/innen. scheiss selbstbedienungsladen aber auch...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2007, 20:08 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1102
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
maia hat folgendes geschrieben::
das niveau sinkt hier wie es scheint zusehends. die idee "geschuetzter" software ist doch bereits andernorts bestens verwirklicht. warum dann nicht gleich window$ verwenden? im uebrigen muesste nach dieser bizarren logik dann auch konsequenterweise der linux-kernel geschuetzt und bezahlt werden, ebenso kde, alle programmpakete, die debian-pakete, knoppix dann natuerlich auch, usw., usf. es wollen ja schliesslich alle davon leben, nicht nur die kanotix-script autor/innen. scheiss selbstbedienungsladen aber auch...


bei einer kollektiven, nichthierarchischen distribution fällt das bedienen ja auch viel einfacher. deine bizarre logik ist wohl von m$ geprägt.
es geht dabei nicht um die distribution. zusätzliche software ist zubehör. wenn schon die ditribution umsonst ist (oder schon mal gespendet?) dann sollte man sich das zubehör schon was kosten lassen können, umsonst ist der tod und der kostet bekanntlich das leben.
wenn du dir ein auto schenken läßt, dann bist du doch auch bereit für den zusätzlichen schnickschnack zu bezahlen oder?
ein programmierer ohne brot ist irgendwann verhungert.
honorieren = anerkennen!
pittux

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
maia
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.01.2007, 21:06 Uhr



Anmeldung: 19. Nov 2006
Beiträge: 29
Wohnort: frankfurt
mal abgesehen davon, ob es gerechtfertigt ist, bei den zu 99% aus debian bestehenden kanotix, sidux, knoppix et al tatsaechlich von eigenstaendigen distributionen zu sprechen, stellt sich doch auch dann wenn man es tut die frage, was etwa von kanotix uebrigbliebe, wenn man die von dir als kostenpflichtig projektierten scripte abzoege? eben nur noch debian (oder in deinem beispiel debian-knoppix). es waere also genau das umsonst, wofuer gemaess GPL ohnehin kein geld verlangt werden duerfte. und die frage, warum du es voellig ok findest, kanotix-scripte vergueten zu lassen, waehrend sich das von dir vorgestellte kanotix weiterhin gratis bei den knoppix-scripten, linux, debian, kde, ooo, usw selbstverstaendlich gratis "selbstbedienen" duerfte, bleibt nach wie vor unbeantwortet.

verhungernde menschen - wenn auch aeusserst selten verhungernde linux-programmierer/innen - gibt es auf diesen planeten trotz ueberreichlich vorhandner nahrungsmittel eine ganze menge. aber uebrigens gerade wegen der kapitalistischen praxis, waren nur gegen geld abzugeben, der du hier das wort redest und nicht etwa umgekehrt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
PitTux
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.01.2007, 09:09 Uhr



Anmeldung: 26. Aug 2004
Beiträge: 1102
Wohnort: Hessen/Kassel-Fuldatal
maia hat folgendes geschrieben::
mal abgesehen davon, ob es gerechtfertigt ist, bei den zu 99% aus debian bestehenden kanotix, sidux, knoppix et al tatsaechlich von eigenstaendigen distributionen zu sprechen, stellt sich doch auch dann wenn man es tut die frage, was etwa von kanotix uebrigbliebe, wenn man die von dir als kostenpflichtig projektierten scripte abzoege? eben nur noch debian (oder in deinem beispiel debian-knoppix). es waere also genau das umsonst, wofuer gemaess GPL ohnehin kein geld verlangt werden duerfte. und die frage, warum du es voellig ok findest, kanotix-scripte vergueten zu lassen, waehrend sich das von dir vorgestellte kanotix weiterhin gratis bei den knoppix-scripten, linux, debian, kde, ooo, usw selbstverstaendlich gratis "selbstbedienen" duerfte, bleibt nach wie vor unbeantwortet. ??

verhungernde menschen - wenn auch aeusserst selten verhungernde linux-programmierer/innen - gibt es auf diesen planeten trotz ueberreichlich vorhandner nahrungsmittel eine ganze menge. aber uebrigens gerade wegen der kapitalistischen praxis??, waren nur gegen geld abzugeben, der du hier das wort redest? und nicht etwa umgekehrt.


ab hier erübrigt sich jeder weiterer kommentar!

_________________
ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem
AMD X3 - 3.6.1-030601-generic x86_64 D-U 05.05.13 dragonfire - GF 9600 GT - NVIDIA 313.30;Kanotix/Jessi d-u 22.08.2013 - KDE SC 4.10.5/GeForce 9600 GT - NVIDIA 325.15
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger  
Antworten mit Zitat Nach oben
shevegen
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.02.2007, 13:11 Uhr



Anmeldung: 14. Jun 2004
Beiträge: 147

Zitat:
verhungernde menschen - wenn auch aeusserst selten verhungernde linux-programmierer/innen - gibt es auf diesen planeten trotz ueberreichlich vorhandner nahrungsmittel eine ganze menge.


Ich komm ja nicht so oft hierher, aber ich muss gestehen, solche Kommentare finde ich aus mehreren Punkten extrem ... problematisch.


Nun zu dem 99% Punkt, ist das etwas lächerlich.
Mit dem Argument hätte ein Knoppix vor 2 bis 3 Jahren nie solche Erfolge
feiern können - schau dir nur an was alles danach geschehen ist.

Und wenn du dir Distributionen wie Mepis, PCLinux OS, Dreamlinux, Elive
etc etc.. ansiehst, dann fokussieren sie andere Ideen, haben unterschiedliche
Stärken und Schwächen.

Zitat:
ein programmierer ohne brot ist irgendwann verhungert.


Willst du eine rein kommerzielle Distribution?
Das ist gerade etwas, was ich an der Debian Philosophie schätze.
(Und nebenbei haben sie eines der besten Foren überhaupt...)

Und warum gibt es wohl ReactOS?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.