25.11.2014, 02:08 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Witwe_Bolte
Titel: reiserfs home fdisk cfdisk partition resize_reiserfs  BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 15:34 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 203

mit resize_reiserfs / auf /dev/hdb6 um 200 GB verkleinert, um neue Partition für /home anzulegen.
mounte ich /dev/hdb6, zeigt df auch die neue Größe an.
fdisk zeigt die alte Größe an, genauso qtpaerted oder Windows XP.
cfdisk zeigt eh nur hda an.
auf hdb liegen also root und swap in einer erweiterten Partition und es ist - scheinbar - nix frei, um eine neue Partition anzulegen.
Was tun?

PS: Ich glaube nicht, daß dies irgendwas damit zu tun hat, daß ich die apt-sources nie geändert habe.
Ja, das Wiki hab ich gelesen.

_________________
unsensibel, aber empfindlich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: reiserfs home fdisk cfdisk partition resize_reiserfs  BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 17:27 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

das tool änder nur intern die partitionsgrösse, aber die partition selbst in der partitionstabelle nicht. das musst selbst machen und dann wieder auf die partitionsgrösse aufblasen lassen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Witwe_Bolte
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 17:56 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 203

soweit weit war ich glaub ich schon.
mit cfdisk /dev/hdb komm ich aber nicht weiter. Die man behauptet zwar, ich müßte 'n' drücken, damit es in die Richtung weiter geht. Was ich für Buchstaben drücke, ist cfdisk aber egal, erzählt mir immer nur was von wegen Änderung des Bootflags (das ist die erste Option, die man mit dem Cursor auswählen kann.) Und mit dem Cursor wird nix angeboten, was irgendwie in die richtige Richtung zeigt.
Wahrscheinlich häng ich an irgendnem Pipifehler mit cfdisk

_________________
unsensibel, aber empfindlich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 17:58 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

Ich frag mich ja warum du es nicht direkt mit gparted von cd probiert hast? Noch besser wär es alle Daten auf ext3 zu kopieren. reiserfs würd ich nimmer nehmen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Witwe_Bolte
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 18:40 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 203

Ich will ja eh xfs.
Wenn ich es jetzt richtig gelesen habe, muß ich bei cfdisk erst die Partition löschen. Dabei sollen keine Daten verloren gehen (ANGST) dann eine neue Partition schaffen mit der richtigen Größe. Die soll genau passen müssen, weil sonst alles weg ist. Also muß ich wohl die Zahl der MB * 1024 nehmen. Mit welchem Programm bekomme ich denn die gegenwärtige Größe des FS, so, daß ich sie gefahrlos in cfdisk übernehmen kann?
df?
df soll speziell bei reiserfs zu abweichenden Ergebnissen kommen (unterschiedliche Blockgröße osä).

_________________
unsensibel, aber empfindlich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 19:45 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

wenn ich sage du solltest ext3 nehmen red ich ja nicht davon, dass du xfs nehmen sollst oder?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Witwe_Bolte
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 21:37 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 203

Das Problem ist aber, daß ich JETZT eine REISER-Partition habe, die ich verkleinern will. Werder ext3 noch xfs haben damit irgenwas zu tun.
Aber laß gut sein

_________________
unsensibel, aber empfindlich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 22:45 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 941
Wohnort: Stuttgart
Also warum nun nicht mit gparted die Reiserfs verkleinern wie Kano um 18:58 Uhr schon gesagt hat ??? Geht eigendlich wunderbar. Mit xfs habe ich null Erfahrung. Aber ext3 ist saumäßigen fehlertolerant.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Witwe_Bolte
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.01.2008, 22:57 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 203

Weil parted wohl ein Prob hat, wenn man nicht beides auf einmal macht: Partition UND Filesystem verkleinern. So hab ich's ergoogelt und so auch Kano verstanden. Sonst wäre statt einer Antwort wohl nicht das typische "warum hast Du nicht gleich usw."
habs dann doch noch parted versucht. Das Ergebnis, daß bei der Reiser-Partition auch mit --rebuild-sb und --check nix mehr gelaufen ist, und gar nix mehr drauf zu erkennen war, war dann auch nicht so die Überraschung. Eher schon, daß grub über einen error (16 glaub ich) nicht mehr hinauskam. Überraschend deshalb, weil der MBR ja auf hda ist und ich nur mit hdb gespielt hab. Wird wohl bedeuten, daß im MBR grade soviel steht, daß grub nachgeladen wird. Und dann wurds net mehr gefunden.
Jetzt liegts wieder auf der gleichen /dev/hdb6 unter /boot. Bin ja gespannt, ob ihn das neue ext3 stört.

_________________
unsensibel, aber empfindlich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Witwe_Bolte
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.01.2008, 23:58 Uhr



Anmeldung: 09. Apr 2005
Beiträge: 203

ok. Den MBR hab ich mit grub-install soweit hinbekommen. Beim Hochfahren kommt jetzt aber: warte auf root-filesytem.
werde ich hoffentlich mit menu.lst hinbekommen.
Dabei ist mir was Erstaunliches aufgefallen. Den (meinen) aktuellen Kernel hab ich seinerzeit mit Kanos aus generic source hinbekommen. Jetzt holt er sich irgendwas, vermutlich einen Treiber für HID immer noch aus dem downloadverzeichnis der source in /home. ich hätte gedacht, daß ich nach erfolgreicher installation den download löschen kann.

_________________
unsensibel, aber empfindlich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.