23.08.2014, 02:42 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rolo48
14 Titel: Wo sucht ihr zuerst nach Infos? Beendet  BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 06:03 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hallo

Hier mal eine kleine Umfrage, die vor allem an die Neu-Kanoten gerichtet ist.
Ist Kanotix Einsteigerfreundlich oder sind Informationen über Installation oder Administration, nur sehr schwer zu finden?

edit: Umfrage beendet!

Die Mehrheit sucht im Forum nach Infos


Zuletzt bearbeitet von rolo48 am 12.02.2009, 06:01 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 11:15 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Nun bin ich kein "Neuling" mehr, was Kanotix angeht, will hier trotzdem mal meine Gedanken äußern.

In Sachen Betriebssystem und Linux bin ich nicht der Bastler- und Experimentier-Typ. Die Kiste muss laufen.
Nachdem ich fünf Jahre ziemlich problemlos mit XP gelebt habe, wollte ich dann doch mal was Neues probieren. Und über Linux las ich damals ja regelrechte Wunderdinge ...

Mittlerweile ist es so, dass ich seit zwei Jahren Kanotix solo einsetze, das Windows komplett von der Platte geputzt habe. Und damit ich nicht in Versuchung komme, habe ich das XP verschenkt.

Zuerst versuchte ich - der Werbung vertrauend - das "unproblematische" SuSE zu installieren. Nach drei Tagen habe ich dann endlich was auf dem Bildschirm gesehen...
Es war eine gekaufte Version mit Installationssupport. Trotz des Supports war ich nach drei Wochen immer noch nicht im Netz. Von den Problemen mit der übrigen Hardware ganz zu schweigen.
Glücklicherweise konnte ich die Jungs überzeugen, mir mein Geld zurückzugeben.

Also suchte ich nun mal schwerpunktmäßig nach "Hardwareerkennung" und stieß auf den "Bughunter 9A". Das war meine erste Bekanntschaft mit Kanotix.
Die Hardwareerkennung hat mich begeistert, es geht für einen Einsteiger erfrischend unkompliziert.

Nun hatte ich kürzlich mal ein paar andere Distris am Wickel, aber auf meiner Basis macht z.B. ein KUbuntu, SuSE oder Fedora wesentlich mehr Arbeit, bis ich da bin, wo Thorhammer von Haus aus ist.

Mein Urteil ist gefällt: Für mich ist Kanotix sehr einsteigerfreundlich.

Bei Fragen suche ich zuerst im Forum, viele Antworten finden sich da auch in älteren Themen. Viele Themen verweisen dann auf das Wiki oder den Chat. Meist wird mir damit schon ausreichend geholfen.
Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle auch einmal bei den Machern bedanken, die mit ihrem Wissen zum Gelingen beitragen. Danke an alle hier!

Die Infos auf der Live-CD sind m.E. ausreichend und verständlich, wenn man sich die Zeit nimmt, sie gründlich zu lesen.

Ich wünsche allen Kanoten (oder heißt das "Kanotixer"?) einen Guten Rutsch und alles Gute für 2009.

Ralf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 13:34 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
hi, abgestimmt hab ich nicht weil ich müsste inzwischen mehrere "votings" abgeben.

1. suchte ich im Forum
2. suchte ich im Wiki
und und lande und hole wenn überhaupt nötig meine Infos im Chat das ist schnell und meist ist der Meister selbst dort anwesend
abgesehen von den ganzen Sachen kommt es immer auf die gesuchte Information an.
3. suche ich doch manchmal Dinge die sehr schön dokumentiert sind im UbuntuWiki

Alles in Allem hat Kanotix kaum Probleme und deshalb brauche ich kaum mehr eine Jagd nach Infos

Meinem Vorredner schliesse ich mich an: Guten Rutsch und alles Gute für 2009!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hardo
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 14:59 Uhr



Anmeldung: 08. Mar 2007
Beiträge: 17

Hi,
ich kann totschka & miltonjohn nur zustimmen-
Zitat:
Alles in Allem hat Kanotix kaum Probleme und deshalb brauche ich kaum mehr eine Jagd nach Infos

Zitat:
Die Infos auf der Live-CD sind m.E. ausreichend und verständlich, wenn man sich die Zeit nimmt, sie gründlich zu lesen.

Seit neuestem gibt es ein howto,das hat mir auch schon geholfen.Nur ein Beispiel:Wenn man mit Acronis eine Sicherung zurückspielt,wird die uuid geändert-und man kann die Partition nicht mehr mounten.Ins howtogeschaut und mit
Zitat:
ls -l /dev/disk/by-uuid
war alles wieder klar!

Dank an die Macher und allen Kanoten alles Gute für 2009

hardo

_________________
AlifeNF7G-HD720p|LE1150|1x2048MDT|2,5"WD|picoPSU-120WI25|Excal./Dualboot mit XP-SP3
HP-Compaq615 mit Hellfire
Dell d620 mit mint
digitainermit easyvdr
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Info Wiki, Forum Howto  BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 15:15 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Habe diese Umfrage zunächst mit etwas Verwunderung gesehen, daraufhin wieder mal die Wiki-Seite angeklickt und da sieht man, was rolo48 jetzt noch vor Weihnachten dort neu editiert hat. Smilie
So macht es schon Sinn.
rolo48 hat ja schon früher die Initiative ergriffen und versucht die Kanotix-Seite unter den obwaltenden Umständen etwas benutzerfreundlicher zu machen.
So mit dem Hinweis auf z.T. veraltete Seiten im Wiki und dem Link zur neuen Rubrik "Howto" im Forum macht das schon Sinn.
Großes Lob ! Auf den Arm nehmen
und allen Kanoten einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2009 !

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Info Wiki, Forum Howto  BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 18:42 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Wie sich jetzt schon abzeichnet, ist das Ergebnis meiner kleinen Umfrage sehr eindeutig.
Die überwiegende Anzahl der User sucht (und findet) im Forum nach Problemlösungen.
Das mit dem Chat war klar, weil das nicht jedermanns Sache ist.

Hintergrund meiner Frage war, ob man sich die Mühe machen sollte, das Wiki und die FAQ auf den neuesten Stand zu bringen oder zumindest zu überarbeiten.
Nun, das erstere, also das Wiki, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Die meisten Beiträge beruhen auf Kanotix 2005 oder 2006, also alles weit weg von Thorhammer. Entweder man löscht das Ganze oder arbeitet jeden Artikel durch oder lässt alles, so wie es ist und markiert nur nach "alt" oder "noch aktuell"
Etwas einfacher wäre es mit den FAQ, weil deren Umfang zu so groß ist.


Oder wir lassen das Ganze und weiten die Rubrik "Howto" aus, so das man dort auf einen Blick alles Wisssenswerte findet.

Was meint Ihr dazu?

Achja, Daddy-G danke fürs Lob Verlegen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: Info Wiki, Forum Howto  BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 19:36 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

@rolo48

als ich Kanotix als HD-install für den Produktiveinsatz gewählt habe, führte mein erster Besuch auch gleich ins Wiki !!!
das Problem welches sich einem dort aufbot war jedoch, dass alles ziemlich veraltet schien und auch so markiert war

der zweite Weg führte dann erstmal ins Forum, dort findet man eigentlich eher Sachen zu spezielleren Themen, dank dem How-To Bereich ja mittlerweile auch etwas öfter gefragtere Sachen

der IRC, der schnellste und direkteste Weg, jedoch finde ich diesen nicht geeignet für eine Anlaufstelle für Einsteiger / Anfänger, die Lösungen stehen dann auch nur diesem und den anwesenden Usern zur Verfügung und nicht jeder schreibt diese dann auch gleichs ins Forum rein
desweiteren kann ich mir vorstellen, die Pros werden es auch irgendwann mal satt haben solche fragen im IRC immer und immer wieder aufs neue zu beantworten

DESHALB finde ich ein aktuelles Wiki durchaus sinnvoll, klar ist das jetzt für die Kanoten viel Arbeit, aber ich bin gerne bereit mit Hand anzulegen


Off-Topic:
habe sowie festgestellt, dass Kanotix früher (noch SID-Basis) deutlich aktiver gewesen sein muss, will jetzt hier keine alten Wunden aufreißen, aber scheinbar verlor Kanotix damals die größte Anzahl aktiver Entwickler
solche Fragen werden im IRC von offizieller Seite scheinbar auch ungern beantwortet, aber ich glaube der Meister ist so ziemlich der Einzige wirkliche Entwickler der übrig blieb, wenn dem so wäre finde ich das echt Schade, denke viele Kanoten besitzen genug Know-How um dort was ändern zu können oder ihren Beitrag leisten zu können, Linux lebt doch zu einem großen Teil von der Arbeit Freiwilliger aus der Community
dafür bekommt man ja auch ein Super-OS umsonst und oft sogar noch Spitzen-Support

Mfg TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.12.2008, 20:52 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Nun ja
@theOne und andere Kanotix-"Neulinge":

Darum geht es ja, dass es bei Kanotix an Resourcen und manpower fehlt. Wenn es jetzt nicht möglich ist, in großem Umfang die Doku's der Homepage zu aktualisieren, sollte man halt sehen, dass Neulinge wenigstens nicht irregeleitet werden. indem man an geeigneter Stelle Hinweise gibt, wo es aktuelle Infos gibt.

De facto ist neben dem "IRC" nur das Forum aktuell, wobei das Forum wohl schon für Neueinsteiger die sinnvollere Lösung ist. Allerdings sollte man beim IRC aber auch noch !help-me beachten (Darauf sollte man vielleicht an geeigneter Stelle noch hinweisen)

Aus diesem Grund ist es sinnvoll beim Wiki auf den z.T. veralteten Inhalt bereits an der Startseite hinzuweisen, was rolo jetzt getan hat. Weiterhin ist es zweckmäßig eine Markierung anzubringen, wenn der Inhalt nicht mehr gilt, umgekehrt wenn der Inhalt aktuell ist oder auch ein älterer Beitrag für aktuelles Kanotix noch gültig ist.
Daneben kann man das Wiki immer noch offen halten, falls jemand weitere Artikel reinstellen will.

Die FAQ könnte man vielleicht noch mit einem kurzen Artikel mit den wichtigsten Fakten zu Thorhammer abschließen oder "abrunden", damit das nicht so wie jetzt in der Vergangenheit abreißt. (Da ist das beim Wikipedia-Artikel irgendwie "runder").
Nun und die Howto-Rubrik kann durchaus noch wachsen.

Die Anzahl der Stimmen bei der Befragung sollten sich aber noch verdoppeln, um eine satte Mehrheit der Kanotix-user zu repräsentieren Winken allerdings ist der Trend schon klar....

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
thebluesman
Titel: Guten Rutsch....  BeitragVerfasst am: 31.12.2008, 10:58 Uhr



Anmeldung: 06. Okt 2007
Beiträge: 355
Wohnort: Leipzig
Hallo Gemeinde,

ich bin ja auch ein Computer-DAU und trotz 3jähriger Nutzung von Kanotix immer noch blutiger Anfänger.Allerdings bin ich trotzdem begeistert von der Problemlosigkeit dieser Distribution. Habe deshalb bei diversen Freunden und Bekannten Kanotix installiert, mache ständig Mundpropaganda und bin von dem Support hier im Forum und auch im Chat begeistert.

@Kano: Respekt!

Wünsche allen einen guten Rutsch...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Ludwig
Titel: Guten Rutsch....  BeitragVerfasst am: 31.12.2008, 19:05 Uhr



Anmeldung: 06. Dez 2008
Beiträge: 3
Wohnort: Offenburg Baden-W.
Hallo,

bin auch nach etwa 1 Jahr Kanotixerfahrung immer noch Einsteiger und schreibe aus dieser Sicht.
Habe einiges ausprobiert aber Kanotix läuft auf meinen Rechnern am besten, sogar auf meinem alten 800er Acer-Laptop. Dickes Lob und vielen Dank!
Schwierig ist es manchmal aber für einen Einsteiger für ihn zu entziffernde und umsetzbare weitere Anleitungen zu finden, sicher weil die nötigen Grundvoraussetzungen fehlen. Manchmal brauchte ich Tage, um ein Kernel-upgrade zu bewerkstelligen oder um etwas anderes zu installieren, bezw. eine Partition zu mounten.
Habe neulich von Jemand alles mögliche an Hardware geschenkt bekommen, weil der nach einigen Jahren Linuxerfahrungen, wobei er auch wegen Zeitmangel fast seine Ehe aufs Spiel setzte, deillusioniert sich davon verabschiedet hat. Habe Ihm jetzt Kanotix empfohlen, mal sehen ob ers noch mal anpackt.

Das HowTo von rolo eine sehr hilfreiche praktische Lösung, was manches einfacher macht. Sollte man unbedingt erweitern.Aber kommt morgen etwas neues, was gilt dann noch? Ein Einsteiger weiß das nicht.

Guten Rutsch
mit wenig Kopfschmerzen
und viel Erfolg im neuen Jahr

wünscht Euch
Ludwig
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: Guten Rutsch....  BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 01:48 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ludwig hat folgendes geschrieben::

Das HowTo von rolo eine sehr hilfreiche praktische Lösung, was manches einfacher macht. Sollte man unbedingt erweitern.


Stellt sich bald die Frage: Was ist wichtig oder wonach wird am häufigsten gefragt, bzw. gesucht?
Vielleicht könnten einige "unbefleckte", sprich User, die Kanotix oder auch Linux allgemein noch nie zuvor gesehn haben und jetzt sich dran versuchen wollen, mal eine kleine Liste der "Unbekannten" machen.

Für uns, die Kanotix schon länger benutzen, ist es meist nicht nachvollziehbar, wo die größten Schwierigkeiten sind.

1. Installation von Kanotix allgemein?
2. Update?
3. Nachinstallation von Programmen?

usw.

Wäre hilfreich, das zu ergänzen.


Zitat:

Aber kommt morgen etwas neues, was gilt dann noch? Ein Einsteiger weiß das nicht.
Ludwig


Soweit es möglich ist, wird das in den Beiträgen vermerkt, ob noch aktuell oder nicht.
Wie du vielleicht bemerkt hast, steht hinter einigen ein "NEU", d.h. sie sind aktualisiert worden.
Allgemein beziehen sich ALLE Beiträge auf Thorhammer RC7.


Frohes Neues euch Allen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
McKenna
Titel: Re: Guten Rutsch....  BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 13:35 Uhr



Anmeldung: 17. Mai 2006
Beiträge: 20

Hallo und frohes neues Jahr,

so ganz neu bin ich zwar auch nicht mehr bei Kanotix, aber noch weit weg vom "Profi". Vielleicht ist deshalb meine Sicht hier auch gefragt.

Im HowTo sind für mich Themen wie update (d-u und kernel) und speziell WLAN immer interessant (anders komme ich aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nicht ins Internet). Lösung für "Spezialprobleme" suche und finde ich im Forum oder im Chat (mit Hilfe durch den Meister persönlich - Danke Kano)

_________________
Gruss

McKenna
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschlägen  BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 18:01 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

ich denke auch, die Installation stellt für die meisten Einsteiger, dass erste große "Problem" dar
das ist zwar immer sehr stark vom bisherigen Wissenstand in solchen Sachen abhängig, ich mein wer schon mal seine Platte partitioniert hat und ein Dualboot aufgesetzt hat, der wird mit der Installation "kaum" vor Probleme gestellt werden

In meinem Fall (keine "Probleme", da Vorkenntnisse) war nur wichtig, wie teile ich die Platte auf, sprich sowas wie /home ausgliedern, mit wieviel Speicherplatz oder erstmal drin lassen, oder swap (hier ist sicher der nächste Stolperstein für manche Frischlinge, was ist swap???)

Um auf Nummer sicher gehen zu können, sollte man die Erklärungen so aufbauen, dass sie JEDER verstehen kann, sprich keine Vorkenntnisse nötig sind, dass ist dann zwar für manche etwas langweilig, viele werden so aber echt sanft in die Materie eingeführt und dort können dann schon die ersten richtigen Erfolgserlebnisse aufwarten
Dann ist die Anfangsmotivation, sich für Linux zu entscheiden auch noch gewahrt, wenn nicht sogar noch gestärkt
Es darf auf keinen Fall passieren, dass sich jemand durch die Installation "kämpfen" muss, dass ist wie man so schön sagt mit "der erste Kontakt" und der muss sitzen

Nach der Installation sitzt man dann vor seinem neuen Kanotix und nun ? Geschockt
Der erste Punkt, der mich persönlich interessierte, funktioniert bzw. wurde all die Hardware erkannt? Das ist ein echter Knackpunkt, denn wenn z.B. wenn kein Internetzugriff möglich ist, sind Updates schwierig.
Vielleicht könnte man im Zuge der Dokumentations-Neugestaltung eine Art Hardwaredatenbank anlegen, wo die nötigen Infos zur Inbetriebnahme der jeweiligen Komponente drin stehen (in groben Zugen schon im jetzigen Wiki dabei, jedoch ausbaufähig)

Wenn man nun über ein neues Kanotix mit voller Hardwareunterstützung verfügt, kommt der nächste Punkt, die Software.
Jeder User hat sich im Laufe seiner Zeit an gewissen Programme mehr oder weniger gewöhnt oder auch schwer eingearbeitet. Nur durch den Umstieg auf Linux soll dass nicht alles für die Katz sein.
Viele OpenSource Programme sind auch vorher schon benutzt worden und laufen natürlich auch unter Kanotix, jedoch bevorzugt der Ein oder Andere ja proprietäre Software.
Ich finde an dieser Stelle sollte auf OpenSource Alternativen / Klone hingewiesen werden, sehr hilfreich finde ich persönlich z.B. Linux App Finder


So nun ist der Post leider etwas länger geworden, sorry Winken

TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschlägen  BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 18:16 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
@TheOne:
du meinst sicher sowas in der Art oder ähnlich?
http://kanotix.com/index.php?module=pnW ... Grundlagen

übrigens, vieles von den angesprochenen Punkten finden tatsächlich im Wiki wieder, wenn auch meist auf dem Stand von 2006 oder früher.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jgese
Titel: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschlägen  BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 19:07 Uhr



Anmeldung: 18. Jan 2004
Beiträge: 644

Wegen Stichwort Installation,
Andy Loibl (acritox) hat doch den Installer geschrieben,
ist dieser jetzt fertig?
Es hatte doch immer noch n bisi Probleme gegeben.

_________________
Bis die Tage
Achim
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschlägen  BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 20:19 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

@rolo48:
jaaa schon nicht schlecht, aber ich finde in dem genannten Artikel bleiben einfach Fragen offen
mein Anspruch wäre ja es möglich zu machen, einen absoluten Linux-Fremdling eine Anleitung in die Hand zu drücken und zu sagen mach mal und das WICHTIGE dabei, er würde verstehen, was er dort macht!

mein Post ist ja wie schon im Titel erwähnt eine Mischung aus persönlichen Erfahrungen und Verbesserungsvorschlägen Winken

PS: das regt mich persönlich auch manchmal auf, wenn einem die Konsolenbefehle einfach an den Kopf geworfen werden, lösen das Problem, aber weiß ich jetzt was dort gemacht wurde und woran es lag? Geschockt
Verstehen ist bei Linux und auch generell einfach das Zauberwort Winken

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 21:49 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

@jgese
Ein bug im acritoxinstaller wurde schon gleich noch am Neujahrstag vor einem Jahr gefixt.
http://kanotix.com/files/thorhammer/kan ... installer/
Seither gibt es zumindest öffentlich nichts Neues. Acritox war 2008 da nicht mehr aktiv, selbst auf seiner eigenen Homepage nicht.
Sofern das nächste Kanotix auf debian-live (also wie Kanotix-NG) beruht, könnte der u.U. auch weiterentwickelt nicht verwendet werden.


@TheOne
ich begrüße ausdrücklich den Ansatz von rolo48 wie er da herangeht. Das ergibt sich aus der bisherigen Erfahrung und den schon öfter diskutierten Mängeln.
Mich hat am meisten gestört, dass hier einige Inhalte der Homepage einfach abrupt in der Vergangenheit abreißen. Über das neue Kanotix-Thorhammer gab es nur im Forum aktuelle Infos, aber der Neuling wurde nicht an prominenter Stelle darauf hingewiesen und war irritiert.
So ist es schon viel besser Smilie
Zuerst mal durchsehen, das ganze sichten und ordnen sowie das Notwendige ergänzen und abrunden. Hier ist Übersicht und sinnvolle Lenkung mit aktuellen Verweisen mehr als ein großer Umfang von Schriftstücken.
Was wir jetzt gar nicht brauchen können, ist, dass man sich in einer breit angelegten Doku verzettelt, die dann mangels Zeit und manpower eh im Frühstadium liegen bleibt.

Ich selbst habe mitgekriegt, wie bei einer anderen Distri das sehr freundliches Forum auf eine Frage viele links mit weiterführendem Lesestoff zu dem Thema ausgegeben hat, da sie selbst keine klare Antwort hatten. Das ist wie eine Schnitzeljagd durch Netz mit ungewissem Ausgang.

Die Neueinsteiger werden eher verschreckt, wenn sie mit Unmengen von Lesestoff traktiert werden wo sie eh nix verstehen. Und wenn sie kurz und bündig eine Antwort bekommen, geht es weiter und sie können ihr Linux erst mal ans Laufen bekommen.
Wer alles vorher verstehen oder umfassend erklärt haben will, der ist in 10 Jahren noch bei windows oder selber Linux-Profi Winken

Ergänzend möchte ich noch darauf hinweisen, dass ja auf der Thorhammer CD das Manual mit Installationshinweisen ist, auch online einsehbar:
http://kanotix.com/files/fix/manual/index_de.html
Natürlich kann man in der Howto-Rubrik Vorschläge machen, welches die 12 wichtigsten Konsolenbefehle und für den Alltag mit Kanotix unentbehrlich sind Winken

_________________
Kanotix-Hellfire on Medion Akoya
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
WilhelmHH
Titel: Re: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschl  BeitragVerfasst am: 02.01.2009, 02:06 Uhr



Anmeldung: 17. Jan 2005
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg
Es kann doch vom Forum ins Wiki gelinkt werden.

TheOne hat folgendes geschrieben::
ich denke auch, die Installation stellt für die meisten Einsteiger, dass erste große "Problem" dar


Stimmt für die erstmalige Einrichtung eines Dual Boot.

Die zweite Komplikation kann eine Besonderheit des Internetzugangs sein.

Beides ist aber nicht Kanotix-spezifisch.

Frohes Neues Jahr allseits!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Re: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschl  BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 11:34 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
off topic zum Titel: "Infos" wird im Deutschen ohne Apostroph geschrieben. Dies gilt grundsätzlich weder für plural, noch für etwas Besitzanzeigendes.

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschl  BeitragVerfasst am: 24.01.2009, 11:44 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
@stalin2000

Herzlichen Dank für den Hinweis. Habe es gleich verbessert Cool

Aber wenn schon off-topic , dann könntest du deine Kenntnisse vielleicht auch auf das Wiki anwenden........
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Re: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschl  BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 00:31 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Ach ja, apropos Wiki:

Wie wäre es denn, wenn man alle Beiträge, die mit "alt" klassifiziert sind in eine Art "Historisches Wiki" hineinverschiebt. Weil sonst verwirrt das meines Erachtens, wenn im aktuellen Wiki vollkommen veraltete Anleitungen überhaupt noch vorhanden sind.

Oder?

Gruß Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: Persönliche Problemchen gepaart mit Verbesserungsvorschl  BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 05:59 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1038
Wohnort: Schleswig-Holstein
Ich beende mal an dieser Stelle die Umfrage.
Das Ergebnis lässt keinen Zweifel daran, das die Mehrheit nach wie vor im Forum nach Informationen sucht.
Ideen zur Verbesserung/Veränderung des Wikis sind aufgenommen worden und teilweise umgesetzt.
Das Howto Forum bleibt bestehen und wird, so denn die Zukunft geklärt ist, weiter ausgebaut. Ich denke, das ist auch in Zukunft die einfachste Möglichkeit, Informationen zu sammeln und weiter zu geben.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.