21.08.2014, 03:38 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
gandalph
Titel: Neue Homepage im Debian-Stil.  BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 23:44 Uhr



Anmeldung: 14. Jun 2008
Beiträge: 17

Hallo liebe Kanotix-Freunde,

lange Zeit war es ruhig um meine Homepage für Kanotix-Anwender.
So mancher hatte sicherlich vermutet, daß sie nicht mehr weitergepflegt und so meine Projektarbeit zum Stillstand gekommen wäre.
Nun bin ich wieder da! Nach langer und intensiver Einarbeitung in der HTML-Programmierung mit Bluefish und Quanta Plus ist nun eine neue Homepage entstanden, die sich im Debian-Stil und noch übersichtlicher im Web präsentiert. Neben Kanotix wird zukünftig auch Debian/GNU verstärkt ins Zentrum meiner Berichterstattung rücken.
Als HTML-Neuling meine ich, daß die Homepage ziemlich gut gelungen ist.
Mehr dazu möchte ich nicht verraten.

Ein Blick lohnt sich unter: http://www.langscheid-computer.de.

Ich wünsche viel Spaß!

Viele Grüße
Euer Gandalph
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ReNE
Titel: Neue Homepage im Debian-Stil.  BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 13:46 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 211

Hi,

warum installierst Du kein CMS?
Da kann man sich mehr auf den Inhalt als auf Webdesign konzentrieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jgese
Titel: Neue Homepage im Debian-Stil.  BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 13:48 Uhr



Anmeldung: 18. Jan 2004
Beiträge: 644

Warum soll er sich Fehlerquellen installieren?
Ich finde das Outfit gelungen.

_________________
Bis die Tage
Achim
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jgese
Titel: Neue Homepage im Debian-Stil.  BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 13:49 Uhr



Anmeldung: 18. Jan 2004
Beiträge: 644

Ein kleines CMS kann man auch selber machen.

_________________
Bis die Tage
Achim
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ReNE
Titel: Neue Homepage im Debian-Stil.  BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 14:20 Uhr



Anmeldung: 29. Apr 2004
Beiträge: 211

Vielleicht weil er jede HTML Seite von Hand anlegt bzw. Frames benutzt? Was auf Dauer etwas mühselig werden dürfte.
Ein CMS selbst schreiben mag für Dich oder mich kein Problem sein, aber nicht für ihn als HTML Anfänger. Winken
Der Vorschlag mit dem CMS sollte keine Kritik an seiner Seite sein, sondern ein Vorschlag für leichtere Pflege.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gandalph
Titel: Neue Homepage im Debian-Stil.  BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 22:15 Uhr



Anmeldung: 14. Jun 2008
Beiträge: 17

Hallo Zusammen,

ein CMS zu installieren habe ich mir auch schon darüber nachgedacht, was natürlich die Arbeit der Webseitenpflege sicherlich vereinfachen könnte.
Hier gibt z.B. Joomla, Typo3, Impress CMS und einige andere. Auch Webhoster bieten mittlerweile eine ganze Schüssel voll CMS.
Offensichtlich ist es jedoch schwierig unter Linux ein CMS zu finden, unterdem ich meine Seiten offline und lokal an meinem Rechner bearbeiten kann. Zudem setzen viele CMS einen Webserver vorraus, den ich aber nicht aufsetzen möchte. Irgendwie bin ich von einer Online- und Livebearbeitung nicht so ganz begeistert.
Wenn mir jemand ein CMS unter Linux empfehlen kann, der eine offline- und lokale Bearbeitung ermöglicht, hat mir schon sehr geholfen!
Für Empfehlungen und Vorschläge bin ich immer zu haben.
Derzeit möchte ich aber die Interna der HTML-Programmierung erlernen, was mir derzeit ziemlich viel Spaß bereitet. Zusätzlich sind die Seiten mit einem sauberen Code ausgestattet. Frames hin oder her. Die Vor- und Nachteile sind mir bekannt, aber sie bieten mir einen übersichtlichen Aufbau einer Webseite. Natürlich gibt es noch CSS. Aber das ist für mich als HTML-Neuling ein Kapitel für sich. Hierfür brauche ich Zeit dazu, die ich aber derzeit nicht aufbringen kann. Ich bin sehr froh darüber, daß ich es überhaupt geschafft habe, so eine Webseite in dieser Form aufzustellen.
Herausgefunden habe ich mittlerweile, daß Seiten mit dem gleichen Aufbau oder ähnlichen Inhalt, deren Quelltext einfach in eine neue HTML-Seite kopiert werden. Darin ändere ich einfach die erforderlichen Textstellen und speichere die HTML-Seite unter einem anderen Namen. Das wars. So erspare ich mir die Tipperei und nimmt mir viel Arbeit ab.

Herzliche und viele Grüße
Gandalph
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
miltonjohn
Titel: Neue Homepage im Debian-Stil.  BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 22:27 Uhr



Anmeldung: 22. Mai 2007
Beiträge: 313
Wohnort: GP
also mit einer wikiengine ginge eine offline und lokale bearbeitung aber unter Umständen ist eben sofort ersichtlich, dass es sich um ein Wiki handelt und die Syntax müsste eingehalten werden, was auch nicht so toll wäre - aber es könnte ja eíne Lösung sein.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.