15.09.2014, 05:19 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Anguis_fragilis
Titel: Iso auf USB-Stick kopieren, Fehlermeldungen  BeitragVerfasst am: 02.05.2009, 15:54 Uhr



Anmeldung: 13. Okt 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg-Harburg
Hallo allerseits,

habe mir die beiden Excalibur-isos runtergeladen und das kde4-32.iso auf einen vorher frisch mit Fat32 formatierten USB-Stick kopiert.

Nachdem die Festplatte und der Stick einige Minuten aktiv gewesen weren, sprang ein Fenster mit folgender Meldung auf:
Zitat:

mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sdg1, missing codepage or other error In some cases useful info is found in syslog - try dmesg | tail or so


Also machte ich ein dmesg | tail, wobei folgende Meldung auf der Konsole erschien:

Zitat:
root@BuWi-Kanotix:/home/burwic# dmesg | tail
[ 118.886062] sd 7:0:0:0: [sdg] Assuming drive cache: write through
[ 118.886071] sdg: sdg1
[ 118.988983] sd 7:0:0:0: [sdg] Attached SCSI removable disk
[ 118.989092] sd 7:0:0:0: Attached scsi generic sg7 type 0
[ 366.093021] FAT: bogus number of reserved sectors
[ 366.093032] VFS: Can't find a valid FAT filesystem on dev sdg1.
[ 484.730737] FAT: bogus number of reserved sectors
[ 484.730745] VFS: Can't find a valid FAT filesystem on dev sdg1.
[ 500.816144] FAT: bogus number of reserved sectors
[ 500.816152] VFS: Can't find a valid FAT filesystem on dev sdg1.
root@BuWi-Kanotix:/home/burwic#


Ist das normal?
Ich meine, weil es ja ein iso ist. Das iso hat 805MB und der Stick wird als voll angezeigt, was für mich mit meinem rudimentären Linux-Wissen eigentlich okay ist.

Rühren die Meldungen evtl. daher?

Wollte mich nur erkundigen, ob alles gut und richtig ist....

Vor dem Kopieren hatte fdisk -l folgendes angezeigt:

Zitat:
Platte /dev/sdg: 2063 MByte, 2063597056 Byte
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 250 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdg1 1 250 2008093+ b W95 FAT32


Nach dem Kopieren sieht es jetzt so aus:

Zitat:
Platte /dev/sdg: 2063 MByte, 2063597056 Byte
64 Köpfe, 32 Sektoren/Spuren, 1967 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 2048 × 512 = 1048576 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdg1 * 1 805 824320 83 Linux

Platte /dev/sdg1: 844 MByte, 844103680 Byte
64 Köpfe, 32 Sektoren/Spuren, 805 Zylinder
Einheiten = Zylinder von 2048 × 512 = 1048576 Bytes

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdg1p1 * 1 805 824320 83 Linux
root@BuWi-Kanotix:/home/burwic#



Gruß

Anguis_fragilis

_________________
Der DAU der DAU
wird noch ganz schlau.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.