24.11.2014, 23:05 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
stalin2000
Titel: Konquerors Zukunft  BeitragVerfasst am: 14.03.2010, 12:14 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

wißt Ihr zufällig, ob der konqueror langfristig in kde4 überleben wird? Dolphin kann ihm ja als Dateimanager so gar nicht das Wasser reichen.

Viele Grüße Christopher

_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Doris
Titel: Konquerors Zukunft  BeitragVerfasst am: 14.03.2010, 18:14 Uhr



Anmeldung: 12. Feb 2007
Beiträge: 91
Wohnort: in Niedersachsen
moin Christopher

wie kommst Du darauf das der Konqueror vom austerben bedroht ist?

_________________
Ein Tier zu retten veraendert nicht die Welt, aber die ganze Welt veraendert sich fuer dieses Tier.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
caillean
Titel: Konquerors Zukunft  BeitragVerfasst am: 15.03.2010, 06:41 Uhr



Anmeldung: 18. Mai 2008
Beiträge: 205
Wohnort: Schleswig-Holstein
stalin2000,

les doch mal auf der HP von KDE... das könnte Dir allerlei Fragerei ersparen. Konqueror soll als Webbrowser dienen, während Dolphin der Dateimanager wird.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
schmendrich
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.03.2010, 08:39 Uhr



Anmeldung: 09. Okt 2006
Beiträge: 164

@ Stalin

Hab ich am Anfang auch gedacht.. Dann habe ich mir mal die paar Minuten Zeit genommen, den Dolphin nicht nur als gegeben hinzunehmen, sondern einzurichten.

Jetzt möchte ich ihn nicht mehr missen.
Ganz toll z.B.: mit F4 eine Konsole aufrufen. $PWD ist gleich im aktuellen Verzeichnis. So kannst Du z.B. schnell mal Dein Comicscript über die Bilder im aktuellen Verzeichnis laufen lassen und im Unterfenster daneben richtest Du Dir nebenbei einen Unterordner ein, wohin Du nach Fertigstellung die fertigen Comicbilder kopierst...
Auch toll: Ordnerleiste und zwei Unterfenster.
Auch toll: Adresszeile als nicht editierbar, sondern als Buttons. Trotzdem kommst Du schnell auch in versteckte Ordner ohne versteckte Ordner einschalten zu müssen. Wenn Du in die Adresszeile klickst, wird sie editierbar.
Vorschaufenster (wers braucht).
Buttons und Vorschaubilder sind in der Größe änderbar (da verliert der Dolphin gleich ein wenig vom Kindergartenaussehen, wenn man die Icons verkleinert)

An Funktionanlität büßt Du im Dateimanagermodus nichts ein.
Als Browser benutze ich den Konqueror nicht.

Gruß
schmendrich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.03.2010, 08:59 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 227

Wenn ich mir die Konqueror-Seite bei kde.org anschaue, sehe ich nicht dass die Features fürs Dateimanagement irgendwann aufgegeben werden sollen:
Zitat:
Konqueror - KDE File Manager & Web Browser

Konqueror is KDE's Webbrowser and swiss-army-knife for any kind of file-management and file previewing.

Features
Webbrowsing using KHTML or KDEWebKit as rendering engines
File management using most of Dolphin's features (including version-control, service menus and the basic UI)
File management on ftp and sftp servers
Full featured FTP-client (you can split views to display local and remote folders and previews in the same window)
Embedded applications to preview and edit files (e.g. Okular and KOffice for documents, Gwenview for pictures, KTextEditor for text-files)
Different kinds of plugins: Service-menus, KParts (embedded applications), KIO (accessing files using special protocols like http or ftp) and KPart-plugins (like AdBlocker...)


Quelle: http://www.kde.org/applications/internet/konqueror/

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.03.2010, 09:56 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

Das mounten von Partitionen geht aber nicht mehr, da es keinen media kio slave mehr gibt. Das macht dolphin seit KDE 4.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
stalin2000
Titel: Kann dolphin die Dinge auch?  BeitragVerfasst am: 15.03.2010, 13:24 Uhr



Anmeldung: 04. Jan 2007
Beiträge: 1604
Wohnort: Hamburg
Kann dolphin die Dinge auch?



image2449.png.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  71.04 KB
 Angeschaut:  3112 mal

image2449.png.jpg



_________________
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen - Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg
www.projektidee.org | www.gesundheitstabelle.de | www.neoliberalyse.de
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
schmendrich
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.03.2010, 16:07 Uhr



Anmeldung: 09. Okt 2006
Beiträge: 164

Probiers doch einfach aus Mit den Augen rollen

Wenn nicht, hindert Dich niemand daran, den Konqueror zu nutzen.

Gruß
schmendrich
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.