26.10.2014, 04:56 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: Neue acritox-trialshots  BeitragVerfasst am: 15.10.2012, 20:30 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

nach über 4 Monaten gibt es wieder neue trialshot iso images von acritox:
http://kanotix.acritox.com/files/trialshots/?C=M;O=D
Unter anderem mit dem neuen Kernel 3.5.0-17.28 aus dem Dragonfire-Repository.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
krishan1
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 13:57 Uhr



Anmeldung: 22. Jul 2005
Beiträge: 227

Sehr schön. Smilie

Gerade ein neues Notebook gekauft und bisher keine Lust gehabt das ganze Prozedere mit Dragonfire von der Preview 2012-05 nochmal zu machen. Da kommt das Iso von acritox gerade richtig.

_________________
Subjektivität ("Ich bin") ist ein Parasit auf dem Erleben. Nanavira Thera | Notizen zu Dhamma
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2012, 22:58 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Wissende,

ich habe gerade das neueTrial auf einem Usb-Sgtick installiert. Bin begeistert davon, daß alles so reibungslos funktioniert. Selbst m e i n großes Problem, daß das Tabellenkalkulationsprogramm verschiedene Werte aus Excel nicht richtig interpretieren konnte, ist anscheinend gelöst. Das ist aber sicher den Entwicklern von Libre Office zu verdanken. Ein kleiner Wermutstropfen: Die "Persistent-Aktivierung" funktioniert nicht. Nach Anklicken läuft etwas durch, es sieht so aus, das auf dem Stick etwas Neues ersellt worden ist, aber nach einem Neustart sind alle Änderungen wieder weg.

Ist schon klar, ist ein Trial, aber wäre schön, wenn es doch funktionieren würde. Bitte um Hilfe.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2012, 23:26 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Das kann passieren wenn der stick ziemlich langsam ist. Mit nem schnelleren gings bei mir, naja ist etwas her wo ich das getestet hab.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2012, 23:39 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Ist ein Spaceloop 4GB-Stick. Ob langsam oder schnell, weiß ich nicht. Kann man das irgendwie erkennen?

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2012, 01:03 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Naja vom Preis her zu Urteilen is er wohl lahm. Aber den Write-Speed siehst wennst mit
Code:
dd if=kanotix.iso of=/dev/stick bs=1M

schreibst. Read tests gehen mit
Code:
hdparm -t /dev/stick
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2012, 20:54 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 632

live-persistent hat bei mir auch nicht geklappt. Habe einen 8GB-Sandisk Cruzer benutzt - bei dem ist die Schreibgeschwindigkeit 7 MB/sec.
Erster Versuch mit img-writer-gui: hier rödelt das persist-script ewig....
Auch ein zweiter Versuch, bei dem ich den Stick vorher formatierte, mit zwei Partitionen, und auf sdc1 den Inhalt des .isos kopiert und letztlich Grub installiert habe hat keine Persistenz gebracht, obwohl das Persistenz-Script wohl durchlief...
Habe dann noch versucht, wie früher, persistent in die grub.cfg einzutragen, Geht offenbar auch nicht mehr mit den neuen .isos.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2012, 17:31 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

Kann dem o.g. zustimmen,
Zunächst ist es positiv, dass es wieder ein neues Dragonfire-iso gibt, da bei einer Neuinstallation die Aktualisierung der LT-iso vom Mai doch sehr mühselig wäre. Habe hier jetzt selbst keine Neuinstallation versucht, habe ja auch selbst keinen neuen Rechner Winken

Die Erfahrungen mit dem nicht funktionierenden persistent-modus habe ich auch gemacht,
In den Releaseankündigungen steht ja auch "without gfxoverlays" aber die andere(n) Methoden gehn ja auch nicht mehr
Ich denke aber das wird schon noch gelöst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.11.2012, 21:35 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Wissende,

am 19.10.12 habe ich davon berichtet, daß bei mir "persistent" nicht richtig funktioniert.
Hat sich daran inzwischen etwas geändert? Gelesen habe ich leider nichts.

Gruß

treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.11.2012, 00:06 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Wenn du nen 2. stick nimmst und nicht den selben mit ner partition names peristence und persitence als option könnte es gehen.


Zuletzt bearbeitet von Kano am 24.11.2012, 10:08 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.11.2012, 09:05 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke für die schnelle Antwort. Bin aber etwas verwirrt: "persistence" ist klar, "peristence" Schreibfehler?

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.11.2012, 10:09 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Ja, schreibs einfach richtig Winken Das Problem ist bisserl dass der Stick mit besonders trickreicher Partitionierung is, also nehm lieber nen 2. Stick.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.11.2012, 10:52 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
Alles klar. Danke.

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.11.2012, 17:16 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 632

@treasoner: postest du bitte, ob du Erfolg hast. Bei mir geht es nämlich auch mit zwei Sticks nicht, im Gegensatz zu Hellfire, wo Persistent problemlos geht....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
treasoner
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.11.2012, 12:12 Uhr



Anmeldung: 05. Apr 2008
Beiträge: 353
Wohnort: Ruhrgebiet
@gs

Da hab ich Kano aber völlig mißverstanden. Ich dachte 2. Stick = ein neuer Stick.
Einen zweiten, zusätzlich zum ersten ... Da weiß ich gar nicht, wie das gehen soll.

Gruß
treasoner
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.11.2012, 14:01 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Ja genauso wars gedacht, solltest du vorher modifikationen am kanotix stick gemacht haben tu das iso nochmal unmodifziert drauf.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
21 Titel: acritox-trialshot-130211a  BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 09:09 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 60

Acritox hat wieder zugeschlagen Winken und beglückt uns mit neuen Trialshots.

Neben den üblichen KDE-Varianten gibt es jetzt auch LXDE-Versionen.

Ein herzliches Dankeschön an Acritox, Kano und alle anderen Beteiligten!!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
totschka
Titel: Re: acritox-trialshot-130211a  BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 09:49 Uhr



Anmeldung: 27. Jun 2007
Beiträge: 402

Antonius hat folgendes geschrieben::
Acritox hat wieder zugeschlagen Winken und beglückt uns mit neuen Trialshots.

Neben den üblichen KDE-Varianten gibt es jetzt auch LXDE-Versionen.

Ein herzliches Dankeschön an Acritox, Kano und alle anderen Beteiligten!!!


Ein Link wäre mal ganz hilfreich, denn auf seine HP finde ich nix...


Zuletzt bearbeitet von totschka am 11.02.2013, 09:53 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 09:51 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1412

Danke für die Mitteilung Sehr glücklich
war grad kurz irritiert weil noch nichts auf acritox' Homepage steht, aber das läßt sich ja noch nachholen. Aber sind tatsächlich im files-Verzeichnis.
http://kanotix.acritox.com/files/trialshots/?C=M;O=D

Bin ja sehr gespannt, insbesondere die LXDE-Version auf dem Netbook zu testen... :
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
Titel: Re: acritox-trialshot-130211a  BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 09:55 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 60

totschka hat folgendes geschrieben::


Ein Link wäre mal ganz hilfreich, denn auf seine HP finde ich nix...


Der Link findet sich im allerersten Posting, daher hatte ich nicht daran gedacht, ihn hier nochmal zu wiederholen:

http://kanotix.acritox.com/files/trialshots/?C=M;O=D
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
19 Titel: kanotix-acritox-trialshot-130214a  BeitragVerfasst am: 14.02.2013, 19:16 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 60

Nach wenigen Tagen hat acritox nochmal nachgelegt:

kanotix-acritox-trialshot-130214a

Den Hintergrund kenne ich nicht, vermute aber, dass nun eine neue Version des "acritoxinstaller" dabei ist, da die Vorversion offenbar ( http://www.kanotix.de/PNphpBB2-viewtopic-t-27324.html ) nicht richtig funktionierte.

Infos:
http://kanotix.acritox.com/content/kanotix-acritox-trialshot-130214a

Download:
http://kanotix.acritox.com/files/trialshots/?C=M;O=D
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: kanotix-acritox-trialshot-130214a  BeitragVerfasst am: 14.02.2013, 22:48 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Der Installer ist korrigiert, der Kernel is 3.8rc7 und LXDE hat für 32 bit CD Size (überbrennen muss man halt). Grub ist unpatched, startet auf manchen Systemen von usb stick noch sehr langsam, aber da ich eh grad an Secure Boot bastle kann man das damit auch beheben, wenn ich dafür Grub patchen muss... Der Linux Foundation Preloader, den ich ursprünglich nehmen wollte, der is nur etwas doof, auf Systemen OHNE Secure Boot startet der gar nicht sondern kommt nur ne Errormeldung. Muss ich mir wohl doch wieder Shim anschauen... Nebenbei bemerkt, wer im UEFI Mode bootet, der MUSS eine primäre MBR FAT Partition (oder bei GPT irgendeine) auf /boot/efi im erweiterten Partitionierungsmode angeben sonst wird KEIN Bootloader installiert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ockham23
Titel: kanotix-acritox-trialshot-130214a  BeitragVerfasst am: 15.02.2013, 18:56 Uhr



Anmeldung: 25. Mar 2005
Beiträge: 2108

Habe
Code:
Kanotix acritox-TrialShot Dragonfire64 130214a KDE
heute frisch installiert. Läuft gut, bislang keine Probleme. Wie immer, vielen Dank an Kano, Acritox und die anderen Entwickler!

Code:
root@M2AVM:/home/einfach# infobash -v3
Host/Kernel/OS  "M2AVM" running Linux 3.8.0-6-generic x86_64 [ Kanotix acritox-TrialShot Dragonfire64 130214a KDE ]
CPU Info        (1) AMD Athlon 64 X2 Dual Core 6000+ 1024 KB cache flags ( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1000.000 MHz ]
                (2) AMD Athlon 64 X2 Dual Core 6000+ 1024 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1000.000 MHz ]
Videocard       NVIDIA G84 [GeForce 8400 GS]  X.Org 1.12.4  [ 1600x1200 ]
Network cards   Realtek RTL8111/8168 PCI Express Gigabit Ethernet controller, at port: ee00
Processes 132 | Uptime 1:01 | Memory 501.3/3953.5MB | HDD ATA ST3250410AS Size 250GB (4%used) | GLX Renderer Gallium 0.4 on NV84 | GLX Version Yes | CShell | Infobash v2.67.2

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gs
Titel: kanotix-acritox-trialshot-130214a  BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 06:55 Uhr



Anmeldung: 06. Jan 2005
Beiträge: 632

dito
Zitat:

gskansdb1@KanotixBox:~$ infobash -v3
Host/Kernel/OS "KanotixBox" running Linux 3.8.0-6-generic i686 [ Kanotix acritox-TrialShot Dragonfire32 130214a LXDE ]
CPU Info (1) Intel Atom N270 @ 512 KB cache flags ( sse sse2 nx pni ) clocked at [ 800.000 MHz ]
(2) Intel Atom N270 @ 512 KB cache flags( sse sse2 nx pni ) clocked at [ 1333.000 MHz ]
Videocard Intel Mobile 945GSE Express Integrated Graphics Controller X.Org 1.12.4 [ 1024x576
1366x768 ]
Network cards Broadcom NetLink BCM5906M Fast Ethernet PCI Express
Broadcom BCM4312 802.11b/g LP-PHY
Processes 154 | Uptime 18:19 | Memory 144.5/2006.0MB | HDD Generic- Multi-Card,Kingston DataTraveler G2,ATA SAMSUNG SSD 830,JetFlash Transcend 8GB Size 144GB (57%used) | Client Shell | Infobash v2.67.2



Ein Problem habe ich mit dem Wlan - auch schon bei früheren Trialshots bricht die Verbindung gelegentlich ohne erkennbaren Anlaß ab, lässt sich nur durch Reboot wieder herstellen. Ist aber nur mit dem BCM4312 der Fall, auf anderen PCs mit anderem Chipsatz geht Wlan ohne Probleme. Der BCM4312 scheint ein besonders problematischer Kandidat zu sein?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: kanotix-acritox-trialshot-130214a  BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 11:02 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Keine Ahnung, hab hier RT2790, der Chip geht astrein. Kann ja nicht jede verfügbare Hardware haben Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.