01.10.2014, 15:20 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Felis
Titel: VMware Virtuelle Maschine in Virtualbox starten  BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 11:32 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 393

Habe nach Festplattencrash auf meinem Arbeitsplatzrechner Hellfire installiert. Hatte bis jetzt Etch (einziger Rechner ohne Kanotix Winken) wegen des VM-Ware-Servers 1.8 für mein Uralt-Windows-Praxisprogramm darauf am Laufen. Neuerer VM-Player kann mit meiner alten Hardware jetzt nicht mehr. Habe jetzt Virtualbox installiert, in der Hoffnung, es könnte meine alte VM importieren. Leider erkennt es nichts, wenn es die VM öffnen soll. Diese sieht so aus
Code:
root@linux:/home/Windows98# ls -al
insgesamt 3040496
drwxr-xr-x 5 am   am         4096 20. Aug 2012  .
drwxr-xr-x 7 root root       4096  1. Apr 11:20 ..
-rw------- 1 am   am     68698112  1. Apr 2011  core
-rw------- 1 am   am         8684 16. Aug 2012  nvram
-rw-r--r-- 1 am   am        37969 14. Aug 2012  vmware-0.log
-rw-r--r-- 1 am   am        37844 13. Aug 2012  vmware-1.log
-rw-r--r-- 1 am   am        37884 10. Aug 2012  vmware-2.log
-rw-r--r-- 1 am   am      2297069 14. Jan 2011  vmware-core.gz
-rw-r--r-- 1 am   am        38060 16. Aug 2012  vmware.log
-rw------- 1 am   am   1330380800 16. Aug 2012  Windows98-000002-s001.vmdk
-rw------- 1 am   am       327680 16. Aug 2012  Windows98-000002-s002.vmdk
-rw------- 1 am   am    148439040 16. Aug 2012  Windows98-000002-s003.vmdk
-rw------- 1 am   am          374 16. Aug 2012  Windows98-000002.vmdk
drwxrwxrwx 2 am   am         4096 12. Feb 2009  Windows98-000002.vmdk.lck
-rw------- 1 am   am   1315766272 21. Jan 2009  Windows98-s001.vmdk
-rw------- 1 am   am       327680 21. Jan 2009  Windows98-s002.vmdk
-rw------- 1 am   am       196608 21. Jan 2009  Windows98-s003.vmdk
-rw------- 1 am   am    134217728 21. Jan 2009  Windows98-Snapshot6.vmem
-rw------- 1 am   am     18855489 21. Jan 2009  Windows98-Snapshot6.vmsn
-rw------- 1 am   am          433 21. Jan 2009  Windows98.vmdk
drwxrwxrwx 2 am   am         4096 12. Feb 2009  Windows98.vmdk.lck
-rw------- 1 am   am    134217728 27. Okt 2011  Windows98.vmem
drwxrwxrwx 2 am   am         4096 12. Feb 2009  Windows98.vmem.lck
-rw------- 1 am   am          855 21. Jan 2009  Windows98.vmsd
-rw------- 1 am   am     18945559 16. Aug 2012  Windows98.vmss
-rwxr-xr-x 1 am   am         1773 16. Aug 2012  Windows98.vmx
-rw------- 1 am   am          264  5. Mär 2008  Windows98.vmxf
root@linux:/home/Windows98#

Habe ich eine Chance das ans Laufen zu kriegen? Kenne mich leider nicht wirklich mit diesen Dingen aus.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: VMware Virtuelle Maschine in Virtualbox starten  BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 14:30 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Hi Felis,

ich hab dein Thema mal aus dem Englischen Forum hoch in den deutschen Teil verschoben.

Zum Thema:
Hast du mal probiert die Virtuelle Platte in einer VBox VM zu nutzen? Ich würde dazu wie folgt vorgehen.
1. Backup deiner originalen Dateien
2. Platten-Image (vmdk Datei) ins HardDisks Verzeichnis von VBox kopieren (~/.VirtualBox/HardDisks/)
3. Neue VM in VBox anlegen - WICHTIG: mit identischer Hardware-Konfiguration (Windoof ist da ja empfindlicher als Linux)
4. Als virtuelle Festplatte dein altes Platten-Image importieren
5. Starten und Daumen drücken

Gruß TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel: Re: VMware Virtuelle Maschine in Virtualbox starten  BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 15:30 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 393

TheOne hat folgendes geschrieben::
Hi Felis,

ich hab dein Thema mal aus dem Englischen Forum hoch in den deutschen Teil verschoben.

Danke, im Stress übersehen. Smilie

TheOne hat folgendes geschrieben::
Zum Thema:
Hast du mal probiert die Virtuelle Platte in einer VBox VM zu nutzen?

Das möchte ich ja, bloß mit simplem importieren gehts nicht.

TheOne hat folgendes geschrieben::
Ich würde dazu wie folgt vorgehen.
1. Backup deiner originalen Dateien
2. Platten-Image (vmdk Datei) ins HardDisks Verzeichnis von VBox kopieren (~/.VirtualBox/HardDisks/).

Jetzt muss ich blöd fragen: Welche Datei(en) genau aus obiger Liste sind es? Oder soll ich alle kopieren?
TheOne hat folgendes geschrieben::
3. Neue VM in VBox anlegen - WICHTIG: mit identischer Hardware-Konfiguration (Windoof ist da ja empfindlicher als Linux)
4. Als virtuelle Festplatte dein altes Platten-Image importieren
5. Starten und Daumen drücken

Ich versuche es...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
TheOne
Titel: Re: VMware Virtuelle Maschine in Virtualbox starten  BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 16:14 Uhr



Anmeldung: 15. Mar 2008
Beiträge: 610

Ich kenne die Arbeitsweise von VMWare da leider nicht so genau. Für mich sieht es so aus als ob du da mehre Platten-Images hast. Versuche es erst einmal mit diesen hier (Backup ist hoffentlich bereits getan Winken)
Code:
-rw------- 1 am   am   1330380800 16. Aug 2012  Windows98-000002-s001.vmdk
-rw------- 1 am   am       327680 16. Aug 2012  Windows98-000002-s002.vmdk
-rw------- 1 am   am    148439040 16. Aug 2012  Windows98-000002-s003.vmdk
-rw------- 1 am   am          374 16. Aug 2012  Windows98-000002.vmdk
Und dann im VBox als Platten-Image die Datei "Windows98-000002.vmdk" wählen. Das ist hoffentlich wie ein gesplittetes Archive, sodass in dieser Datei die Verweise auf die restlichen Images steht (wo ja von der Dateigröße her die meisten Daten drin stecken).

Edit:
Ich hab selber mal kurz die Suchmaschine meiner Wahl zu diesem Thema befragt (du vorher hoffentlich auch mal).
Im Prinzip sollte es so klappen. Ein WICHTIGER Hinweis ist noch, dass die VMWare Maschine wirklich ausgeschaltet ist (Status Powered Off), nicht nur im Ruhezustand ist. Ansonsten sollte man so eine Migration noch ein wenig vorbereiten. Das heißt Guest Tools z.B. vorher entfernen, inkompatible Hardware entfernen (z.B. Soundkarten). Um sich die manuelle Konfiguration der VBox Maschine zu sparen gibt es auch noch ein Format namens OVF (Open Virtualization Format) welches die Konfiguration einer virtuellen Maschine beschreibt. Dass kann Vbox importieren. Dazu müsste man die VMWare Maschine zuerst mit diesem Format exportieren.

Gruß TheOne

_________________
Lenovo ThinkPad X220 | Core i7-2640M 16GB | Hellfire 3.6
FSC Tablet T4220 | Core2 Duo T7250 2GHz 3GB | Intel GMA X3100 | Hellfire 3.6
Clevo M570U | Core2 T7200 2GHz 2GB | Geforce Go 7950gtx | Hellfire 3.2
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 17:48 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 393

Vielen Dank für deine Mühen! Also im Prinzip klappt es tatsächlich so. Bloß - vielleicht, wie du schreibst, weil die VM nicht korrekt ausgeschaltet war (machte ein Scandisk) - dann hing W98. Bild klein, Gasterweiterungen installieren geht nicht. Ich denke, ich werde wohl oder übel eine Neuinstallation versuchen. Gott sei Dank habe ich noch die W98SE CD. Smilie Meine mich nur dunkel zu erinnern, dass früher W98 nicht befriedigend in Virtualbox lief. Vielleicht sollte ich XP nehmen, bloß habe auf diesem Steinzeitrechner nur 512MB RAM.
Habe auch versucht eine ältere Version von VM-Player zu installieren 3.x, bloß die versagt schon beim Compilieren des Kernelmoduls vmmon. Sucht nach Multiprozessor. Ob ich irgendwo noch eine ältere Version 2.x suchen sollte, oder ist dann eh zu erwarten, dass es Inkompatibilitäten mit dem Hellfire-Kernel gibt??
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 19:52 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16260

Wie wärs wennst dir mal nen neuen PC gönnst? Nen chkdsk ersatz findest in jedem Kanotix iso: dosfsck oder boote einfach von nen dos bootimage in deiner vm.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 20:21 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 393

Zitat:
Wie wärs wennst dir mal nen neuen PC gönnst?

Genau das hatte ich am Karfreitag, als die Platte sinnigerweise starb, auch vor. Ging sofort in den Laden und fragte nach einem Bürorechner. Der Verkäufer schlug mir zu meiner größten Verwunderung vor, eine neue IDE-Platte zu nehmen. Selbst hätte ich mich gar nicht mehr getraut nach sowas zu fragen. Nun läuft der Rechner wieder und ich habe die Probleme. Wenn ich morgen nicht problemlos in Virtualbox installieren kann, hole ich dafür einen Lapi.
Falls sich jemand nur wundert: Ich habe meine Praxissoftware auch zuhause in einer VM als Backup laufen. Habe die VMs wöchentlich per rsync snchronisiert. Aus der VM kann ich per "gemeinsamer Ordner" rauskopieren und in die Neuinstallation reinkopieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.04.2013, 23:27 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16260

Man kauft sich keine ide platten mehr. Zur not baut man halt nen billigen SATA controler ein, aber einen mit firmware chip drauf.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.04.2013, 00:08 Uhr



Anmeldung: 18. Okt 2007
Beiträge: 393

..wenn man sich auskennt. Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.04.2013, 00:10 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16260

Wobei so alten kram will man eigentlich nicht mehr nehmen. Jeder i3-3xxx wär besser. Oder zur Not Pentium Gxxxx (4stellig).
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.