24.11.2014, 15:37 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Winabtrünniger
Titel: kann Home nicht auf andere Partition verschieben  BeitragVerfasst am: 12.04.2013, 15:56 Uhr



Anmeldung: 27. Feb 2010
Beiträge: 36

Hallo,

ich will Home auf sda5, Dateisystem ext4, verschieben. Mit cd /home ins Verzeichnis gewechselt, dann
    tar -cvf /mnt/sda5/user.tar ./user
eingegeben. Konsole gibt aus:
    root@KanotixBox:/home# tar -cvf /mnt/sda5/user.tar ./user
    tar: /mnt/sda5/user.tar: Kann open nicht ausführen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    tar: Error is not recoverable: exiting now
    root@KanotixBox:/home#


Hat jemand nen Tipp, was ich falsch mache?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
22 Titel:   BeitragVerfasst am: 12.04.2013, 17:25 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 60

Hast Du denn /dev/sda5 wirklich unter /mnt/sda5 eingebunden?

Normalerweise wird bei Kanotix doch unter dem Verzeichnis /media (und nicht /mnt) eingebunden.

Gibt doch einmal das Kommando "mount" (ohne Anführungsstriche) ein und schau, ob überhaupt und wenn ja wo /dev/sda5 eingebunden ist.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Winabtrünniger
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.04.2013, 17:37 Uhr



Anmeldung: 27. Feb 2010
Beiträge: 36

Ok, habe ich gemacht, ich gebe mal alles wieder, was da steht:
    root@KanotixBox:/home# mount
    /dev/sda2 on / type ext4 (rw,errors=remount-ro)
    tmpfs on /lib/init/rw type tmpfs (rw,nosuid,mode=0755)
    proc on /proc type proc (rw,noexec,nosuid,nodev)
    sysfs on /sys type sysfs (rw,noexec,nosuid,nodev)
    udev on /dev type tmpfs (rw,mode=0755)
    tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,noexec,nosuid,gid=5,mode=620)
    /dev/sda1 on /media/sda1 type fuseblk (rw,allow_other,blksize=4096)
    /dev/sda5 on /media/sda5 type ext4 (rw)
    fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw)
    binfmt_misc on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw,noexec,nosuid,nodev)
    root@KanotixBox:/home#


Muss ich jetzt "mnt" in dem Befehl durch "media" ersetzen?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.04.2013, 17:50 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 60

Winabtrünniger hat folgendes geschrieben::

/dev/sda5 on /media/sda5 type ext4 (rw)

Muss ich jetzt "mnt" in dem Befehl durch "media" ersetzen?


Ja, genau:
tar -cvf /media/sda5/user.tar ./user

Wobei ich davon ausgehe, dass Dein Nutzer, dessen "home" Du kopieren willst, auch tatsächlich "user" heißt. Sollte er anders heißen, müsstest Du noch das "./user" durch "./tatsächlicherNutzername" ersetzen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Winabtrünniger
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.04.2013, 17:58 Uhr



Anmeldung: 27. Feb 2010
Beiträge: 36

Gut, danke erstmal. Ich glaube, jetzt weiß ich bescheid Mit den Augen rollen . Dann mache ich mich morgen mal an die Arbeit. Wenn's nicht funzt, meld ich mich halt wieder...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.04.2013, 18:01 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16296

Du kannst normal auch einfach mc verwenden.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Winabtrünniger
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2013, 11:28 Uhr



Anmeldung: 27. Feb 2010
Beiträge: 36

So, jetzt habe ich das wie oben angegeben ausgeführt, nachdem ich alle Dateien, auch die versteckten, auf ner externe Platte gesichert habe. User ist "ich",
Laut "harry4bo"s Anleitung im Wiki ("Installation und Booten" - "Home-Verzeichnis nachträglich verschieben" - "3. Variante") entpacke ich jetzt.

Also: tar -xvf /media/sda5/user.tar

Hat funktioniert. Alle Dateien liegen jetzt entpackt auf sda5.

fstab gibt aus:
    # /etc/fstab: static file system information.
    #
    # <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
    proc /proc proc defaults 0 0
    # /dev/sda1
    UUID=007CB0C27CB0B42E /media/sda1 ntfs defaults 0 0
    # /dev/sda2
    UUID=a2cc06de-9d9b-4267-a222-97fec68fc9f0 / ext4 errors=remount-ro 0 1
    # /dev/sda5
    UUID=4b206f1a-d867-4acc-9585-59baa3efcb3f /media/sda5 ext4 defaults 0 0
    UUID=5891d81c-7a85-4a2c-81dc-76368fd6ff4c none swap sw 0 0
    /dev/sr0 /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto 0 0


Laut Anleitung muss ich noch den Eintrag /dev/sda5 in

/dev/sda5 /home ext4 auto,users,exec 0 2
ändern, oder?

@Kano, mit mc wär vielleicht einfacher gewesen, hab ich mal wieder nicht gewusst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Antonius
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2013, 14:41 Uhr



Anmeldung: 20. Jul 2010
Beiträge: 60

Zitat:
UUID=4b206f1a-d867-4acc-9585-59baa3efcb3f /media/sda5 ext4 defaults 0 0


Ändere die o.g. Zeile in Deiner fstab einfach in:

UUID=4b206f1a-d867-4acc-9585-59baa3efcb3f /home ext4 defaults 0 2

Die Boot-Option "users" würde ich für "/home" nicht nehmen. Selbst wenn Du der einzige Nutzer wärst, könntest Du (eingelogt als Nutzer) sonst möglicherweise aus Versehen "/home" aushängen und das könnte zu Problemen führen. ("auto" und "exec" sind in "defaults" enthalten.)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Winabtrünniger
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.04.2013, 16:20 Uhr



Anmeldung: 27. Feb 2010
Beiträge: 36

Ok, habe ich so gemacht. Neu gestartet und - alles läuft anscheinend so, wie ich's wollte.

Danke @ Antonius, hast mir viel Fummelei erspart = Wochenende gerettet. Jetzt lösche ich noch die alten Dateien und gut is.
Werde mich nochn bissl mit mc beschäftigen, sowas hatte ich mal zu NWDOS-Zeiten (Norton-Commander).

Schönes Wochenende @ALL
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
conchy
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2013, 11:39 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2005
Beiträge: 335
Wohnort: El Coronil (Sevilla)
Hallo Winabtrünniger!
Probiere mal Krusader aus anstatt MC, mit gefällt er besser, erinnert an Norton Commander.
Gruss P.S
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Winabtrünniger
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.04.2013, 13:14 Uhr



Anmeldung: 27. Feb 2010
Beiträge: 36

Ok, werd's mal antesten, danke.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.