31.07.2014, 18:48 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
gsb
Titel: btrfs mit gparted gelöscht  BeitragVerfasst am: 15.04.2013, 12:01 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

Ich habe irrtümlich eine HD mit btrfs mittels gparted gelöscht und ein fat32 angelegt. Kann man von dieser Platte Daten noch retten?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: btrfs mit gparted gelöscht  BeitragVerfasst am: 15.04.2013, 16:30 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 965
Wohnort: Wolfenbuettel
geht evtl. von live-cd mit testdisk, solange die partitionstabellen nicht gelöscht wurden. bei mir hatte es mal nur ca. 15 min gedauert, musste dann nur grub wieder herstellen. im web findest du genug anleitungen. hier eine auf deutsch
http://www.cgsecurity.org/wiki/Schritt_ ... gsbeispiel
von live-cd kannste auswahl "No Log" nehmen.

_________________
probieren geht über studieren


Zuletzt bearbeitet von besenmuckel am 15.04.2013, 17:12 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: btrfs mit gparted gelöscht  BeitragVerfasst am: 15.04.2013, 16:37 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16219

wenn testdisk nicht geht gibts auch photorec, das ist auch nett um gelöschte bilder von sdcards wiederherzustellen. findet aber nicht nur bilder sondern viel mehr files, die nicht fragmentiert waren. fragmentierte files sind praktisch weg. es sortiert dann halt nach dateitypen, man sollte es aber von ner partition/platte starten wo genug platz ist.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsb
Titel: btrfs mit gparted gelöscht  BeitragVerfasst am: 15.04.2013, 17:46 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

Danke für die raschen Tipps. Bevor ich etwas versuche noch ein paar Infos. Zuerst habe ich einmal ein Image von der gelöschten Platte gemacht. Das system auf sda1 ist ok, kaputt ist die sdb. Nun gibts beim gparted ein - attempt datarescue - ist das etwa dienlich? Habe ich doch mit dem gparted die irrtümlichen Änderungen, Löschen des btrfs und Anlegen eines fat32, mit dem gparted gemacht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
schwedenmann
Titel: Partition gelöscht  BeitragVerfasst am: 15.04.2013, 20:13 Uhr



Anmeldung: 22. Jun 2004
Beiträge: 441
Wohnort: Wegberg
Hallo

Ich würde es zuerst mit testdisk und photorec versuchen.

mfg
schwedenmann

_________________
Linux,DOS,Windows
The Good, the bad, the ugly
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: Partition gelöscht  BeitragVerfasst am: 16.04.2013, 02:29 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 965
Wohnort: Wolfenbuettel
wenn du eine partition löscht und eine neue anlegst schreibt dir gparted eine neue partitionstabellen. mit testdisk kannste die alte wieder herstellen. bei mir waren die dateien wieder da. nur wenn die komplette platte(mit mbr) in 0-level formatiert würde ist sie weg.

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: btrfs mit gparted gelöscht  BeitragVerfasst am: 16.04.2013, 06:35 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 934
Wohnort: Stuttgart
gsb hat folgendes geschrieben::
.... beim gparted ein - attempt datarescue ....

habe ich keine gute Erfahrungen mit gemacht.
mit testdisk die besten. Bei gelöschten Partitionen, denke ich, ist das die 1. Wahl.
photorec habe ich noch nicht versucht. Werds aber bei Gelegenheit tun.
Ein paar andere Dateirettungsprogramme für gelöschte Dateien waren eher mäßig erfolgreich.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsb
Titel: Re: btrfs mit gparted gelöscht  BeitragVerfasst am: 17.04.2013, 17:17 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

Danke an alle, photorec rekonstruiert erfolgreich.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsb
Titel: Re: Partition gelöscht  BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 08:41 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

besenmuckel hat folgendes geschrieben::
wenn du eine partition löscht und eine neue anlegst schreibt dir gparted eine neue partitionstabellen. mit testdisk kannste die alte wieder herstellen. bei mir waren die dateien wieder da. nur wenn die komplette platte(mit mbr) in 0-level formatiert würde ist sie weg.


Das wäre schön, mir fehlt allerdings die Erfahrung mit dem Testdick richtig umzugehen. Ich habe eine btrfs gelöscht, diese wird wird von dem Testdisktool Analyse nicht gefunden.
Photorec hat viele Dateien rekonstruiert, auch die, die für mich die Wichtigsten waren.

Wenn ich nun lese, dass Testdisk eine Partition wiederherstellen kann, würde ich mich freuen, wenn das auf meiner gelöschten HD auch ginge Winken

Wie es scheint, fehlt mir das nötige Geschick dazu. Die Anleitungen bzw. Beispiele, die ich auf google gefunden habe haben mir nicht weitergeholfen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
jokobau
Titel: Re: Partition gelöscht  BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 13:39 Uhr



Anmeldung: 08. Jul 2006
Beiträge: 934
Wohnort: Stuttgart
Kannst du uns mal schreiben, wo dein konkretes Problem mit testdisk liegt. Ist ja wirklich einfach zu bedienen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsb
Titel: Re: Partition gelöscht  BeitragVerfasst am: 13.05.2013, 08:30 Uhr



Anmeldung: 23. Sep 2005
Beiträge: 488

Konkret finde ich keine btrfs Partition auf der Platte. Die Analyse sagt folgendes:
TestDisk 6.13, Data Recovery Utility, November 2011
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

Disk /dev/sdb - 250 GB / 232 GiB - CHS 30402 255 63

The harddisk (250 GB / 232 GiB) seems too small! (< 268 GB / 250 GiB)
Check the harddisk size: HD jumpers settings, BIOS detection...

The following partition can't be recovered:
Partition Start End Size in sectors
> FAT16 >32M 22225 58 51 32697 59 19 168232712
-> Continue
TestDisk 6.13, Data Recovery Utility, November 2011
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

Disk /dev/sdb - 250 GB / 232 GiB - CHS 30402 255 63
Partition Start End Size in sectors
* Linux Swap 0 1 1 121 254 63 1959867
>P Linux 122 0 1 2436 254 63 37190475
L Linux 6910 75 14 7213 254 63 4879022 [live-rw]

Die Meldung The harddisk (250 GB / 232 GiB) seems too small! (< 268 GB / 250 GiB) kann ich nicht deuten.
Und keine Andeutung auf btrfs, der zuletzt in Betrieb gewesenen PArtition.
Was kann ich tun?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.