21.10.2014, 14:48 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Daddy-G
Titel: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 09:24 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Zwar ist auch Kanotix nicht ganz frei von *buntu, aber es ist halt ein Debian-Derivat, kein Ubuntu-Derivat.
http://www.pro-linux.de/news/1/19905/zu ... ewiss.html

Zu kleine (Spezial)-Projekte mit 1-2 Entwicklern könnte das in Schwierigkeiten bringen, größere wie Mint wohl weniger, da könnte halt mehr grundsätzliche Entwicklungsarbeit auf die Devs zukommen.


Zuletzt bearbeitet von Daddy-G am 19.06.2013, 22:00 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 11:09 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Also ich verwende primär den Ubuntu Kernel - teils mit ein paar extra Patches, den wirds wohl immer geben. Keine Ahnung was du wieder für paranoide Ideen hast Winken


Zuletzt bearbeitet von Kano am 19.06.2013, 12:10 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 12:03 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Kano hat folgendes geschrieben::
Also ich verwende primär den Ubuntu Kernel - teils mit ein paar extra Patches, den wirds wohl immer geben. Keine Ahnung was du wieder für paranoide Ideen hast Winken Winken
Ich habe da keine Paranoia. Sage doch betrifft nicht Kanotix sondern Kubuntu und vllt. Derivate.
Wir sind hier bei "Andere Neuigkeiten/Off Topic" Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 12:11 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Keine Ahnung, was du überhaupt willst, dein Beitrag hat nichtmal nen Link zu dem was du behauptest.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel: Re: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 22:03 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1411

Kano hat folgendes geschrieben::
Keine Ahnung, was du überhaupt willst, dein Beitrag hat nichtmal nen Link zu dem was du behauptest.

ja ich war etwas in Eile habe es oben korrigiert.
http://www.pro-linux.de/news/1/19905/zu ... ewiss.html
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 23:16 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16275

Also man sollte ja wissen, dass Ubuntu alle 6 monate einen Snapshot von Debian Sid macht, alle Pakete, auch wenn se nicht in "main" sind, sind immernoch in "universe" und könnten von der Community supported werden. Auch wenn Ubuntu nur noch Mir offiziell supporten würde, dann wäre der normale Xserver ja immer noch verfügbar, aus Debian wird der sicher nicht rausgeschmissen. Man könnte nur etwas Pech mit den Paketen haben, wenn Debian grad mal wieder im Umbruch ist, also kein Freeze in Sicht ist. Jeder Spinoff kann aber eh die Pakete selbst bestimmen, sollte Mir in einem Ubuntu Metapaket sein, dann heisst es nicht, dass das jeder andere auch nehmen muss. Man sollte das nicht übertreiben. Für Kanotix hat Mir keinen Einfluss.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
anamnesis
Titel: Re: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 11:38 Uhr



Anmeldung: 20. Mai 2013
Beiträge: 28

Ich bin schon sehr gespannt auf (X)Mir, werde es auf jeden Fall angucken. Die Derivate werden auch laufen, erst mit Xmir (etwa 1 Jahr), dann mit Mir. Wenn der Displayserver richtig gut wird, werden NVidia und AMD auch Treiber schreiben, dann vielleicht nicht mehr für xorg.
Glaskugel: Debian wird hartleibig an xorg festhalten, weil Ubuntu einfach nichts Gutes machen kann/darf und nur noch xorg/Nouveau unterstützen. Eine Zeitlang wenigstens...

_________________
Kanotix Dragonfire LinuxTag 2013@64bit (KDE)
Acritox-Nightly-64bit-LXDE/Debian testing (Gnome 3.10)
Elementary OS 0.2 (Luna)
Debian Sid (Gnome)
Manjaro 0.8.9rc1 (testing, Gnome)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
WilhelmHH
Titel: Re: Zukunft von Ubuntu-Derivaten ungewiss ?  BeitragVerfasst am: 15.07.2013, 08:08 Uhr



Anmeldung: 17. Jan 2005
Beiträge: 45
Wohnort: Hamburg
Daddy-G hat folgendes geschrieben::
Ich habe da keine Paranoia.


Paranoia oder Panik wird von Teilen der Linuxpresse erzeugt. Ubuntu hat halt Feinde.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.