07.06.2023, 19:49 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
voigf
Titel: Kanotix-Live mit 'efi' nicht zu booten  BeitragVerfasst am: 07.01.2022, 17:41 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 105

Hallo Wissende,
ich habe einen HP-Rechner, Slimline 260-a 106ng, mit lizenzsierter Windoews10-Version geschenkt bekommem. Alle Versuch meinerseits 'Kanotix Silverfire extr.iso' per DVD oder USB-Stick zu booten misslangen bisher.

Meine Aktionen bislang:
- Bootreihenfolge (DVD bzw. USB-Flash) geändert
- Secureboot ausgeschaltet

Immer wieder startet Windows10.

Probestarts auf meinem 'Linux-Rechner' >> Kanotix-DVD bootet problemlos.

Was muss ich tun, um mit dem neuen Rechner zum Erfolg zu kommen?
Für zielführende Tipps schon mal Dank im Voraus.

voigf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mike_m
Titel: Kanotix-Live mit  BeitragVerfasst am: 08.01.2022, 11:05 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2007
Beiträge: 65

Akzeptiert der Rechner die DVD bzw. den USB-Stick überhaupt als Boot-Medium?

Man kann sich doch beim Start des Rechners über eine F-Taste die Boot-Medien anzeigen lassen und das gewünschte OS dann auswählen. Bei meinem HP-Notebook ist das F9, kann aber bei anderen Rechnern ne andere Taste sein.

Viele Grüße
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
voigf
Titel: Kanotix-Live mit  BeitragVerfasst am: 08.01.2022, 18:06 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 105

Hallo mike_m,
ja, der Rechner akzeptiert die jeweiligen Bootquellen. Fängt nach einiger Zeit aber immer wieder mit dem Windows-Boot von der Festplatte an.

Habe mit einer älteren Windows-Installations-DVD einen Versuch gemacht. Die wurde sofort erkannt (Fenster mit Installationsabfragen).

Übrigens, auf meinem HP-Rechner ist auch die Taste F9 u.a. mit Abfragen zu den Booteinstellungen hinterlegt.

Danke für dein Hilfeangebot und noch einen schönen Abend!

voigf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.01.2022, 10:07 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1542

Hallo Voigf,
ich benutze einen HP dieser Art nur auf Arbeit und da läuft natürlich windows.
HP habe ich nur als Drucker hier.
Bevor du dich abmühst Kanotix allein gegen windows antreten zu lassen, solltest du mal ein 2. ähnliches Linux System versuchen. Manchmal genügt es nicht nur secureboot abzuschalten und Kanotix funktioniert. Mit *ubuntu, Mint u.ä funktioniert es hier mit und ohne secureboot kann aber hier in meinem Notebook im Grub-Menü keine Kanotixinstallation starten. Dummerweise kommt auch bei allen Debian life oder install images bei diesem Gerät (Fujitsu) eine Fehlermeldung (nicht nur bei mir).
Allerdings startet das neue Neptune 7.0 auf bullseye-basis hier einwandfrei, es gibt im BIOS einen Menüeintrag "debian" die Installation kann dann im Grub Bootmenü von Neptune als weiteres System Kanotix einbinden und starten. (Ich habe allerdings schon die Speedfire/bullseye) version, auch interessehalber mal mit dem neuen LXQt-Desktop).
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: hdd: ssd pci-e M.2  BeitragVerfasst am: 14.01.2023, 19:33 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 596
Wohnort: in the middle-East of ...
Habe exakt diesen alten Post - genutzt, um mein neues lenovo-notebook win11 mit kanotix zu nutzen.
Das ging auch nicht. Wie oben beschrieben.
Jetzt habe ich es aufgeschraubt und - eine M.2 NVMe (pci-e) mit m-key entdeckt . . .

Mit einer Kanotix (speedfire oder sonstwas ) - sollte man dann für den LIVE-kernel ergänzen: "nvme_load=YES"

Denn unser jetztiges Kanotix erkennt anscheinend nur /sda or /sdb also: dev/sdx...
und zuvor im bios: SATA auf AHCI ändern.

und: bios: secure-boot "deactivate"
ansonsten, was retabell rät: http://kanotix.com/index.php?module=pnW ... rnotUEFIEN

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: hdd: ssd pci-e M.2  BeitragVerfasst am: 04.02.2023, 16:17 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16779

Das ist mir neu, eigentlich sollte es auch /dev/nvme*p* Devices erkennen. RAID geht nicht, das stimmt, AHCI ist korrekt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rolo48
Titel: Re: hdd: ssd pci-e M.2  BeitragVerfasst am: 05.02.2023, 03:20 Uhr



Anmeldung: 31. Aug 2004
Beiträge: 1166
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kano hat folgendes geschrieben::
Das ist mir neu, eigentlich sollte es auch /dev/nvme*p* Devices erkennen. RAID geht nicht, das stimmt, AHCI ist korrekt.


Hallo Kano
Ich muß hier mal den Beitrag kapern, in der Hoffnung mal eine Aussage von dir zu bekommen, ob wir uns noch weiter mit den alten Iso's rumquälen sollen ( die inoffizielle Speedfire Iso ist von Okt.21!) oder ob du in naher Zukunft etwas freigibst. Vorzugsweise wäre das dann natürlich auf Bookworm.

_________________
rolo48
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Daddy-G
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.02.2023, 12:56 Uhr



Anmeldung: 01. Mar 2005
Beiträge: 1542

Im Sinne der hier noch aktiven User kapere ich ebenfalls mal den Beitrag. Ich bin dank der Beiträge von rueX und besenmuckel auf das "nvme" aufmerksam geworden, und habe da mal kurz nachgeschlagen.
In der Tat funktioniert Kanotix-Speedfire mit nvme (ohne secureboot). Umgekehrt haben die ganz "normalen" Bullseye-isos hier gestreikt mit Fehlermeldung. Auf dem alten Gerät ohne nvme funktionierten die mit secureboot (mit Kanotix musste ich in "legacy" gehen). So gesehen ist mein voriger Bezug hier auf den Hardwarehersteller obsolet.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.