17.12.2014, 20:08 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Letzte Änderung am 2011-01-25 22:31:00 von skynix

Erweiterungen:
Im Grub-2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen und Plop in den /mbr installieren.

Löschungen:
Im Grub-2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen und Plop in den /mbr installieren.


Editiert am 2011-01-25 22:15:42 von skynix

Löschungen:
/sda3


Editiert am 2011-01-25 22:14:28 von skynix

Erweiterungen:
/sda3

Löschungen:
/sda3?


Editiert am 2011-01-25 22:14:19 von skynix

Erweiterungen:
/sda3?


Editiert am 2011-01-25 22:11:21 von skynix

Erweiterungen:
# Ver 5.0.10

Löschungen:
# ver 5.0.10


Editiert am 2011-01-25 22:10:58 von skynix

Erweiterungen:
# Das zip file extraieren und die /install/plpinstc.com nach /boot kopieren

Löschungen:
# /install/plpinstc.com nach /boot kopieren


Editiert am 2011-01-25 22:08:25 von skynix

Erweiterungen:
reboot ....
reboot ....
Kanotix von Usb booten ....
reboot ....


Löschungen:
reboot ....
reboot ....
Kanotix von Usb booten ....
reboot ....



Editiert am 2011-01-25 22:04:27 von skynix

Erweiterungen:
# /install/plpinstc.com nach /boot kopieren

Löschungen:
# /install/plpinstc.com nach /boot


Editiert am 2011-01-25 22:03:58 von skynix

Erweiterungen:
# /install/plpinstc.com nach /boot

Löschungen:
# /install/plpinstc.com nach /boot


Editiert am 2011-01-25 21:54:46 von skynix

Erweiterungen:
# ver 5.0.10

Löschungen:
# ver 5.0.8


Editiert am 2011-01-25 21:48:37 von skynix

Erweiterungen:
Über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install /dev/rootpartition

Löschungen:
Über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.
grub-install /dev/rootpartition



Editiert am 2011-01-25 21:47:45 von skynix

Erweiterungen:
grub-install /dev/rootpartition

Löschungen:
/dev/rootpartition


Editiert am 2011-01-25 21:46:01 von skynix

Erweiterungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLop .

Löschungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLop


Editiert am 2011-01-25 21:44:54 von skynix


Editiert am 2011-01-25 21:44:44 von skynix


Editiert am 2011-01-25 21:44:32 von skynix

Erweiterungen:
Kanotix muß jetzt in die Root-Partition installiert werden . Dafür giebt es 2 möglichkeiten .
Über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.


Löschungen:
Kanotix muß jetzt in die Root-Partition installiert werden . Dafür giebt es 2 möglichkeiten . Über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.


Editiert am 2011-01-25 21:44:09 von skynix

Erweiterungen:
Kanotix von Usb booten ....
Kanotix muß jetzt in die Root-Partition installiert werden . Dafür giebt es 2 möglichkeiten . Über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.


Löschungen:
Kanotix von Usb booten . Kanotix muß in die Root-Partition installiert werden . Dafür giebt
es 2 möglichkeiten . Über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.



Editiert am 2011-01-25 21:42:13 von skynix

Erweiterungen:
/dev/rootpartition

Löschungen:
Ist die Kanotix installation beispielsweise auf !/dev/sda1? , dann wird Grub2 mit ....
grub-install /dev/sda1?
in die root partition installiert .



Editiert am 2011-01-25 21:40:31 von skynix

Erweiterungen:
Ist die Kanotix installation beispielsweise auf !/dev/sda1? , dann wird Grub2 mit ....

Löschungen:
Ist die Kanotix installation beispielsweise auf /dev/sda1? , dann wird Grub2 mit ....


Editiert am 2011-01-25 21:38:52 von skynix


Editiert am 2011-01-25 21:37:53 von skynix

Löschungen:
1
1

Im Menü auswählen, ob von USB ,CDROM ,Floppy gebootet werden soll.
Mit "q" kann hdd gestartet werden.



Editiert am 2011-01-25 21:35:07 von skynix

Erweiterungen:
es 2 möglichkeiten . Über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.

Löschungen:
es 2 möglichkeiten . über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.


Editiert am 2011-01-25 21:34:39 von skynix

Erweiterungen:
Kanotix von Usb booten . Kanotix muß in die Root-Partition installiert werden . Dafür giebt

Löschungen:
Kanotix von Usb oder Dvd booten . Kanotix muß in die Root-Partition installiert werden . Dafür giebt


Editiert am 2011-01-25 21:33:24 von skynix

Löschungen:
( Das Grub2 wurde nun in den /MBR installiert )


Editiert am 2011-01-25 21:32:53 von skynix


Editiert am 2011-01-25 21:32:39 von skynix

Erweiterungen:
es 2 möglichkeiten . über den Acritox-Installer > Rettungsmodus , oder über Konsole mit grub-install.

Löschungen:
es 2 möglichkeiten . über den Acritox-Installer > Rettungsmodus . Oder über die Konsole mit grub-install.


Editiert am 2011-01-25 21:30:50 von skynix

Erweiterungen:
reboot ....
Im Grub-2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen und Plop in den /mbr installieren.
( Das Grub2 wurde nun in den /MBR installiert )
reboot ....
Kanotix von Usb oder Dvd booten . Kanotix muß in die Root-Partition installiert werden . Dafür giebt
es 2 möglichkeiten . über den Acritox-Installer > Rettungsmodus . Oder über die Konsole mit grub-install.
Ist die Kanotix installation beispielsweise auf /dev/sda1? , dann wird Grub2 mit ....
in die root partition installiert .
reboot ....
1
1


Löschungen:
mount|head -1
reboot
Im Grub-2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen.
Plop in den /mbr installieren.
reboot
Grub-2 in die Partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann.
Kanotix von USB oder anderer Quelle booten und den acritox-installer starten.
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub-2 in die Partition der alten Kanotix Installation
installieren.



Editiert am 2010-03-15 21:09:00 von skynix

Erweiterungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLop

Löschungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLoP?


Editiert am 2010-03-15 21:08:48 von skynix

Erweiterungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLoP?
Es ist eine Software die in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt
mehrere Möglichkeiten plop anzuwenden. Eine davon ist hier beschreiben.


Löschungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLoP? . Es ist eine Software die in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop anzuwenden. Eine davon ist hier beschreiben.


Editiert am 2010-03-15 21:08:28 von skynix

Erweiterungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLoP? . Es ist eine Software die in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop anzuwenden. Eine davon ist hier beschreiben.

Löschungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLoP?. Es ist eine Software die in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop anzuwenden. Eine davon ist hier beschreiben.


Editiert am 2010-03-15 21:08:15 von skynix

Erweiterungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager PLoP?. Es ist eine Software die in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop anzuwenden. Eine davon ist hier beschreiben.

Löschungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager plop. Es ist eine Software die in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop anzuwenden. Eine davon ist hier beschreiben.


Editiert am 2010-03-14 21:09:02 von Brilliant spelling+format

Erweiterungen:

USB-Boot mit plop

Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es den Bootmanager plop. Es ist eine Software die in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop anzuwenden. Eine davon ist hier beschreiben.
Eine bestehende Kanotix Installation ist nach der Installation von plop nicht verloren!

Im Grub-2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen.
Im Menü auswählen, ob von USB ,CDROM ,Floppy gebootet werden soll.
Mit "q" kann hdd gestartet werden.
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub-2 in die Partition der alten Kanotix Installation


Löschungen:
USB-Boot mit plop
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es " plop ". Es ist eine Software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop an
zu wenden. Eine davon ist hier beschreiben. Eine bestehende Kanotix Installation
ist nach der Installation von plop nicht verloren!
im Grub-2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen.
Im Menü auswählen, ob von USB ,CDROM ,Floppy gebootet werden soll .
mit " q " kann hdd gestartet werden
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub-2 in die Partition der alten Kanotix Install



Editiert am 2010-03-13 18:49:17 von skynix

Erweiterungen:
im Grub-2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen.
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub-2 in die Partition der alten Kanotix Install


Löschungen:
im Grub2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen.
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub2 in die Partition der alten Kanotix Install



Editiert am 2010-03-11 10:18:22 von skynix

Erweiterungen:
zu wenden. Eine davon ist hier beschreiben. Eine bestehende Kanotix Installation

Löschungen:
zu wenden. Eine davon möchte ich hier mal beschreiben. Eine bestehende Kanotix Installation


Editiert am 2010-03-11 10:17:27 von skynix

Erweiterungen:
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub2 in die Partition der alten Kanotix Install

Löschungen:
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub2 in die Partition der alten Kanotix Installation


Editiert am 2010-03-11 10:16:48 von skynix

Erweiterungen:
# /install/plpinstc.com nach /boot
grub-install /dev/sda1?


Löschungen:
# im Ordner /install/ das File plpinstc.com, muß nach /boot auf der Kanotix Installation kopiert werden
# überprüfen auf welcher Partition Kanotix installiert ist
# den grub Eintrag für plop
grub-install /dev/sda1??



Editiert am 2010-03-11 10:13:35 von skynix

Erweiterungen:
USB-Boot mit plop
# http://www.plop.at/en/bootmanagerdl.html
# ver 5.0.8
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc


Löschungen:
USB-Boot mit plop
# downloaden von plop ;;
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# Beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
wget -N ;;



Editiert am 2010-03-11 10:09:57 von skynix

Erweiterungen:
USB-Boot mit plop
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es " plop ". Es ist eine Software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop an
zu wenden. Eine davon möchte ich hier mal beschreiben. Eine bestehende Kanotix Installation
ist nach der Installation von plop nicht verloren!
# downloaden von plop ;;
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# im Ordner /install/ das File plpinstc.com, muß nach /boot auf der Kanotix Installation kopiert werden
# Beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
wget -N ;;
# überprüfen auf welcher Partition Kanotix installiert ist
# den grub Eintrag für plop
grub-install /dev/sda1??
reboot
im Grub2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen.
Plop in den /mbr installieren.
reboot
Im Menü auswählen, ob von USB ,CDROM ,Floppy gebootet werden soll .
mit " q " kann hdd gestartet werden
Grub-2 in die Partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann.
Kanotix von USB oder anderer Quelle booten und den acritox-installer starten.
Dort den " Rettungsmodus " starten und das Grub2 in die Partition der alten Kanotix Installation
installieren.


Löschungen:
usb-boot mit plop
für die user dessen bios nicht von usb booten kann gibt es " plop ". Es ist eine software die
in den /mbr (master boot record) installiert wird. es gibt mehrere möglichkeiten plop an
zu wenden. eine davon möchte ich hier mal beschreiben. eine bestehende kanotix installation ist nach der installation von plop nicht verloren!
# downloaden von plop http://www.plop.at/en/bootmanagerdl.html
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# im ordner /install/ das file plpinstc.com, muß nach /boot auf der kanotix installation kopiert werden
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc
# überprüfen auf welcher partition kanotix installiert ist
# den grub iintrag für plop
grub-install /dev/sda1?
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2 menü den plop boot manager installer auswählen
und starten. plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den pc rebooten. nun startet plop und
man kann im menu auswählen, ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das menu wo andere devices ausgewählt werden können um von hdd zu booten.
grub2 in die partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.
jetzt ist die installation komplett.



Editiert am 2010-03-10 23:14:47 von skynix

Erweiterungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2 menü den plop boot manager installer auswählen
grub2 in die partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.


Löschungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden Grub2 menü den plop boot manager installer auswählen
grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das grub2? in die partition der alten kanotix installation installieren.



Editiert am 2010-03-10 23:13:47 von skynix

Erweiterungen:
in den /mbr (master boot record) installiert wird. es gibt mehrere möglichkeiten plop an

Löschungen:
in den /MBR (master boot record) installiert wird. es gibt mehrere möglichkeiten plop an


Editiert am 2010-03-10 23:13:20 von skynix

Erweiterungen:
usb-boot mit plop

Löschungen:

USB-Boot mit plop




Editiert am 2010-03-10 23:12:56 von skynix

Erweiterungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden Grub2 menü den plop boot manager installer auswählen und starten. plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den pc rebooten. nun startet plop und
man kann im menu auswählen, ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das menu wo andere devices ausgewählt werden können um von hdd zu booten.
grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das grub2? in die partition der alten kanotix installation installieren.
jetzt ist die installation komplett.


Löschungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden Grub2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen
und starten. Plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den PC rebooten. Nun startet plop und
man kann im Menü auswählen, ob von USB ,CDROM ,Floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das Menü wo andere devices ausgewählt werden können um von hdd zu booten.
Grub-2 in die Partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann. Kanotix von USB
oder von anderer Quelle booten und den acritox-installer starten. Dort den " Rettungsmodus "
starten und das Grub2 in die Partition der alten Kanotix Installation installieren.
Jetzt ist die Installation komplett.



Editiert am 2010-03-10 23:05:23 von skynix

Erweiterungen:
für die user dessen bios nicht von usb booten kann gibt es " plop ". Es ist eine software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. es gibt mehrere möglichkeiten plop an
zu wenden. eine davon möchte ich hier mal beschreiben. eine bestehende kanotix installation ist nach der installation von plop nicht verloren!
# im ordner /install/ das file plpinstc.com, muß nach /boot auf der kanotix installation kopiert werden
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
# überprüfen auf welcher partition kanotix installiert ist
# den grub iintrag für plop
jetzt den pc rebooten, im kommenden Grub2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen


Löschungen:
Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es " plop ". Es ist eine Software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop an
zu wenden. Eine davon möchte ich hier mal beschreiben. Eine bestehende Kanotix Installation ist nach der Installation von plop nicht verloren!
# im Ordner /install/ das File plpinstc.com, muß nach /boot auf der Kanotix Installation kopiert werden
# Beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
# überprüfen auf welcher Partition Kanotix installiert ist
# den grub Eintrag für plop
Jetzt den PC rebooten, im kommenden Grub2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen



Editiert am 2010-03-10 23:01:36 von skynix


Editiert am 2010-03-10 23:00:42 von Brilliant

Erweiterungen:

USB-Boot mit plop

Für die User dessen Bios nicht von USB booten kann gibt es " plop ". Es ist eine Software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten plop an
zu wenden. Eine davon möchte ich hier mal beschreiben. Eine bestehende Kanotix Installation ist nach der Installation von plop nicht verloren!
# downloaden von plop http://www.plop.at/en/bootmanagerdl.html
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# im Ordner /install/ das File plpinstc.com, muß nach /boot auf der Kanotix Installation kopiert werden
# Beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
cd /etc/grub.d
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc
chmod +x 60_plpinstc
update-grub
# überprüfen auf welcher Partition Kanotix installiert ist
mount|head -1
# den grub Eintrag für plop
grub-install /dev/sda1?
Jetzt den PC rebooten, im kommenden Grub2 Menü den "Plop Boot Manager Installer" auswählen
und starten. Plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den PC rebooten. Nun startet plop und
man kann im Menü auswählen, ob von USB ,CDROM ,Floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das Menü wo andere devices ausgewählt werden können um von hdd zu booten.
Grub-2 in die Partition installieren damit die alte hdd Installion wieder booten kann. Kanotix von USB
oder von anderer Quelle booten und den acritox-installer starten. Dort den " Rettungsmodus "
starten und das Grub2 in die Partition der alten Kanotix Installation installieren.
Jetzt ist die Installation komplett.


Löschungen:
usb-boot mit plop
für die user dessen bios nicht von usb booten kann giebt es " plop " .es ist eine software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. es giebt mehrere möglichkeiten plop an
zu wenden. eine davon möchte ich hier mal beschreiben...
eine bestehende kanotix installation ist nach der installation von plop nicht verlohren !
# downloaden von plop http://www.plop.at/en/bootmanagerdl.html//
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# im ordner /install/ das file plpinstc.com ,muß nach /boot auf der kanotix install kopiert werden
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
cd /etc/grub.d
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc//
chmod +x 60_plpinstc
update-grub
# überprüfen auf welcher partition kanotix installiert ist
mount|head -1
# den grub eintrag für plop
grub-install /dev/sda1?

jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2 menu den plop boot manager installer auswählen
und starten. plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den pc rebooten. nun startet plop und
man kann im menu auswählen ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das menu wo andere device ausgewählt werden können um von hdd zu booten.

grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd install wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.

jetzt ist die installation komplett.



Editiert am 2010-03-10 22:59:56 von skynix

Erweiterungen:
cd /etc/grub.d
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc//
chmod +x 60_plpinstc
update-grub

Löschungen:
cd /etc/grub.d
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc__//
chmod +x 60_plpinstc
update-grub


Editiert am 2010-03-10 22:59:17 von skynix

Erweiterungen:
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
cd /etc/grub.d
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc__//
chmod +x 60_plpinstc
update-grub
mount|head -1
grub-install /dev/sda1?

Löschungen:
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
cd /etc/grub.d
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc
chmod +x 60_plpinstc
update-grub
mount|head -1
grub-install /dev/sda1?


Editiert am 2010-03-10 22:58:02 von skynix

Erweiterungen:
# downloaden von plop http://www.plop.at/en/bootmanagerdl.html//
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# im ordner /install/ das file plpinstc.com ,muß nach /boot auf der kanotix install kopiert werden
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
mount|head -1
grub-install /dev/sda1?

Löschungen:
# downloaden von plop http://www.plop.at/en/bootmanagerdl.html
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# im ordner /install/ das file plpinstc.com ,muß nach /boot auf der kanotix install kopiert werden
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
mount|head -1
grub-install /dev/sda1



Editiert am 2010-03-10 22:56:57 von skynix

Erweiterungen:
mount|head -1
grub-install /dev/sda1


Löschungen:
mount|head -1
grub-install /dev/sda1?



Editiert am 2010-03-10 22:56:03 von skynix

Erweiterungen:
starten und das grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.

Löschungen:
starten und das Grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.


Editiert am 2010-03-10 22:55:47 von skynix

Erweiterungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2 menu den plop boot manager installer auswählen

Löschungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den plop boot manager installer auswählen


Editiert am 2010-03-10 22:55:32 von skynix

Erweiterungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den plop boot manager installer auswählen

Löschungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den PLoP? Boot Manager Installer auswählen


Editiert am 2010-03-10 22:54:49 von skynix

Erweiterungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den PLoP? Boot Manager Installer auswählen

Löschungen:
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den "PLoP? Boot Manager Installer" auswählen


Editiert am 2010-03-10 22:54:20 von skynix

Erweiterungen:
# überprüfen auf welcher partition kanotix installiert ist
mount|head -1
# den grub eintrag für plop
grub-install /dev/sda1?

jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den "PLoP? Boot Manager Installer" auswählen
und starten. plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den pc rebooten. nun startet plop und
man kann im menu auswählen ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das menu wo andere device ausgewählt werden können um von hdd zu booten.

grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd install wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das Grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.

jetzt ist die installation komplett.


Löschungen:
# überprüfen auf welcher partition kanotix installiert ist
mount|head -1
# den grub eintrag für plop
grub-install /dev/sda1?
jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den "PLoP? Boot Manager Installer" auswählen
und starten. plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den pc rebooten. nun startet plop und
man kann im menu auswählen ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das menu wo andere device ausgewählt werden können um von hdd zu booten.
grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd install wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das Grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.
    1. jetzt ist die installation komplett.


      Editiert am 2010-03-10 22:53:47 von skynix

      Erweiterungen:
      für die user dessen bios nicht von usb booten kann giebt es " plop " .es ist eine software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. es giebt mehrere möglichkeiten plop an
zu wenden. eine davon möchte ich hier mal beschreiben...
eine bestehende kanotix installation ist nach der installation von plop nicht verlohren !


Löschungen:
für die user dessen bios nicht von usb booten kann giebt es " plop " .es ist eine software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. es giebt mehrere möglichkeiten plop an
zu wenden. eine davon möchte ich hier mal beschreiben...
eine bestehende kanotix installation ist nach der installation von plop nicht verlohren !



Editiert am 2010-03-10 22:53:25 von skynix

Erweiterungen:
usb-boot mit plop
    1. jetzt ist die installation komplett.

      Löschungen:
      usb-boot mit plop
jetzt ist die installation komplett.



Editiert am 2010-03-10 22:52:23 von skynix

Erweiterungen:
usb-boot mit plop

Löschungen:
!!usb-boot mit plop!!


Editiert am 2010-03-10 22:52:13 von skynix

Erweiterungen:
!!usb-boot mit plop!!

Löschungen:
usb-boot mit plop


Editiert am 2010-03-10 22:51:23 von skynix

Erweiterungen:
usb-boot mit plop

Löschungen:
usb-boot mit plop


Editiert am 2010-03-10 22:48:52 von skynix


Editiert am 2010-03-10 22:48:18 von skynix

Erweiterungen:
für die user dessen bios nicht von usb booten kann giebt es " plop " .es ist eine software die
in den /MBR (master boot record) installiert wird. es giebt mehrere möglichkeiten plop an
zu wenden. eine davon möchte ich hier mal beschreiben...


Löschungen:
für die user dessen bios nicht von usb booten kann giebt es die software " plop " .es ist eine software
die in den /MBR (master boot record) installiert wird. es giebt mehrere möglichkeiten plop an zu wenden.
eine davon möchte ich hier mal beschreiben...



Editiert am 2010-03-10 22:44:42 von skynix

Erweiterungen:
für die user dessen bios nicht von usb booten kann giebt es die software " plop " .es ist eine software
man kann im menu auswählen ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt
man in das menu wo andere device ausgewählt werden können um von hdd zu booten.
grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd install wieder booten kann. kanotix von usb
oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus "
starten und das Grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.


Löschungen:
für die user dessen bios nicht von usb booten kannen giebt es die software " plop " .es ist eine software
man kann im menu auswählen ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt man in das menu wo andere device ausgewählt werden können um von hdd zu booten.
grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd install wieder booten kann. kanotix von usb oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus " starten und das
Grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.



älteste bekannte Version dieser Seite wurde bearbeitet am 2010-03-10 22:41:30 von skynix [ ]

usb-boot mit plop

für die user dessen bios nicht von usb booten kannen giebt es die software " plop " .es ist eine software
die in den /MBR (master boot record) installiert wird. es giebt mehrere möglichkeiten plop an zu wenden.
eine davon möchte ich hier mal beschreiben...
eine bestehende kanotix installation ist nach der installation von plop nicht verlohren !
# downloaden von plop http://www.plop.at/en/bootmanagerdl.html
# das file plpbt-5.0.8.zip downloaden
# das zip archiv entpacken
# im ordner /install/ das file plpinstc.com ,muß nach /boot auf der kanotix install kopiert werden
# beispiel: cp /plpbt-5.0.8/install/plpinstc.com /boot/plpinstc.com
cd /etc/grub.d
wget -N http://kanotix.com/files/fix/grub2/config/60_plpinstc
chmod +x 60_plpinstc
update-grub

# überprüfen auf welcher partition kanotix installiert ist
mount|head -1
# den grub eintrag für plop
grub-install /dev/sda1?

jetzt den pc rebooten, im kommenden grub2? menu den "PLoP? Boot Manager Installer" auswählen
und starten. plop muß jetzt in den /mbr installiert werden. den pc rebooten. nun startet plop und
man kann im menu auswählen ob von usb ,cdrom ,floppy gebootet werden soll . mit " q " kommt man in das menu wo andere device ausgewählt werden können um von hdd zu booten.

grub-2 in die partition installieren damit die alte hdd install wieder booten kann. kanotix von usb oder von anderer quelle booten und den acritox-installer starten. dort den " rettungsmodus " starten und das
Grub2 in die partition der alten kanotix installation installieren.

jetzt ist die installation komplett.
Letzte Revision :
Letzter Editor :
Eigentümer :
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.