16.12.2017, 01:34 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]
Letzte Änderung am 2006-06-26 16:04:35 von RoEn

Erweiterungen:

Konfiguration von D-Link DWL-520


Ndiswrapper ist in der Regel bei Kanotix, egal welche Version schon installiert. Es kann also sofort losgehen mit:
  1. Herunterladen der Firmware unter: http://www.hauke-m.de/downloads/load.php?id=54
  2. Entpacken und die Treiber aus dem Verzeichnis WinXP unter /opt/wlan (muss angelegt werden) abspeichern. Hier ist die sonst bei der Installation des acx100 Treiber nötige Umbenennung in Großbuchstaben nicht nötig.
  3. Den Treiber airplus.inf in den ndiswrapper einbinden: Es gibt zwar das Kano-Script dazu, in meinem Fall hat sich jedoch erwiesen, dass es nur mit der Konsole als root funktionierte.
  4. Also im Befehlsfenster
    ndiswrapper -i /opt/wlan/airplus.inf
    modprobe ndiswrapper
  5. Um zu überprüfen, ob das Modul auch eingebunden wurde kann man im Befehelsfenster
    ndiswrapper -l
    eingeben und es sollte ausgegeben werden:
    Installed ndis drivers airplus driver present, hardware present
  6. Nun können wir die !WLan-Karte einmal ausprobieren in dem man folgendes in das Befehlsfenster eingibt:
    iwconfig wlan0 
    mode managed 
    iwconfig wlan0 essid ACCESSPOINT 
    pump -i wlan0
  7. Bei mir ging danach alles, d.h. ich konnte surfen. Man muss jedoch nach jedem Neustart die Befehle:
    iwconfig wlan0 mode managed 
    iwconfig wlan0 essid ACCESSPOINT 
    pump -i wlan0
    wiederholen
  8. Einbindung der Routine bei einem Neustart: Der Stand ist dort bisher:
    In der Datei /etc/modules-$(uname -r) muss acx_pci ersetzt werden durch ndiswrapper. Und nun müssen noch die drei Befehle in einem init-Script ausgeführt werden: Neue Datei erstellen dwl520_start in der
    /usr/local/bin >>i
    . Rechte ändern mit
    chmod u+x /usr/local/bin/dwl520_start
    . Folgendes in die Datei schreiben:
    #!/bin/bash iwconfig wlan0 mode managed 
    iwconfig wlan0 essid ACCESSPOINT 
    pump -i wlan0
  9. Im Befehlsfenster mit
    ln -s /usr/local/bin/dwl520_start /etc/rc5.d/S99dwl520_start
    das script in den runlevel 5 reinschreiben.


zurück



Löschungen:
>1) ndiswrapper ist in der Regel bei Kanotix, egal welche Version schon installiert. Es kann also sofort losgehen mit: >1) Herunterladen der Firmware unter: http://www.hauke-m.de/downloads/load.php?id=54
>1) Entpacken und die Treiber aus dem Verzeichnis WinXP unter /opt/wlan (muss angelegt werden) abspeichern. Hier ist die sonst bei der Installation des acx100? Treiber nötige Umbenennung in Großbuchstaben nicht nötig.
>1) Den Treiber airplus.inf in den ndiswrapper einbinden: Es gibt zwar das Kano-Script dazu, in meinem Fall hat sich jedoch erwiesen, dass es nur mit der Konsole als root funktionierte. Also im Befehlsfenster :code:ndiswrapper -i /opt/wlan/airplus.inf:code:
>1) :code:modprobe ndiswrapper:code:
>1) Um zu überprüfen, ob das Modul auch eingebunden wurde kann man im Befehelsfenster :code:ndiswrapper -l:code: eingeben und es sollte ausgegeben werden: :code:Installed ndis drivers
airplus driver present, hardware present:code:
>1) Nun können wir die Wlan Karte einmal ausprobieren in dem man folgendes in das Befehlsfenster eingibt: :code:iwconfig wlan0? mode managed
iwconfig wlan0? essid ACCESSPOINT
pump -i wlan0?:code:
>1) Bei mir ging danach alles, d.h. ich konnte surfen. Man muss jedoch nach jedem Neustart die Befehle: :code:iwconfig wlan0? mode managed
iwconfig wlan0? essid ACCESSPOINT
pump -i wlan0?:code: wiederholen
>1) Einbindung der Routine bei einem Neustart: Der Stand ist dort bisher:
In der Datei /etc/modules-$(uname -r) muss acx_pci ersetzt werden durch ndiswrapper. Und nun müssen noch die drei Befehle in einem init-Script ausgeführt werden:
i) Neue Datei erstellen (dwl520_start) in der /usr/local/bin
i) Rechte ändern mit :code:chmod u+x /usr/local/bin/dwl520_start:code:
i) folgendes in die Datei schreiben: :code: #!/bin/bash
iwconfig wlan0? mode managed
iwconfig wlan0? essid ACCESSPOINT
pump -i wlan0?:code:
i) Im Befehlsfenster mit :code:ln -s /usr/local/bin/dwl520_start /etc/rc5?.d/S99dwl520_start:code: das script in den runlevel 5 reinschreiben.



älteste bekannte Version dieser Seite wurde bearbeitet am 2005-09-19 16:43:14 von GiBro [ ]

>1) ndiswrapper ist in der Regel bei Kanotix, egal welche Version schon installiert. Es kann also sofort losgehen mit:
>1) Herunterladen der Firmware unter: http://www.hauke-m.de/downloads/load.php?id=54
>1) Entpacken und die Treiber aus dem Verzeichnis WinXP unter /opt/wlan (muss angelegt werden) abspeichern. Hier ist die sonst bei der Installation des acx100? Treiber nötige Umbenennung in Großbuchstaben nicht nötig.
>1) Den Treiber airplus.inf in den ndiswrapper einbinden: Es gibt zwar das Kano-Script dazu, in meinem Fall hat sich jedoch erwiesen, dass es nur mit der Konsole als root funktionierte. Also im Befehlsfenster :code:ndiswrapper -i /opt/wlan/airplus.inf:code:
>1) :code:modprobe ndiswrapper:code:
>1) Um zu überprüfen, ob das Modul auch eingebunden wurde kann man im Befehelsfenster :code:ndiswrapper -l:code: eingeben und es sollte ausgegeben werden: :code:Installed ndis drivers
airplus driver present, hardware present:code:
>1) Nun können wir die Wlan Karte einmal ausprobieren in dem man folgendes in das Befehlsfenster eingibt: :code:iwconfig wlan0? mode managed
iwconfig wlan0? essid ACCESSPOINT
pump -i wlan0?:code:
>1) Bei mir ging danach alles, d.h. ich konnte surfen. Man muss jedoch nach jedem Neustart die Befehle: :code:iwconfig wlan0? mode managed
iwconfig wlan0? essid ACCESSPOINT
pump -i wlan0?:code: wiederholen
>1) Einbindung der Routine bei einem Neustart: Der Stand ist dort bisher:
In der Datei /etc/modules-$(uname -r) muss acx_pci ersetzt werden durch ndiswrapper. Und nun müssen noch die drei Befehle in einem init-Script ausgeführt werden:
i) Neue Datei erstellen (dwl520_start) in der /usr/local/bin
i) Rechte ändern mit :code:chmod u+x /usr/local/bin/dwl520_start:code:
i) folgendes in die Datei schreiben: :code: #!/bin/bash
iwconfig wlan0? mode managed
iwconfig wlan0? essid ACCESSPOINT
pump -i wlan0?:code:
i) Im Befehlsfenster mit :code:ln -s /usr/local/bin/dwl520_start /etc/rc5?.d/S99dwl520_start:code: das script in den runlevel 5 reinschreiben.
Letzte Revision :
Letzter Editor :
Eigentümer :
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.